» »

Frauen leicht gemacht

dZie SeIrafxina


Ach herrjeh.

Ihr habt recht. Das ist alles gar kein Grütz. Ich tu nur so, bzw. nenn' es so, weil es eben stimmt und ich als getroffener Hund belle. Es wird solche Leute einfach nicht geben, die sich eigentlich nicht darin wiedererkennen (weder ich als Frau, noch dass ich solche Männer kennen würde) und das Geschriebene einfach nur als Grütz empfinden. Na, Gott sei Dank erreichte mich die Erleuchtung noch.

E/hemal,igKer .Nutze<r (#115+906x)


ich muss gerade an den armen satan aus southpark-der film denken. der vom sadam (hier als sexuellen unbefriedigung) dazu angestachelt wird die erde in ihrer form und existenz zu hassen, dann aber irgendwann es doch schafft an die erdoberfläche zu kommen und erstart vor schönheit :°(

armer, armer unbreakable...

upnbreakxable


Ihr mit eure Liebe.Das ist für viele so eine Art Krankheit.Verblendet von der schönsten Sache die sie in ihrem Leben angeblich erleben die Liebe.Verblendet von der Wirklichkeit bei Verliebtheit,verlogen bei Kompromissen,verleugnet bei ihrer Persönlichkeit..Ja natürlich das ist das Glück auf Erden für jeden und jedermann die Liebe mit der Nähe,der Geborgenheit,der Vertrautheit...

Das ist der Todschalgargument und natürlich muss man den Anderen den andersdenkenden gleich die Leviten lesen,ihn diffarmieren,ihn beschimpfen ja sogar ihn die Meinung verbieten wollen...

Was will ich hier?

Ich schreibe meine Meinung wie es mir passt.Ich bekomme zuspruch, ich bekomme Ablehnung alles noch im Rahmen aber intoleranz und beschimpfung für eine andere Lebensweise ist wohl ne typisch deutsche Angelegenheit..ja leider muss ich das sagen ich bin nicht von hier und ich gehöre auch nicht hierher,das weiss ich mit Sicherheit...

CZlaud2sia


Du bist grün und kommst wohl vom Mars ???

kMäsebrOötchxen


@ unbreakable:

he, wenn du das gut findest, viel spass dabei! es bleibt nur die frage, warum du das alles immer wieder postest? ich persönlich hab nichts für schlampen übrig, auch nicht für männliche.

EahemaWliger Neutzer S(#1159x06)


unbreakable

bist du wirklich unfähig es zu begreifen? oder liebst du es einfach so sehr einen "eigenen" faden zu haben, dass du angst hast, wenn du weniger provokativ wirst, geht dieser faden genauso unter, wie der andere??

es geht nicht um liebe. liebe ist scheiß dreck. liebe ist das schönste der welt, wenn du es willst. wenn du es nicht willst, ist es auch nichts. DU allein bestimmst den wert der liebe für dich und somit ihre existenz. wenn sie für dich nichts wert ist oder nicht existiert - bitte.

mein problem liegt wo anders.

ich kenne drei männer. ich kenne sie sehr gut, so gut, dass ich über ihr sexualleben bescheid weiß. deshalb nur die drei.

diese männer haben seit ihrem 15 lebensjahr regulären, schönen sex. einer in einer festen beziehung und zwei immer wieder mal was längeres, aber nichts wirklich festlegendes.

sie schreiben nicht so einen frauenfeindlichen "fick-ding-quatsch" in einem forum. sie haben ein leben. sie sehen frauen und männer im nicht-sexuellen leben gleich an, weil sie nämlich auch ein nicht-sexuelles leben haben, über welches sie sich definieren können...

das vermisse ich bei dir.

es ist zwar schön FÜR DICH, dass du nun in deinem alter endlich den dreh raus hast.

andere hatten es schon früher und sie müssen nun nicht durch die gegend rennen und ihre pubertät mit den sexuellen anfängen verbinden.

das sind reife männer, die MIT einer frau ficken. und diese männer kriegen genau die frauen ab, an die du nie und nimmer rankommen wirst.

Ebric;kao


was mir dazu einfällt...

als ein mann, der sich schon immer dadurch von anderen versucht hat abzugrenzen, in dem er hilfsbereit und verständnissvoll war, etwas mehr für die frauen tat als andere, etwas weniger macho war, kann ich euch sagen: es ist was wahres dran.

als ein "netter" antimacho musste ich mir immer die heulgeschichten von frauen anhören, die ich auf händen getragen hätte, die aber lieber mit einem arschloch nach dem in die kiste gesprungen sind und sich dann bei mir ausgeflennt haben.

und jetzt, da ich mal glücklich war - für 7 jahre - und immer treu, musste ich leider erleben wie meine welt zusammenbricht und meine VERLOBTE auf eben so einen blender abfährt, der ich nie sein wollte und mich mit ihm betrügt.

irgendwann ist's mal gut. ich habe mein lehrgeld bezahlt und werde für lange zeit nicht mehr vertrauen können... wer weiss, vielleicht probier es ja auch mal für ne weile als arschloch-weiberaufreisser.

es tut zwar weh die eigenen prinzipien so zu verraten und ich ekel mich manchmal vor mir selbst. aber solange man andere wie scheisse behandelt, riecht man seinen eigenen gestank nicht so.

T}hesxeus


Wenn man sich mal die vielen Reaktionen hier ansieht, dann glaube ich schon das sich hier die ein- oder andere Frau angesprochen fühlte. Getroffene Hunde bellen ja bekanntlich. ;-)

kläsebrHötchexn


@ ericko:

kann dich verstehen, das tut sicher sehr weh. und du hast recht, es wird lang dauern bis du wieder vertrauen kannst, aber vor so einer enttäuschung ist niemand sicher. das ist vielleicht das gemeine am leben - man weiß nie was einen treffen wird.

aber was hast du davon, dass du dich wie ein arsch verhältst? im schlimmsten fall, magst du dich dann selber nicht mehr.

ich würd dir raten: trauer um deine verlorene beziehung und zwar richtig (irgendwann mußt du das es verschwindet nicht einfach so) und sei böse auf deine ex. beschäftige dich damit, dann kannst dus auch verarbeiten. und dann bist du wieder frei - muß gar nicht im sinne von frei für eine neue beziehung sein - aber frei von altlasten.

Mmasc;hinenCkanone


Also das ist ja echter Hardcore hier

An einem Tag nen Thread eröffnet und schon 70 Antworten! Herbe Sache! Also konnts vor lauter Staunen über die Masse noch nichtmal überfliegen, aber das zieh ich mir später noch komplett rein...

*zutsch*

E+ricxko


:°(

ich will doch einfach nur kuscheln... *heul*

AAnc[k


Sind solche Threads – Die bösen Frauen gegen die bösen Männer nicht schon zum gähnen?

Frauen betrügen, Männer auch.

Einige Frauen stehen nicht auf nette Männer, einige Männer stehen nicht auf nette Frauen.

Es gibt doofe Männer, es gibt doofe Frauen.

Usw.

WOZU diese Mann-Frau Fehden??

Der Text ist einfach oberflächlich und so nicht der Diskussion wert. Aber vergessen, weil ich das sage, liegt ja natürlich der Verdacht nahe, dass ich mir "die einzige Wahrheit" einfach nicht eingestehen kann :D

Aber.. warum geht ihr auf diesen Thread ein?

Und warum schreib ich was.. schnell wieder raus hier.. |-o

W"allZaFce22


Ein Funke Wahrheit ist ja dran - aber SCHLECHT geschrieben.

Der Text ist natürlich extrem geschrieben und viele Formulierungen sind eindeutig mit negativer Wertung.

Dennoch, finde ich, ist ein Stückchen Wahrheit in dem Geschriebenen.

Aber was dem Verfasser nicht in den Sinn gekommen ist, ist DASS MÄNNER GENAU SO SIND. Es handelt sich bestimmt nicht um ein rein weibliches Phänomen, dass die Diskrepanz zwischen den Dingen, die man glaubt zu wollen, und den Dingen, die einen auf Dauer befriedigen, enorm sein kann und die bedingungslose Befriedigung der Bedürfnisse des Partners auf Dauer Unzufriedenheit hervorruft - bzw. dass man sich zu dem hingezogen fühlt, der nicht leicht bereit ist, einem alles zu geben.

Was dem Schreiber auch entgeht, ist dass Bedürfnisse wechseln. Und ich glaube, dass es jedem hier schon mal so gegangen ist, dass man fest davon überzeugt war, den absolut hingebungsvollen Partner zu wollen, nur um später festzustellen, dass man selbst das Interesse verliert und der "Beta Male" scheinbar nur noch langweilig ist.

Wie dem auch sei, der Text ist reißerisch und er ist als "Anleitung" zum Aufreißer geschrieben... und somit sinnlos. Er mag funktionieren, aber ich kenne NIEMANDEN, der eben NUR Sex und ONS hat, der damit auf Dauer wirklich glücklich ist.

Das Konzept ist nicht neu, es trifft auf Frauen wie auf Männer zu, es ist hundertfach in psychologisch wertvoller Weise dokumentiert (die man auch tatsächlich anwenden kann, nicht nur um "eine flachzulegen", sondern um eine dauerhafte, glückliche Beziehung zu führen) und vor allem: ES MUSS RELATIVIERT WERDEN, DAMIT MAN DARAUS ETWAS GEWINNEN KANN.

Der zitierte text polarisiert nur, sonst nichts. In der Bild-zeitung stehen auch Nachrichten - aber so, wie sie geschrieben sind, bringen sie einfach nichts. Wenn man sich mit dem Thema befassen will (und ich glaube, dass es nur gut sein kann), dann sollte man sich nicht die kurzgeschlossenen, halbausgegorenen Gedanken eines Proleten anhören, sondern die Zeilen lesen, die Psychologen zu dem Thema geschrieben haben.

Buchtipp: Ich lieb' Dich nicht, wenn Du mich liebst.

aQlexxh


@unbreakable

unbreakable, du machst einen einzigen, dafür aber entscheidenden fehler. ein echtes arschloch, zu dem du werden möchtest, würde niemals mit so einer meinung über frauen hausieren gehen. er behält sie für sich, unterhält sich allenfalls mit seinen kumpels darüber, aber niemals in gegenwart einer frau.

dies ist grundregel nr.1, das solltest du eigentlich wissen.

deshalb habe ich auch schwierigkeiten, zu verstehen, was du überhaupt erreichen willst. nun gut, hier im forum bist du anonym.

du kannst hier posten, was du willst. und bei den frauen verscherzt hast du es dir hier sowieso, auch aufgrund deiner anderen fäden. inzwischen hast du dir hier sogar eine gewisse narrenfreiheit erworben.

ich gehe aber mal davon aus, dass du in wirklichkeit nicht alle frauen und männer in eine schublade steckst. auch ich kenne (leider zwangsläufig) einige männer, die so sind, wie in deinem eingangsposting beschrieben.

und die in dem posting mit * gekennzeichneten tips haben diese jungs bereits derart verinnerlicht, dass sie nicht mehr darüber nachdenken oder reden müssen.

aber, und das haben sie dir eben voraus

sie reden nicht in gegenwart von frauen drüber!!!

und genau das ist es, was dich im moment noch von einem echten arschloch unterscheidet.

diese jungs haben es (in deinem sinne) wirklich "geschafft". mit geschafft meine ich, dass sie eben jedes wochenende 2-3 frauen ins bett kriegen. und wenn der sex gut war, gibts die telefonnummer (natürlich nur die handynummer) in der woche darauf kommen dann die sms von den frauen wegen eines weiteren treffens. geantwortet wird nach lust und laune. diejenigen, bei denen der sex ganz besonders geil war, schaffen es sogar bis in den speicher des handys - für notfälle -. dies ist aber eher die ausnahme. den fehler, dass sie die frauen mit zu sich nach hause nehmen, machen sie natürlich nicht. aber ich denke, dass du das selbst weisst.

nur mal als kleiner denkanstoss:

würde einer dieser typen auch nur ein einziges mal im RL solche statements, wie sie von dir hier gepostet werden, in gegenwart von frauen abgeben, müsste er sich's den rest seines lebens mit der hand machen. soviel ist sicher.

(deshalb ist es auch nicht sehr überraschend, dass keine frau so einen typen kennt, denn die meisten männer kennen die grundregel nr.1 und halten sich auch dran.)

1V9,xm


Das mit dem pauschalisieren kam von mir - und ich denke nicht, daß ich zum pauschalisieren neige oder in diesem Forum oft pauschalisiere... Gibt bei den Frauen und bei den Männern solche und solche... Und das war in diesem Thread genau mein Kritikpunkt. Eine Gebrauchsanweisung für MENSCHEN halte ich nämlich für äußerst schwachsinnig.

mein beitrag galt insbesondere morgenluft, da sie uns Männer so hingestellt hat, als ob hätten wir gar nichts im griff, und die frauen immer überlegen sind und uns männer verarschen, und wenn eine Frau sich auf ein arschloch einlässt, dann ist das ja sowieso geplant alles^^

Fakt ist es gibt keine Gebrauchsanweisungen für Menschen, doch man kann einen Trend feststellen, und der ist meiner Meinung nach so, dass man als archloch eine größere Menge an Frauen anspricht, und das heißt doch, dass viele Frauen auf sowas stehen.

Es sind ja nicht 1 oder 2 Leute hier, die diesen Trend beobachtet haben sondern nen paar mehr und es ist auch klar, dass nur wenige das selbst zugeben, dass sie sich leicht verarschen lassen (wer tut das schon?)

Bin selbst auch schonmal auf die eine oder andere Sache reingefallen. ja und?? wenn jetzt jemand sagt ich war damals naiv, dann hat er sogar recht, wieso sollt ich das nicht zugeben?? Ist kein Problem für mich, allerdings scheinen viele damit ein Problem zu haben.

Kenn Frauen (und auch Männer) die würden manchmal sich eher die Haare ausreißen, als selbst zuzugeben, dass sie was falsch gemacht haben und der andere Recht hat.

Dass unbreakable wenige Frauen so bekommt glaub ich nicht und dass er auch nur die bekommt die nach morgenlufts Meinung denken sie haben ihn im griff und nicht er sie denk ich auch nicht, und alle wird er sicher auch nicht bekommen können.

Außerdem mal angenommen ne Frau hat alles unter Kontrolle und geht letztendlich mit ihm ins bett, dann kann es IHM relativ egal sein unter welchen umständen sie es getan hat, ob sie eh nur sex wollte und ihn damit ausnutzten wollte etc. Er wollte dann Sex und den hat er bekommen, und mehr will er doch gar nicht.

Wenn dann ne Frau nein sagt, dann nimmt er sich die nächste, meinetwegen kann die Frau dann denken "boah dem hab ich jetzt aber ne Abfuhr verpasst, der ärgert sich bestimmt riesig jetzt und zweifelt an sich selbst" das kann ihm aber auch scheiß egal sein, wenn er die nächste dann an der Angel hat.

hab zwar nicht den ganzen text drchgelesen (dafür ist mir meine zeit zu kostbar), aber ich würde dir jezt liebendgern eine in die fresse schlagen.

@pretty

jaja schon klar. Ich weiss auch warum Wahrheit tut weh.

hehe*gg* das ist nichtmal sein eigener Text und weil er den hier eingefügt hat willste ihm was in die Fresse schlagen ??? ??? ??? ??

Nur weil er nicht deiner Meinung entspricht ??? ?? Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder jedem sofort was ind ei Fresse haut, nur weil er oder sie anderer Meinung ist??

Mal davon abgesehen find ich sowas sowieso blöd, nichtmal den text ganz durchzulesen und dann hier schon bewerten.

Kannst du nen Film auch bewerten, wenn du die ersten 10 minuten gesehen hast ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH