» »

Frauen leicht gemacht

u(nbOrePak#ablxe


während des Tages arbeite ich bzw. hänge an meinem PC rum Abends ist dann Spass angesagt...klar ich aknn auch in der mittagspause eien aufreissen für einen quicki zwischendurch gelle...

es finden sich wohl dann noch leute die sowas glauben...

Soviel von mir für alle ungläubigen

Tchesexus


Es bestreitet ja niemand, daß der Text teilweise oder ganz auf viele Frauen (und genauso auf viele Männer) zutrifft, aber eben nicht auf alle und wer den Aussagen des Textes nicht zustimmt hat ja wohl das Recht zu kritisieren.

Ich frag mich warum Du Dich hier dauernd ganz groß engagierst, denn auf Dich trifft der Text doch zu, wie wir beide wissen. Bellt da etwa ein getroffener Hund? Bist Du immer treu gewesen? Nö. Hinterher nur gut im rausreden und relativieren...

BJonny Swxan


sollte es nicht besser heissen... zu ficken... ?

Erst becircen, dann ficken. :-)

u;nbre,akabxle


gut so!! Immer schön raus mit der Wahrheit...

Es ist wirklich erstaunlich wieviel sich selbst in die Tasche lügen vorallem Männer,auch hier in diesem Thread bei Frauen kann man das ja noch verstehen,sie nehmen das mit der Wahrheit nicht ganz so eng.

Obwohl auch einige verehrte Damen hier offensichtlich zugeben, dass einige Sache WAHR sind.

MEonikax65


unbreakable

Einige Sachen sind zweifellos war und sich ein guter Tipp für erfolglose und zu sehr auf die große Liebe fixierte Männer.

Aber als Ganzes genommen wird kein Schuh draus. Es ist nicht so, dass die Summe einiger Wahrheiten der Weisheit letzter Schluss wäre. Ich denke, das wirst du noch erfahren im Laufe der Zeit.

Tmheaseus


...sie nehmen das mit der Wahrheit nicht ganz so eng.

Und genau diese Frauen regen sich hier am meisten auf, obwohl gerade sie mal lieber ganz ruhig bleiben sollten...

mxorgen,lu#ft


..Ich denke, das wirst du noch erfahren im Laufe der Zeit..

.

Amen!

uHn_bregakaxble


@morgenluft erkläre mir das nochmal mit der Ursache und Wirkung was stimmt da angeblich nach deiner Meinung nach nicht?

AKpriglx66


Es gibt Frauen,die gehen fremd,es gibt Männer,die haben eine Dauergeliebte.

Es gibt Frauen,die treu sind und es gibt Männer,die in ihrem ganze Leben nie eine Affäre hatten.Punkt.

Nun bitte,WO ist das Problem ???

Jemand brachte hier das Beispiel Aids und das fand ich sehr passend.Nur weil man sagt,nicht alle Infizierten sind selber Schuld,bedeutet das nicht,daß man selber infiziert ist und sich angesprochen fühlt.Man will einfach generellem Schwachsinn als solchem widersprechen.

Nichts anderes macht eine Frau,die hier sagt,daß eben NICHT alle Frauen fremd gehen und NICHT alle Frauen auf Arschlöcher stehen und ihnen hinterher heulen.

So schwer ist das doch nicht!

Warum heißt es dann immer gleich,man fühle sich angesprochen oder man würde sich die Dinge schön reden oder in die eigene Tasche lügen?

Ich versteh's nicht,sorry.

Was passiert,wenn eine Frau hier einen Thread eröffnet mit dem Statement: "Alle Männer sind impotent".

Es wäre die Hölle los und vor allen Dingen dann,wenn sie immer wieder schreibt:"Klar müßt Ihr das abstreiten,wäre ja auch peinlich wenn man es zugeben würde.Aber deswegen stimmt es ja trotzdem"

Das ist reine Provokation und die hat bekanntlich noch nie einen Sinn gehabt.

Edin Eqmottionauxt


Ich finde schon auch, daß --------->VIELE<-------- Frauen auf diesen ominösen Arschlochtyp stehen, aber das ist auch nur meine Meinung und damit gänzlich unbeweisbar. Aber selbst wenn es also so ist, dann wage ich zu behaupten, daß diese sexuell motivierte Grundeinstellung sozusagen nur die Hardware ist. Als einigermaßen weitentwickelte Intellegenzen haben wir aber halt auch sozusagen eine fortgeschrittene Software. Das heißt wenn nun mein männlicher oder weiblicher, je nachdem, Körper mir zuraunt "Fick den/die jetzt", dann hab ich immer noch die Möglichkeit meinem beschissenen Körper zu sagen, daß er gottverdammt noch mal das Maul zu halten hat.

Ich habe immer noch ein moralisches Empfinden, da kann ich noch so geil sein. Und ich denke, das trifft auch auf die meisten Frauen zu, die in den Typus fallen, den der Text beschreibt.

Diese Alpha-Male-Geschichte kann ich auch schon nicht mehr hören. Ich würde mich wohl auch vollkommen pragmatisch und unarrogant als mehr Richtung "Alpha male" bezeichnen, aber ich geb nen verschimmelten Pfifferling auf irgendwelche Alphas oder Males und prinzipiell geb ich auch einen feuchten Duweißtschonwas auf irgendwelche solche Neigungen von Frauen die auf die tollen Alpha-Checker stehen.

Ich finde, zu einer gesunden sexuellen Reife gehört, sich auch mal vom reinen Trieb zumindest soweit distanzieren zu können, daß man keine zu große Scheiße baut, sowohl was die Gefühle anderer betrifft als auch das eigene Selbstbewertgefühl und die Achtung vor der eigenen Moral. Wie jetzt, du meinst scheiß auf die Moral? Kay, Kleiner, dann sag ich dir, scheiß auf dich :-) Ich finde es moralisch vollkommen in Ordnung dich als Wurm zweiter Ordnung zu sehen. Und es ist mir und meinem Pimmel vollkommen egal ob du nun Männchen oder Weibchen bist.

Damit spreche ich übrigens niemand bestimmten an ;-D

Zum Abschluß dieses möglicherweise etwas verquerten Schmarrns noch die Grundaussage: Ich finde es einfach dermassen lächerlich und überhaupt nicht alpha male *prust* mit dieser "Ich hab den tollen Trick und die richtige Einstellung um alle Frauen zu ficken"-Einstellung durchs Leben zu gehen. Das find ich eher unreif und kindlich. Aber, liebe Alpha-Ficker, macht euch mal nix draus, vielleicht ist es dieses kindliche Verhalten, das den Mutterinstinkt in der Frau rührt, nicht eure geniale Ich-ficke-alles-Aura, hm? ;-)

langsam zum Omega-male ;-D mutierend,

H~eixnz34


Die meisten (aber nicht ALLE!) Frauen, die ich kenne, stehen auf diesen Typ Mann, um den es hier geht.

Ich bin KEIN so ein Mann, leider. Deshalb habe ich keinen Sex und ich finde - wenn es GUT läuft - maximal pro Jahr 1 Frau, die mich mal sexuell ranlässt. Aber die hat auch nach spätestens 2 Wochen die Schnauze voll von mir.

Ich bin leider nun mal so wie ich bin. Und ich tendiere mittlerweile dazu, dass das so gut ist und wenn die Frauen mich nicht wollen, dann ist das deren Sache. Jeden Tag erweitere ich die Schutzmechanismen und Mauern, die mich vor Dingen wie Liebe oder Romantik schützen und jeden Tag rede ich mir aufs Neue ein, wie verlogen und betrügerisch Liebe eigentlich ist. Und es wirkt.

Manche Männer können jede ficken, die sie wollen und die werden dann die Frauen wieder weg, ganz wie es ihnen beliebt. Der Autor dieses Threads schein so einer zu sein. OK, warum nicht, er hat Spaß dran und die Frauen, die mit ihm ficken scheinbar auch.

Andere Männer finden 1 Frau und lieben sie und bleiben bei ihr, ihr Leben lang. Das wäre der Idealzustand, den ich immer angestrebt habe, bei dem ich aber erkennen musste, dass ich dafür nicht qualifiziert bin.

Und wenige Männer dürfen manchmal an Liebe oder Romantik schnuppern, werden sie aber nie lange genießen können. So einer bin ich.

All das ist ungerecht, aber so ist nun mal das Leben. Man muss sich nur damit abfinden.

m|oNrgenxluft


unbreakable

Du scheinst zu glauben, Arschloch-Typ zu sein, wäre die Ursache für das sexuelle Interesse einer Frau an einem Mann. Stimmt aber nicht. Du kannst mit der Arschloch-Nummer höchstens bewirken, dass dich eine Frau (besser: gewisse Frauen) ranlässt (= Wirkung) - tut eine aber nur dann, wenn sie sexuelles Interesse an dir schon hat. Bei einer Frau, für die du sexuell uninteressant bist (ich sage mal recht ungenau: nicht ihr Typ), da kannst du Kunststückchen eintrainieren, soviel du willst, das wird nicht funktionieren. Das soll erklären, wieso selbst das grösste Arschloch nur bei gewissen Frauen landen kann, bei anderen aber keine Chance hat.

Heisst: wenn du einen gewissen Level an Arschloch-Kunststückchen mal drauf hast und den Erfolg mit einer gewissen Regelmässigkeit einfahren kannst, lässt sich der Erfolg nicht mehr anders maximieren, als den Level bei deinen Frauenopfern zu erhöhen. Erst dann bringen neue Kunststückchen wieder was, sonst bleibst du ewig auf dem Stand der kleinen Tussen. Für einen Don Juan wird das aber längst nicht reichen.

Genau wie beim Training mit Gewichten. Wenn du eine gewisse Zahl mit einem bestimmten Gewicht schaffst, musst du das Gewicht erhöhen, um einen weiteren Trainingseffekt zu haben. Nur die Anzahl erhöhen bringt dann nichts mehr. ;-)

LPienbesfStni%ch


Na der letzte Satz war aber totaler quatsch.

L&iebesS,tich


-das war off-topic-

EkhbemaligeDr NutzerQ (#)115906)


Und genau diese Frauen regen sich hier am meisten auf, obwohl gerade sie mal lieber ganz ruhig bleiben sollten...

das stimmt einfach nicht.

klar gibt es hier beiträge dieser art, aber nur sie rauszupicken um eine angebliche mehrheit zu unterstellen ist nicht ganz wahrheitsgemäß.

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH