» »

Lecken lassen, aber nicht blasen wollen

S;c Hewrzmaxnn


Lieber FdN,

daß mit dem Schweigen kenne ich auch gut. Bei der Frau, die ich meine, liegt das daran, daß sie von morgens bis abends, 7 Tage die Woche, von sich denkt, nicht richtig zu sein. Sie hat ständig Angst, es allen richtig zu machen. Sie hat ständig schlechtes Gewissen, und deshalb auch fühlt sie sich nicht berechtig, irgendwelche Wünsche zu äußern. Sie ist ständig bemüht nie Fehler zu machen, und hat sich selbst mit Grippe noch nie krank gemeldet.

So ein Mensch schweigt, weil er überhaupt nicht weiß, mit welchem Problem er zuerst anfangen soll. Er sieht nicht die Chance, daß es was nützt, anzufangen zu reden, denn selbst wenn sich ein Problem lösen sollte, was ist dann mit den anderen 999. Das sieht dieser Mensch schon seit Jahren so, und hat deshalb auch keine positive Erfahrung damit.

Ob Deine Freundin fremd geht? Ich denke schon, und zwar damit, was auch Du an ihr schätzt. Nämlich lieb und nett sein, Zeit haben, zuhören, hübsch sein, korrekt sein, aber sich auf nichts wirklich einlassen. Kennst Du Ihren Freundeskreis ? Was mögen die an Ihr, und was nicht ? Interessiere Dich dafür, was sie in Ihrer Freizeit so tut. (ich meine das positiv)

Definiere doch Euer Verhältnis als "Freundschaft" mit gelegentlicher Sexbereicherung. Dann mußt Du Dich nicht ganz trennen, sondern nur von der Vorstellung, daß sie Deine Liebespartnerin ist. Die könnte eine andere sein, ohne daß Du Dein Interesse als Person an Deiner jetzigen leugnen müßtest.

... aber es frustriert mich einfach nicht zu wissen, was wirklich Ihre Beweggründe sind

Dies zeigt Dein Interesse an Ihrer Person. Du interessiert Dich für sie. Das ist Freundschaft, und vielleicht auch nur einseitig. Du kannst zu dieser Freundschaft auch stehen, wenn Du eine andere sexuell partnerschaftliche Beziehung lebst. Sex ist da auch wie jede andere Beschäftigung, die man miteinander teilen kann. Sie ist nur wirklich erfüllend, wenn alle Beteiligten ausreichend Interesse und Einsatz mitbringen. Und wenn man sehr viele Interessen mit jemand teilen kann, und darin auch seine Bestimmung sieht, dann ist das Liebe, die ja bekanntlich nicht nur auf sexuellem Gebiet besteht.

Habe ich das richtig verstanden: Ihr lebt zusammen, oder sie kommt ab und zu auf Besuch. Wo lebt sie eigentlich, geistig als auch körperlich?

Sic Herzxmann


Nimm an ihrem Leben teil, aber nur soweit, wie sie an Deinem Leben teilnimmt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH