» »

Mit fast 32 noch Jungfrau

EBl M2atadxor


Unschuldsengel

ich moechte noch hinzufuegen, dass die liebende Frau ein wunderbares Musikinstrument ist. Es wäre schade, falsche Töne hervorzubringen ; und noch schlimmer, überhaupt keine Töne !

Deswegen sollten Frauen nur musikalische Maenner an ihr Instrument lassen. 8-)

U n{schu8ldcseingexl


Ja, eine liebende Frau, ist der Gipfel des Genusses auf Erden. Was spielt da schon ihre Erfahrung für eine Rolle? Für Ihren Genuß, nehmen wir uns doch gerne in die Pflicht, oder?

Ich würde da nie ein Problem drin sehen, ihre mangelnde Erfahrung zu kompensieren ;-)

n;ettexr64


ist ja nicht strafbar noch nie sex gehabt zu haben... hoffe nur das du beim erstenmal einen gefühlvollen Mann bekommst der es zu würdigen weis. Solltest sicher das erste mal zärtlich geleckt werden.. und wenn du den 1. Orgasmus hinter dir hast.. wilst du sicher mehr !!

Viel Glück und Spaß dabei *:)

cPitronxyx


@ kwak

wenn ich es so schreibe, dann meine ich das auch so.

du hast recht, erst wenn man anfängt, es zu vermissen, dann beginnt die warterei. aber genau die begann vor meinem halben leben (sogar schon etwas früher). seitdem verging unglücklich situaion um situation, ohne dass ich einmal zurückgeliebt worden wäre, wenn ich verliebt war.

DbOC


@leonie

"Wichtiger ist der, als ich meine Sexualität entdeckt habe (z.B. auch durch SB)! Alles was davor war, war nicht das was es jetzt ist."

stimmt genau!

ich wurde dreimal in meinem leben "gebeten" der erste zu sein. zweimal habe ich´s gemacht, die eine war 19 die andere 24. beiden ging es auch später wirkclich gut. sie wollten das und bereuten nicht.

einmal habe ich abgelehnt weil ich das gefühl hatte das es ist noch nicht so weit ist.

einmal wollte ich , wir hatten eine beziehung waren 24 und keinen sex. die frau war "rattenscharf" aber sie konnte mit sich selbst nichts anfangen. das ergebnis=no sex. never.

dann mit 25 hatte sie einen neuen freund, schlief einmal mit ihm un d wurde schwanger. das fand sie gut, aber ich denke das war´s mit sex für ihn! ( wir studierten damals zusammen und sahen uns auch später noch oft, deshalb weiss ich das)

wenn die persönlichkeitsstruktur nicht zu introvertiert und die schreiberin dieses threads ihre jungfräulichkeit wircklich als "mangel" ansieht, dann würde ich raten einfach loszulegen. ´türlich mit einem mann der gefällt. aber das dürfte wenn o.g. prämisse zutrifft nicht schwierig sein. einfach mal machen, dann gleich nochmal und gut is

Kvwak


@ citronyx

Ich hatte deinen Beitrag etwas anders verstanden. So betrachtet hast du natürlich recht. Zum Glück ist meine Warteueit noch nicht so lang wie deine. Bei mir begann sie auch später wie bei dir. Aber gearde jetzt bin ich nicht zuversichtlich, dass meine Wartezeit bald enden wird.

T-hePer"esitdent20x09


@Milka

Warum machst du dich verrückt. Klär deinen Freund, dann wird es langsam angehen und du hast auch was davon. Blamieren wirst du dich bestimmt nicht.

T)ILxT


ich habe eure beiträge mit viel interesse gelesen. vor allem natürlich die derjenigen damen, die man im volksmund wohl als "alte jungfer" bezeichnet.

ich muß vorweg nehmen, dass ich die verbreitete vorstellung, dass das erste mal etwas "gaaaaaaaanz besonderes" ist, woran man sich "für iiiiimmeeeeer" erinnert für mich schwachsinn ist. mein erstes mal war nicht berauschend, wie bei vielen anderen auch eher beschissen. und ich tu mr selbst den gefallen dem ganzen in der retroperspektive keine besondere bedeutung zuzumessen. ich hab nicht damit gewartet, war nicht verliebt, sondern eher besoffen und bereue es überhaupt nicht.

lieber erinnere ich mich an meinen ersten kuss und meine erste liebe.

was mir auffällt ist, das ihr euch aus dieser sicht heraus unglaubich viele gedanken macht. "was mach ich wenn... - oder doch besser... - ...,dann hab ich wieder nen guten kumpel..." - das sind meiner meinung nach keine fragen, die eine sooo große rolle spielen sollten. ich halt es da sehr einfach: wenn ich esse, dann esse ich. wenn ich trinke dann trinke ich, wenn ich traurig bin bin ich traurig, wenn ich musik höre, dann hör ich einfach musik, und wenn ich sex habe, dann habe ich sex. selbstverständlich bin ich mir darüber im klaren, das alles was ich mache konsequenzen haben kann, welcher art auch immer, aber das leben macht mehr sinn und spass, wenn ich kein sklave meiner ängste bin. ist das risiko, sich selbst durch doch eher unnötige sorgen zu zerstören nicht größer, als die gefahr, eine situation durchstehen zu müssen wie etwa sich selbst zu blamieren oder zurückgewiesen zu werden?

ich hab oft körbe kassiert, bin knallrot angelaufen, hab mich als anfänger im bett bei erfahrenen frauen blamiert und die ein oder andere nacht schlaflos verbracht wegen solchen dingen - aber ich hab es nie bereut.

SDteff&i x83


TILT

Hättest du gewartet und wärst du verliebt gewesen, wäre es was Besonderes gewesen. Auch wenn es aus späterer Sicht objektiv betrachtet kein "guter Sex" war.

T I"LT


@steffi83

tut mir leid, da bin ich vollkommen anderer meinung. nur weil das doktor sommer team sagt es sollte son sein, muß dies keine wahrheit für alle sein.

Sfteff1i 83


Ich war verliebt und ich fand mein erstes mal herrlich und bin froh, dass es nicht mit irgendeinem besoffen auf ner Party war. Was hat das mit dem Doktor Sommer Team zu tun, ich sprach aus meiner Erfahrung. Du hast selbst gesagt es war bei dir beschissen. Also wer hat wohl hier was falsch gemacht?!

m>arkamachexn


ich war bei meinem ersten mal furchtbar verliebt. der sex war aus heutiger sicht eher scheisse, das gefühl, es nun getan zu haben, war grossartig. die liebe, die ich für das mädel empfand noch viel grösser.

heute, wo ich viel erlebt habe und viel erfahrung habe, würde ich nie über jemanden negativ urteilen, der mit 32 noch jungfrau ist. ich würde sie so nehmen, wie sie ist und es mit ihr tun, wenn sie es möchte. mir wäre es aber wichtig, es vorher zu wissen und ich denke, dass es auch für sie einfacher ist, wenn er es früh genug weiss. denn nur so kann man den druck loswerden, bis zu dem zeitpunkt, wenn es dann sein soll. ich glaube man, sollte vertrauen haben. vertrauen auch in sich selbst. wenn es nicht schön ist, wird man drüber wegkommen. ängste sind etwas, was und nicht hilft. insofern stimme ich TILT vollkommen zu.

TpIXLT


@steffi83

es geht doch nicht darum das ich sage, die mädels sollen rausgehen und ihre jungfräulichkeit dem nächstbesten schenken ums hinter sich zu bringen. es geht darum, daß bei vielen (so mein subjektiver eindruck) der druck, daß alles beim ersten mal perfekt sein muß so groß ist, daß es wichtiger ist die äußeren umstände einer idealvorstellung anzugleichen als der akt an sich. und genau das ist aus meiner sicht falsch. das leben und das sexleben sind nicht vorbei nur weil beim ersten nicht alles läuft wie in einer amerikanischen teenie-serie!

SGt*effxi 83


Tilt

Da geb ich dir recht. "Perfekt" muss es nicht sein. Aber es sollte schon jemand sein, in den man verliebt ist. Damit es eben schön und nicht beschissen wird. Wenn man verliebt ist, kann es gar nicht wirklich schlecht werden, weil man es so toll findet, dass man es überhaupt mit dem Geliebten tut.

T`ixff


:)D sorry das versteh ich nicht. Das passt nicht mit meiner Theorie über die Frau zusammen.

eine Frau die ist freiwillig Jungfrau anders geht es nicht, und dann kann sie sich nicht beklagen.

Bei uns Jungmännern ist es natürlich - leider - anders. Aber das besprechen wir ja schon in unserm eigenen Thread.

aber ich will kein Streit, ist nur meine Meinung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH