» »

Kein Bart, schwache Muskulatur etc

tsheFto}mmy hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ich bin 20 Jahre, männlich und sehr verunsichert, wie es um mich und meine Entwicklung bestimmt ist:

1. Ich hab immer noch keine Bartwuchs (bis auf die Muttermale und sonst noch einige Härchen), nur leichte bis kindliche Beinbehaarung. Unter den Achseln und im Schamberreich ist disbezüglich alles in Ordnung.

2. Ich halte meinem Körperbau im generellen für eher "kindlich". Keine breiten Schultern, nicht unbedingt viel Kraft etc.

kann mir jemand sagen, ob das noch im Berreich des "normalen" ist, oder ob ich unterentwickelt bin, oder sonst was, was zum Thema passt? bzw. was hat es mit diesem Klinefelter Syndrom auf sich??

lg und danke tommy

Antworten
s5chnis5chneaschnxappi


hast vll viel östrogene (weibliche hormone in dir) mit intensivem kraftsport kannste dein testosteron spiegel erhöhen. sprich mehr mukkies mehr haare ausgeprägterer kieferknöchel

tqhet6oHmmy


Danke für den tip! gibts noch mehr ???

sychniscohnasch2nappxi


ne iegtnlich nichts dauerhaftes... ist leider so. hatte das selbe problem hab zb auch ein jungfräuliches breites becken und ein damal s sehr "weiches" gesicht das bekcne blieb natürlich breit jedoch würde mein gesicht markanter und der hals kräftiger was mir nun schon sehr gefällt. auch breite schulter kommen so langsam

tthe1tomxmy


weiß sonst noch wer was wissenswertes drüber?

68Pqack


an thetommy

Wenn du's genau wissen willst, gehst du mal zu einem Endokrinologen (Hormonspezialist) bzw. lässt dich dahin überweisen. Der kann dann mal deinen Testosteronspiegel checken.

Mit Anfang 20 kann da schon noch ein Hormonschub kommen. Ich war früher auch sehr dünn, betreibe aber seit über 10 Jahren recht intensiv Fitness-Bodybuilding und konnte so 'ne ganze Menge Muskeln aufbauen. Dass du dünn bist, heisst aber nicht automatisch, dass dein Testosteronspiegel niedrig ist, das hat vor allem auch mit deinem Körperbautyp und deiner Ernährung zu tun. Nach deiner Schilderung bist du ein sogenannter "ektomorpher" Körperbautyp (früher sprach man eher von "leptosom"). Allerdings ist in deinem Alter das Breitenwachstum auch noch nicht unbedingt abgeschlossen, so dass du (durch eine Erhöhung des Testosteronspiegels) noch eine gewisse Breitenzunahme erwarten kannst. schnischnaschnappi hat Recht, Krafttraining erhöht den Testosteronspiegel auf natürliche Weise!

Was deinen Bartwuchs betrifft, bedeutet das ebenfalls nicht unbedingt, dass dein Testosteronspiegel zu niedrig ist. Zwar wird der Bartwuchs durch Testosteron ausgelöst, allerdings wächst der Bart (und die restliche Körperbehaarung) auch nur dann, wenn du die entsprechende Anlage für einen ausgeprägten Bartwuchs mitbringst, du also einen entsprechenden Behaarungstyp hast. Am besten schau dir mal an, wie behaart deine (männlichen) Verwandten sind, dann hast du schon mal einen kleinen Anhaltspunkt. Da du normale Axel- und Schambehaarung hast, spricht das auch nicht für einen Testosteronmangel. Wenn bei dir sexuell außerdem alles normal ist (Sexualtrieb, Entwicklung der primären Geschlechtsmerkmale), dann mach dir mal keine Sorgen.

Ich selbst hab' auch nur einen spärlichen Bartwuchs (eigentlich nur Oberlippe und Kinn-Halsbereich) und bin 28. Vor einiger Zeit hab' ich mal aus Interesse meinen Testosteronspiegel checken lassen - und siehe da, meine Werte lagen sehr deutlich über dem Durchschnitt für Männer meiner Altersgruppe! Regelmäßiges Krafttraining (und anderer Sport) und ein reges Sexualleben haben dazu sicherlich ihren Teil beigetragen... :)^

tahetRomxmy


;) danke für die info!

HTopfNen0x5


Klinefelter-Syndrom

Wer sich dafür interessiert, der findet alles Wissenswerte hier:

[[http://www.klinefelter.de]]

Viele Spass!

L1exIusy xer


Moin the tommy,

dieses Thema ist zwar schon nen Jahr alt, bin grad neu hier und hab danach gesucht denn bin auch betroffen.

Bin jetzt 24 und das wurde durch zufall letzes Jahr also als ich 23 war festgestellt, wenn ich beim uro nicht gesagt hätt ob das wohl normal wäre das meine Hoden so klein sind dann wüsst ichs bis heut net.

Naja erstmal war ich dann in der Uniklinik in Münster zum Beratungsgespräch, und der meinte das ich doch ne Hormonkur machen könnte. Naja das hab ich erstmal gelassen, weil Verdrängung und so.

Aber bin jetzt in der 5 Woche mit dem zweiten Testestoron-Depot was in 3 Wochen-Abständen gespritzt wird und muss sagen das ich nu mehr Bartwuchs hab und obwohl ich nicht trainiere wird mein Arm im muskulöser. Muss dazu sagen das meine linke Hand unfallbedingt gelähmt ist und es jetzt natürlich schon etwas seltsam aussieht im T-Shirt, so ähnlich wie der Sperrwerfer bei Asterix&Obelix. :-D

Kann das nur emfehlen das Zeug bewirkt Wunder.

Allerdings fühl ich mich sonst ganz normal, ja gut bin auch 1,98m groß und abgesehen vom Bauchansatz dünn gebaut, d.h. das die Muskulatur an den Waden und an der Brust besser sein könnte, aber das kommt noch.

Hoffe konnte dich motivieren und einen kleinen Einblickl in mein Klinefelter-Problem geben.

Gruß Lexus er *:)

RSewexr


Habe auch kein Barwuchs, glaube auch das ich weibliche hormone in mir hab, denn ich höre auch Musik die fast nur frauen hören, äußerlich bin ich sonst männlich nur nicht so behaart aber mit muckis ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH