» »

Eltern beim Sex hören?

P"RAcLLixne


Ich finds auch total abtörnend.

Es gibt eben Bereiche, da hat Sex nix verloren und meine Eltern sind so ein Bereich!

Ich weiß, dass sie Sex haben und ich finde es ok, weil es eben zeigt, dass sie sich nicht ganz egal sind.

Ich habe auch kein Problem damit, mit meiner Mutter drüber zu sprechen.

Aber deswegen will ich davon noch lange nix mitkriegen.

Und tut mir leid, wenn ich davon hören würde, dass irgendwelche mir bekannten Leute Sex haben, wärend ihr Kind im selben Bett schläft, denen würde ich das Jugendamt auf den Hals hetzen!!!

b{ubbolte_m


...denen würde ich das Jugendamt auf den Hals hetzen!!!

Und was glaubst Du würden die tun? RiesenLOL! Entspann Dich mal... %-|

KXäp!tn Bl&aurbäähr


Naja Bubble..

..ich denke, das Jugendamt würde dafür Sorgen , dass den Eltern das Sorgerecht entzogen wird, wenn die Eltern Sex haben, während das Kind im selben Bett, nicht Raum schläft.

Und die Chancen stünden bei so etwas ja nicht schlecht.

So viel moderne "Aufklärung" ist dann selbst in Deutschland etwas zuviel des Guten..

Oder findest du das nicht?

PVRALGLixne


Die Eltern wahrscheinlich mal zum Psychiater schicken!

Oder findest du es normal zu poppen, wenn Kinder mit im Bett sind?

bCubbalex_m


Ich denke, dass ein großer Unterschied darin besteht, ob die Eltern dies regelmäßig tun und erregend finden bzw. weil sie es erregend finden (es soll ja schließlich alles geben...), oder ob es sich um eine Art "Unfall" handelt.

Ich hatte mal eine Partnerin mit einer 18 Monate alten Tochter. Die ist ins Zimmer spaziert und wir haben sie erst nach einer ganzen Weile bemerkt. Sie hat uns eine ganze Zeit lang beobachtet! Offensichtlich hat sie absolut nicht begriffen, was dort passierte (natürlich) und sie konnte damit garnichts anfangen. Unsere Reaktion war daher, sie zu uns ins Bett zu holen und mit ihr zu spielen, damit sie sich wieder wohl fühlt, vergisst und wieder glücklich lacht.

Wäre der Entzug der Erziehungsberechtigung hier nach eurer einung der richtige Schritt? Ich glaube kaum...

T8omIC7ollinxs


oh je... :-/

@ bubble_m

Ihr habt die Situation im Griff, prima gemeistert!

Wenn ich den Beitrag von PRALLine lese, frage ich mich was in solchen Menschen vorgeht...

Hallo PRALLine: schon mal was von toleranz gehört? (...und meine Eltern sind so ein Bereich!)

Miteinander Leben ist nur, was du für richtig hälst? Ich hoffe für dich, du lernst noch einiges an Lebenserfahrungen dazu, ich wünsche es dir! :-)

Verständnis für andere Menschen (auch Eltern!) sich in ihre Situation versetzen zu können, ist wirkliche menschliche Größe. @:)

K;äptn| Blau\bääohr


TomCollins

Es soll ja Leute geben, die sparen sich durch das nochmalige Lesen eines Beitrags eine ganze Antwort.

Hier nochmal das wichtigste von Pralline:

Ich weiß, dass sie Sex haben und ich finde es ok, weil es eben zeigt, dass sie sich nicht ganz egal sind.

Ich habe auch kein Problem damit, mit meiner Mutter drüber zu sprechen.

Aber deswegen will ich davon noch lange nix mitkriegen.[/b]

Es geht darum, dass sie es ok findet, und auch insofern tolerant IST und auch Verständnis für ihre Eltern zeigt. Sie will es nur nicht mitkriegen, wenn ihre Eltern miteinander schlafen, weil es für SIE unangenehm ist. Jetzt alles verstanden?

Von daher kannst du dir deine Wünsche selber mal schenken. :-)

Bye

Käptn

b)oNbele


Oh Mann, wenn ich teilweise diese Antworten lese, mache ich mir für die Zukunft der Menschheit sorgen.

Jetzt haben wir ja genügend gelesen was die so "Erwachsenen" Kinder über ihre Eltern schreiben und denken.

Jetzt drehe ich mal den Spies um.

Ich finde es ja richtig dass mein Sohn/Tochter Sex hat, aber ich möcht nichts davon mitbekommen. Allso Kinder vögelt nie zu Hause in eurem geliebten Zimmer oder steckt euch beim vögeln ein Kopfkissen drüber. Wundert euch nicht wenn euch die Eltern zum Kaugummi kaufen schicken.

Wenn ihr alle mal eine eigene Familie mit Kindern habt, ist eure Wohnung sicher so groß, dass jeder eurer Kinder ein eigenes Zimmer hat. Wenn nicht, Pech gehabt und überkommt es euch doch, dann wird das Jugendamt sicher bald viel zu tun bekommen.

Komisch das alle Jugendlichen meinen nur sie können guten Sex haben, die Eltern müssen dies nach Zeugung ihrer Kinder ablegen. *:)

l~auryxn


@ jez. Das du dich noch daran errinnern kannst was du mal mit 4 Jahren erlebt hast glaub ich dir nicht!

Ist aber so, mir ist zweimal das gleiche passiert als Kind... Und ich fands nicht toll. Eltern haben einfach keinen Sex!! ;-D (und wenn doch, will ich es nicht wissen ;-D ) Ich würd auch nicht mitkriegen wollen, wenn meine Geschwister poppen...

Und es heißt doch nicht, daß keiner es seinen Eltern gönnt nur für sehr viele ist es komisch bis eklig, sich das vorzustellen bzw. zu hören/sehen, daß es so ist. Ich hab als Kind das Zimmer neben dem Schlfzimmer meiner eltern gehabt und immer wenn sie miteinander geschlafen haben, hab ich mir die Decke über den Kopf gezogen, damit ich es nicht höre (und ich glaub, am Anfang hab ich nicht mal gewußt, was die tun) (Nein, Angst hatte ich keine, ich empfand es nur als absolut unangenehm)

WfolafgaJng


Wie machen Eltern das 2 und alle weiteren Kinder?

Verflixt nochmal! Ich bin selbst Älter, äh Elter! Ja, wie glaubt Ihr denn, dass ich mein zweites Kind gemacht habe? Parthenogenetisch? Jungfrau Maria - Im Osten ging ein Stern auf?? Nein, nein, das hat immer noch SEHR viel Spaß gemacht und ich finde es eigentlich eine sehr arrogante Einstellung der Jugend bzw. der jüngeren Leute zu glauben dass Ältere oder auch Eltern keinen 6 mehr haben sollten!! Warum seid Ihr dann aufgeklärt?? Warum lest Ihr dann Bravo und Dr. Sommer? Ihr glaubt doch wohl nicht, dass uns mit 29 Jahren der Schniedel abfällt und die Muschi sich wieder per Jungfernhaut verschließt??

6 soll Spaß machen und ist eben etwas ganz natürliches. Da braucht man auch nicht gleich nach der Polizei und dem Jugendamt zu rufen, wenn ein Kind mal ein Gewackel im Bett mitbekommt . Wer das anders sieht, so hat derjenige das Problem!

bobele, laß dich nicht unterkriegen!

PS: Nur um Mißverständnissen vorzubeugen: Micheal Jackson und andere Kinderficker beurteile ich allerdings sehr viel anders!!

K$leline+Tante


also naja ich finde es gehört nun mal dazu das "eltern" auch sex haben, man sollte ihnen schließlich auch etwas gönnen, nur naja ich finde es auch nich besonders geil wenn ich mir meine eltern beim sex vorstelle, bzw. ich fands auch nicht anturnend als ich sie mal dabei erwischt hatte... aber wenn wir das mahcen und der rest derwelt auxch warum sollten sie das dann nicht ?!

P|RbALXLine


Also es ist doch wohl mal ein Unterschied, ob ein Kind beim Sex ins Zimmer platzt, das ist dann ein Unfall, wobei ich ja abschließen würde, damit ich einfach meine Ruhe habe!

Aber Sex zu machen und zu beginnen, während das Kind neben einem liegt, das finde ich nicht normal!

Wenn einen die Lust überfällt, muss man dann im Bett bleiben? So spießig?

Ich weiß auch, dass meine Eltern und Großeltern Sex haben und ich mache mir da keine Gedanken drum, weil ich das normal finde.

Aber wenn Omma und Oppa angefangen hätten rumzuhuddeln, wenn ich daneben liege...neee.

ich habe als 10-jährige meine Eltern live miterlebt, im Wohnwagen. Zwar anderes Bett, aber gleicher Raum.

Ich habe Monate gebraucht, um das zu verarbeiten!

Es war mir unendlich peinlich und ich hatte Angst, mit jemandem drüber zu reden - auch wenn ich sonst über alles mit meiner Ma sprechen konnte und kann.

Natürlich reagiert nicht jedes Kind so, kommt aufs Alter, Erziehung usw. an.

Aber ein Kind frei aufzuklären und offen über das Thema zusprechen ist für mich was ganz anderes als eine Live-Vorstellung!

Andersrum fand meine Mutter es übrigens genauso unschön, mich beim Sex zu hören.

Wie sie wohl reagieren würde, wenn ich im selben Raum mit meinem Freund....

Und alle Eltern, die das so normal finden, zu poppen, wenn die Kinder daneben liegen...geht doch mal zu euren Eltern und fragt, ob ihr euch daneben legen dürft....ist doch ganz normal!

nXachtjhunge


mal grundsätzlich

ich denke dass es durchaus wichtig ist mit kindern über zu reden um ein normales verhältniss zur elterlichen sexualität herzustellen. dass die diskusion teilweise in den bereich "sich erregt fühlen durch die anwesendheit der kinder" geht, ist eine andere geschichte die vom eröffner wohl nicht zur debatte stand.

da ich selbst eine tochter habe will ich aus meiner erfahrung mit meinen eltern heraus auf jeden fall versuchen ihr einerseits, dass was ich mit meinen erlebt habe zu ersparen, weil es echt nicht lustig war immer wieder damit konfrontiert zu werden. andererseits finde ich diese einstellung - meine elern haben keine sex - albern und verklemmt. Ich war eher stolz auf die bezeihung meiner eltern weil sie eben leidenschaftlich war und intakt.

meine tochter soll ruhig wissen dass ich auch sex habe nur soll sie mich dabei nicht ständig sehen und hören müssen. vielleicht kommt sie dann auch eher mal mit ihren sexuellen problemen zu mir, weil sie weiss dass ich auch mit "sowas" erfahrung habe und nicht wie einige hier im forum die die einstelung haben dass ihre eltern einmal sex hatten (ich gehe davon aus dass wir keine überkatholiken berücksichtigen müssen die an die jungfräuliche geburt glauben) und dann bitte schön nie wieder...

n|achtj|ungxe


@Wolfgang

ich hoffe michael jackson treibt sich hier nicht im forum rum er ist doch freigesprochen worden... ;-)

sEaxo


Jugendamt

Ich kenne eine Mutter mit 3 Kindern, für die hat das Jugendamt bestimmt, wie sie die Zimmer ihrer Wohnung aufzuteilen hat. 2 Jungs Zimmer Nr.1, das Mädchen Zimmer Nr. 2 und das dritte (ein Durchgangszimmer!) sollte für die Mutter sein, ihr Schlafzimmer, die Stube, alles gleichzeitig. Wie soll man da Sex haben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH