» »

Wie verhaltet ihr euch bei großen/ kleinen Schwänzen?

JIohNnSinc$lapir197x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle Frauen.

Wie verhaltet ihr euch, wenn euer Freund einen großen Schwanz hat? Seid ihr da eher devot?

Und umgekehrt, wenn euer Freund einen kleinen oder durchschnittlich großen Schwanz hat, seid ihr da eher dominant mit ihm oder hat die Schwanzgröße darauf gar keinen Einfluß?

Es wäre schön, wenn sich dazu viele zu Wort melden würden.

Danke und schönen Tag noch.

Antworten
DaecRembexr


Mir ist das absolut wurscht...ich bin immer so, wie ich bin.

Verhältst du dich bei großen Brüsten devot und bei kleinen dominant, oder wie!?!?!? :-o

J`oh3nSin.clair1x970


Hallo December.

Der Schwanz wird ja, soviel ich weiß, von den meisten Frauen als Symbol von Männlichkeit angesehen, zumindest unterbewußt und das Männliche hat ja bekanntlich eher dominante Eigenschaften.

r"otsxchopf


Der Schwanz wird ja, soviel ich weiß, von den meisten Frauen als Symbol von Männlichkeit angesehen,

genau so ist es und drum ruf ich immer als erstes, wenn ich in eine kneipe komme:

"jungs schwänze auspacken"

den schönsten nehm ich dann mit nach hause ;-D

Foremde7r_ohne7_Namen


klasse schlussfolgerung:

weibchen ist sofort devot, "weil der typ solch nen großen knüppel" hat.

au weia... :-/

tQiMnc[hen+mauxs


Nein, die Penisgröße hat keine Auswirkungen auf meine Dominanz

bzw. Devotheit.

Cmybe2rb,ir!d


Ein großer Schwanz ist sicher ein Punkt für die Alpha-Rolle des Männchens, kann aber durch andere Punkte durchaus wieder neutralisiert werden.

Das Rollenverhalten in einer Beziehung wird zwar durch verschiedene Faktoren festgelegt aber ich denke, dass es in der Natur des Menschen liegt viele dieser Faktoren einfach abzustreiten. Jedoch bestimmen diese Faktoren nicht die Rolle (dom/dev) sondern wirken eher wegweisend. Eine Frau mit leicht dominanten Zügen wird sich einem Großschwanz sicher nicht unterwerfen, aber vermutlich vorsichtiger um ihre dominante Rolle kämpfen als bei einem Kleinschwanz.

Wenn beide Personen weder zu dominantem als zu devotem Verhalten neigen, ist aber gut denkbar, dass der "männlichere" Großschwanz durch seine Anatomie bereits im Vorfeld einen gewissen Respekt bei der Parnerin auslöst. Tendentiell glaube ich, dass dies aber nicht von Seiten der Frau, sondern eher von einem starken männlichem Selbstbewusstsein der Groß- und einem eher zerbrechlichem der Kleinschwänze ausgeht.

l9ojve8anxgel


hi,hi

Also mir is es ziemlich egal.....aber natürlich is mir n großer.... lieber aber eigentlich verhalt ich mich immer sehr devot ob groß oder klein..... ;-D

rdots8chopxf


Cyberbird

Ein großer Schwanz ist sicher ein Punkt für die Alpha-Rolle des Männchens

aber jetzt erklär mir doch mal bitte, wie ich das alpha-männchen mit dem grossen schwanz finden soll, wenn doch keiner von euch mehr leichtbekleidet im lendenschurz herumrennt ;-D

oder glaubst du wirklich, dass wir frauen bei der erstmöglichen gelgenheit euch zwischen die beine greifen um mit unserem eingebauten sensor die grösse überprüfen?

JA SO MACHEN WIR ES IMMER, VERDAMMT WIR SIND DURCHSCHAUT ;-D

mQonixk


Ich sage nur immer.....

"boooooaaaa ey....wie groß :-D"

Und einige Zeit später.

"boooooaaaa ey....wie klein :-o"

Ansonsten bin ich immer dominant. Ich lass mir doch nichts aus der Hand nehmen 8-)

Klitsxune


kommt drauf an, was man drunter versteht- devot im sinne von: dem anderen die initiative lassen, sich ihm hingeben und alles mit sich machen lassen, worauf er grade lust hat, brav daliegen und sich vögeln lassen, so schnell und hart wie er will-sowas würde ich jedenfalls keinen kerl mit 18-cm-latte machen lassen, in dem fall würde ich sexuell die absolute kontrolle haben wollen, einfach nur, weil ich keinen bock auf uterus-piercing habe ;-)

vom direkten koitus mal abgesehen wäre mir das aber sowas von wurscht

NHorixes


schau......

....... mal auf die Nase rotschopf, vieleicht kannst Du ja was erkennen ohne direckt hand an zu legen. ;-D ;-)

Es liegt nicht an der Größe vom Sch... sondern an der Person selber wie er sich gibt und ob er auch eine Frau glücklich machen kann.

Nur sollte er zu mindest eine Frau im Bett verstehen wenn er es sonst nicht so gut kann. ;-)

grüezi *:)

Deecem~bexr


Nories

Haha, die Nase..da kannte ich mal einen, der hatte ne total süße kleine Nase...von der "Nase" weiter unten konnte man das nicht grad behaupten.. ;-D

r4otschxopf


Nories

ohne direckt hand an zu legen.

och wo ich doch so gern hand anlege, oder besser noch mund anlegen ;-D

N>ouries


.....noch mund anlegen

aber bitte ohne Zähne das flutsch so geil ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH