» »

Wozu haben Frauen eine Klitoris, eigentlich doch unnütz

h4elix? poma^tixa


aber ich denke Tiere haben Sex weil es sich einfach gut anfühlt!!!

Dann hätten Tiere das ganze Jahr über Sex, nicht nur im Frühjahr, wo sie genug Nahrung zur Aufzucht finden.(Zumindest ist es die Regel.)

Außerdem könnte man wiederum eine Diskussion starten, inwiefern Tiere von Trieben gesteuert werden oder sich selbst bestimmen können.

l%ov\ean%gel


Nein für die fortpflanzung wohl eher net aber für nen orgasmus..... %-|

w;ieauch+immxer


Nighter

aber Du behauptest doch da einen Zusammenhang mit sexueller Lust zu sehen?!?!?

Das wurde hier bereits erklärt: Sex hat vor allem seinen Sinn für soziale Beziehungen. Ohne stabile soziale Beziehungen, kein Überleben der Kinder. Beim Sex werden sogar Bindungshormone gebildet, die das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken (bei Männern und Frauen). Damit wäre sogar bewiesen, dass Sex eine soziale Bindungsfunktion hat. Also gibt es ganz klar einen Zusammenhang zwischen Sex und sozialer Gruppe.

N.ighnter


Dann hätten Tiere das ganze Jahr über Sex, nicht nur im Frühjahr, wo sie genug Nahrung zur Aufzucht finden. (Zumindest ist es die Regel.)

Nö, da Sexualität von Hormonen gestuert werden .. und diese wiederum von Gerüchen und umgekehrt! Wenn tierische Weibchen immer so riechen würden wie sie riechen, wenn sie "empfängnisbereit" sind, würden die Männchen sie auch ständig poppen!

wmieauechimmexr


Mad Max

Tauschhandel, siehe Bonobos, da belohnen die Weibchen die Männchen für Zuckerrohr mit Sex

Das haben die BonoboWeibchen nicht nötig, weil erstens SIE das Sagen haben und sie zweitens vor allem lesbischen Sex haben.

N}i*ghgter


Das wurde hier bereits erklärt: Sex hat vor allem seinen Sinn für soziale Beziehungen.

Und ich habe erklärt, dass die "Erklärung" für mich unbefriedigend ist, dass es auch Tiere gibt die Sex haben und sich im Anschluß einen Dreck um das werdende Muttertier oder den Nachwuchs kümmern! Also zieht das Argument für mich nicht, wenn es das einzige Argument wäre!

Deswegen .. ich bestreite einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen sozialen Verhalten und sexueller Lust.Die Erklärung reicht mir nicht aus, da es Gegenbeispiele gibt (falsifiziert).

h4eli3x Bpomatixa


Tja, und dann könnte man sich fragen, weshalb sie nicht das ganze Jahr über diese Hormone freisetzen, wenn es sich doch soo gut anfühlt.

N"igh teCr


Ich denke, obwohl es das kürsteste Statement in diesem Faden ist, ist es der Plausibelste:

Nein für die fortpflanzung wohl eher net aber für nen orgasmus...

;-)

l`emlontree_-89


die klitoris bei der frau ist die nichtausgebildete eichel des mannes...das was bis zur schwangerwoche eine clit ist, wird je nachdem ob daas baby w oder m wird zu einem penis ausgebildet oder bleibt eine klitoris....

NVighxter


Tja, und dann könnte man sich fragen, weshalb sie nicht das ganze Jahr über diese Hormone freisetzen, wenn es sich doch soo gut anfühlt.

wenn sie es bewusst steuern könnten, würden sie das tun (oder warum träufeln sich menschliche Frauen Eau de Toilet drauf auch an Tagen in denen sie nicht empfängnisbereit sind?)

M\ad Maxx


@wieauchimmer

wenn die Evolution dafür sorgt, dass nur Nützliches verbleibt, frage ich mich warum ich einen Blinddarm, einen Haufen ungenutzte Hirnbereiche (blöde Witze bitte auslassen), Brustwarzen, Körperbehaarung und dergleich Mist habe.

w#ieauTchimmxer


Nighter

Nochmal: ist die Antwort "irgend einen Sinn wirds schon haben" alles erklärend für die Frage "welchen?"

Auch nochmal: Es wurden schon einige Erklärungen dafür gegeben, sowohl organische (Samentransport), als auch soziologische (Bindung).

Zweitens: Hier wurde von vielen behauptet, der weibliche Orgasmus habe keinen Sinn und das ist eben nicht richtig.

Drittens: Welchen Sinn er nun genau hat, darüber kann man gerne nachdenken, aber hier wird ja immer wieder weiterhin von den Männern behauptet, er habe wohl keinen und dafür sind ihnen diverseste "könnte", "wenn", "wäre" Konstruktionen nicht zu albern. Wenn wir uns erstmal einig werden könnten, dass er einen Sinn hat, können wir ja weiter überlegen, welchen.

MZadb 5Max


@ wieauch immer:

ich habe keine Ahnung vom Verhalten der Bonobos und deren Herrschaftsstrukturen, aber ich bin mir totsicher, dass im Spiegel vom April genau diese Aussage getroffen wurde, ich werde es dennoch nachsehen. Tut mir leid, aber ich bin eher geneigt dem zu glauben was ich im Spiegel lese, als dem was du im Forum schreibst

N+igh"ter


@ wieauchimmer

Ich bezweifle nicht das er einen Sinn hat. Meines erachtens (und das habe ich eingangs geschrieben) eben den, damit die Fortpflanzung leichter vonstatten geht und sich Weibchen nicht beim Sex durch das Mänchen wehren, da es auch für sie Lustgewinn verspricht!

Das ganze drumrum von wegen soziales Gefüge und dergleichen ist ein zusätzlicher Gewinn aber meines Erachtens nicht die Ursache für sexuelle Lust! (Wirkung, nicht Ursache!)

h-elix Wpomaxtia


ungenutzte Hirnbereiche

gibt es nicht!

Man benutzt alle Bereiche, diese aber nie gleichzeitig.

Zu den anderen Dingen:

Wir haben heutzutage schon wesentlich weniger Haare als zB. noch vor 10000 Jahren. Wer weiß, wie es nach den nächsten 10000 aussehen wird. Evolution ist von Generation zu generation nicht zu erkennen. Es ist ein Prozeß von Jahrtausenden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH