» »

Wozu haben Frauen eine Klitoris, eigentlich doch unnütz

N}ighptxer


aber die Tatsachen so verdreht wurden, dass ich die eigentliche Übeltäterin war.

Ego-Pflege und eine Art Profilneurose würde ich mal Vermuten ... oder schlichtweg die dunkle Seite der Macht! ;-D

CTlauYdsixa


Penisneid nicht zu vergessen...

C2ybUerbirxd


@Claudsia

Cyberbird, erstens beschimpfte nighter dich nicht wüst, das hätte anders ausgesehen, zweitens

Zugegeben, "beschimpfen" ist ein wenig drüber hinaus formuliert. Er hat mich sinnenstellend zitiert und mir trotz meiner ausdrücklichen Distanzierung (... liegt es mir fern, dir das "Gut heißen" dieser unterstellen zu wollen.) lässt er diesen Teil im Zitat weg und unterstellt mir "SIND definitv persönlich diffamierend gedacht und gemeint!"

Nighter hat einen gewissen "Heimvorteil" durch (virtuelle) Bekannte in diesem Forum, die Provokationen von seiner Seite gelten lassen, die sie bei anderen als unverschämt beschimpfen würden - bei der Heimmanschaft ist es ja nie ein Foul.

Ich z.B. war unter anderem "stinkig" auf ihn, weil er einem theoretischen Szenario (Ejakulation als bewusst gesteuerte Handlung), dass ihm nicht passte nicht argumentativ sondern wiederholt durch sinnentstellender Verspottung entgegnete.

Der Thread hatte leider schon vor längerem einen Punkt erreicht, an dem Zustimmungen und Widersprüche in dieser Diskussion nicht argumentativ, sondern symphatiebezogen abliefen, wodurch Teilnehmer, die eine andere Meinung als sie Sympathieträger vertraten kaum noch gehört wurden.

w"ieauc7himmer


Nighter

wenn es Leute gibt, die juxend vor ihrem Rechner hocken und falsch verstehen WOLLEN...

Du redest von dir selber? Ich hab nämlich gleichfalls den Eindruck, dass ich mir hier große Mühe gebe, z.B. das Prinzip des Zufalls der Evolution OHNE ein Ziel zu erklären, wo einfach schon der Begriff "notwendig" als solcher fehl am Platz ist. Notwendig wofür? Das fragst du als Mensch, weil du zielorientiert denkst. Das fragt aber die Evolution nicht. Das scheinst du aber hartneckig nicht verstehen zu wollen. Du bewertest die "Ergebnisse" der Evolution mit deinen menschlichen Maßstäben von dem, was du für notwendig hälst. Eine derart subjektive Bewertung kann die Frage gar nicht beantworten, weil du ohnehin schon von deiner subjektive bewerteten Antwort ausgehst.

wUieaucmhimm]er


Claudsia

aber die Tatsachen so verdreht wurden, dass ich die eigentliche Übeltäterin war.

Das war mir schon klar. Du hast dich mal vor einem halben Jahr von meiner Meinung zu einem Thema beleidigt gefühlt (ok, es war dein persönliches Thema, aber wenn man seine persönlichen Themen nicht zur Diskussion stellen will, dann behält man sie einfach für sich). Du unterscheidest nicht zwischen Sachebene und persönlicher Ebene und bist außerdem verdammt nachtragend, so als hätte ich dir tatsächlich etwas getan (Wir sind hier in einem Forum, ich kenne dich gar nicht persönlich und du mich nicht, aber dies vietuelle Basis scheint für manche real genug zu sein, um zwischen realem Freund und Feind zu wählen).

Jetzt hast du eben die Einstellung "Wieauchimmer ist doof, also ist auch alles, was sie sagt, egal was sie sagt und zu welchem Thema, ebefalls grundsätzlich doof". Ich finde das ziemlich kindisch und wenn es dir irgendwas bringt, Genugtuung oder so, mit dem Ziel, mir eins auszuwischen, in so einem Thread mitzudiskutieren (bzw. ihn ins Lächerliche zu ziehen), viel Spaß! Ich weiß nur nicht, was so ein kindisches Verhalten bringen soll, aber wenns dir Freude macht...mich störts nicht, solange du nicht wieder anfängst, bestimmen zu wollen, dass ich nicht mitdiskutieren darf, weil dir meine Meinung nicht passt (oder genauer gesagt: Ich dir nicht passe).

CPlauurdsia


"Wieauchimmer ist doof, also ist auch alles, was sie sagt, egal was sie sagt und zu welchem Thema, ebefalls grundsätzlich doof"

Komisch, auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen... Aber danke für den Hinweis!!!*:)

Ich kann mich an andere Diskussionen mit dir erinnern, da lief die ganze Sache ähnlich ab. Ich hab noch ein paarmal versucht, mit dir auf sachlicher ebene zu reden, aber ich kam leider immer zu dem Ergebnis, zu dem auch Nighter gestern kam.

Übrigesn habe ich mich nicht beleidigt gefühlt, sondern du hast mich angegriffen, massiv und nicht nur da, ich erinnere nur mal an das leidige Thema fremdgehen...

Cclau]dsia


Cyberbird, ich hoffe du meinst nicht auch mich, weil ich eigentlich in der ganzen Diskussion weder dir noch Nighter noch WAI zustimmen bzw. widersprechen kann, schlichtweg weil ich überhaupt nicht kapiere um was es euch hier eigentlich geht.

Es ist richtig, dass ich mich lustig machte, aber eigentlich eher über die Ausgangsfrage, mein erstes Posting war auch, dass die Frage meiner Meinung nach sinnfrei ist.

Und ich gab meine Meinung zum Ablauf der Diskussion kund und ok ließ mein Halbwissen in bezug auf Evolution einfließen. Das mit den Fröschen hab ich leider immer noch nicht gefunden. Ich gebe ja voll zu, dass ich, auch wenn ich den Gilgamesch Epos gelesen habe und einiges über Mesopotamien weiß, hier nicht mitreden kann.

wdieaucChimmexr


Claudsia

sondern du hast mich angegriffen, massiv und nicht nur da, ich erinnere nur mal an das leidige Thema fremdgehen...

Ich habe das Thema einfach nur aus der Perspektive desjenigen gesehen, der betrogen wird. Aber das wollte natürlich niemand von denen, die davon überzeugt waren, dass Betrügen in Ordnung ist, hören. Wenn das für dich "Angreifen" ist, wenn man nicht für deine Sichtweise Verständnis aufbringt, weil man es von einer anderen Sichtweise betrachtet, dann kann ich da auch nichts für.

Jeden Thread, egal welches Thema, nun aber dazu zu nutzen, mich mies zu machen und meine Beiträge zu sabbotieren, finde ich tatsächlich extrem kindisch. Wie man sich in so einer virtuellen Welt wie hier, überhaupt solche Feindbilder manifestieren kann, verstehe ich auch nicht. Ich kann mich auch mit manchen Leuten zu einem Thema richtig zoffen und bei einem anderen wieder gleicher Meinung sein. Das scheint bei dir aber nicht zu gehen, weil du, aufgrund meiner Meinung zu bestimmten Themen scheinbar eine persönliche Aversion gegen mich gebildet hast und das weiß ich nicht, was solche persönlichen Aversionen eigentlich in einem Forum, wo es um die Diskussion zu bestimmten Themen geht, verloren hat...

Vielleicht habe ich ja noch einen zweiten Nick, mit dem du hier schon ganz sachlich diskutiert hast, weil du nicht weisst, dass ich es bin. Daran sollte doch deutlich werden, dass es recht albern ist, in einem virtuellem Forum mit annonymen und jederzeit änderbaren Nicks, persönliche Feindschaften zu bilden. Aber wenns dir irgendwie was bringt...

w.ieauZchAimmxer


Claudsia

Weisst du, wieviele Leute hier zwei Nicks haben und sich sprachlich Mühe geben, dass es nicht auffällt und es tatsächlich keiner merkt? Gegen den einen Nick dieser Person hegst du vielleicht persönliche Aversionen, während du dich mit dem andern Nick prima verstehst und vielleicht sogar mit diesem ein Bündnis gegen den anderen bildest. Ich habe hier keine zwei Nicks, aber ich würde mich köstlich darüber amüsieren, wenn Leute meinem einen Nick freundschaftlich und meinem anderen feinschaftlich gewogen wären. Ich halte nur nichts von solchen Spielchen, aber dass in so einem Forum ohne weiteres die Möglichkeit dazu besteht, sollte doch mal darüber nachdenklich stimmen, dass persönliche Aversionen hier sinnlos sind.

CQlauds~ia


Ach WAI, es ist Zeitverschwendung, dir irgendetwas klarmachen zu wollen. DUUUUUUUUU hast deine Meinung zu Leuten und Dingen und DUUUUUUUUUUU bist es, die Leute in eine Ecke drängt und in ihre Worten Bedeutungen legst, die nie so gemeint waren.

Ich war schon oft mit dir einer Meinung. Ich fand einige deiner Beiträge wirklich gut. So was übersiehst du aber leicht, weil du immer sofort versuchst, den Gegenpunkt zu finden und sei er noch so abstrus und weithergeholt.

Wenn der Fremdgehfaden so gelaufen wäre, wie du das oben andeutest, kein Problem. Aber in meiner Erinnerung war das doch ein wenig anders. Wieviel haben gleich nochmal völlig entnervt das Handtuch geschmissen ???

Hab aber im Moment Besseres zu tun als dir das zum wiederholten Male zu erklären, Bügeln zum Beispiel.

C'laudsxia


Und zu den zwei nicks, wenn der andere nick von dir sich so verstellen könnte, dass man mit dem anderen reden kann, dann bitte, schreib mit dem anderen.

L6ausbAub1970


Claudia, regt Dich odch nicht so auf, Du hast ja schon einen ganz roten Kopf |-o

*malliebindenarmnehm*

Schliese Deine AUgen und atme ganz ruhig durch..................einatmen.............ausatmen............einatmen.............ausatmen............einatmen.............ausatmen............einatmen.............ausatmen............einatmen.............ausatmen............

C*a[sanovxa1


wieauchimmer

Du sagtest:

Und wieso haben Männer einen Orgasmus? Ejakulation würde doch reichen. Während bei Frauen der Orgasmus immerhin den biologischen Sinn hat, den Samen besser in die Gebährmutter zu befördern, durch die Muskelkontraktion, sehe ich beim männlichen Orgasmus gar keinen biologischen Sinn.

Diese Antwort bleibst du die ganze Zeit schon schuldig und ja: Es kommt vor, dass ein Mann ejakuliert ohne Orgasmus, z.B. der nächtliche Samenerguss. Also ist auch für die Fortpflanzung der männliche Orgasmus nicht nötig, weil Ejakulation auch ohne geht. Auch beim Mann ist der Orgasmus nur eine nette Nebenerscheinung, aber für den Ausfluß des Samens ist es nicht notwendig, solche Gefühle wie Oragsmus zu haben.

Genau diese Aussage wird im nächsten Absatz genau erklärt, wie es wirklich ist ! Nämlich ein bisschen anders

[[http://www2.hu-berlin.de/sexology/GESUND/ARCHIV/ATLAS_DE/atlas.htm]]

Mann:

Orgasmus und Ejakulation sind zwei verschiedene Vorgänge. Ein Mann kann zwar ohne Orgasmus nicht ejakulieren, aber es kann sehr wohl ohne Ejakulation zum Orgasmus kommen. Das einfachste Beispiel ist der Orgasmus von Jungen vor der Pubertät: Ihre inneren Geschlechtsorgane sind noch nicht hinreichend entwickelt, um Samenflüssigkeit zu produzieren, sie können also auch nicht ejakulieren; trotzdem können Jungen einen Orgasmus haben.

Koitus

Der Höhepunkt des Koitus ist der Orgasmus, der normalerweise für den Mann mit der Ejakulation von Samenflüssigkeit in die Vagina der Frau zusammenfällt. Da die Samenflüssigkeit die Samenzellen enthält, ist der Orgasmus des Mannes für die menschliche Fortpflanzung sehr wichtig. Nur während des Orgasmus treten die Muskelkontraktionen in seinen Geschlechtsorganen auf, die für den Samenausstoß notwendig sind. Es gibt hier jedoch Ausnahmen. Einige wenige Samenzellen können auch bereits vor dem Orgasmus oder ohne Orgasmus ausgeschieden werden

Eine Frau kann natürlich ohne Orgasmus schwanger werden.

Letzteres wussten wir natürlich schon

Thema: Female Choice

Vielleicht wäre hier eine Zusammenfassung gut, denn ehrlich kapiere ich bei dem Durcheinander von Dir nicht mehr, wie Female Choice mit der Klitoris zusammenhängt.

Female Choice ist bisher nicht bewiesen, aber es gibt Ansätze der Richtigkeit z.B.: Eidechsenbeispiel. Du hast aber geschrieben, dass es schon lange Fakt ist, aber selbst auf Deiner Internetseite schreibst Du von Thesen ?

Okay sagen wir Femal Choice wäre bewiesen. Inwieweit ändert sich die Kernaussage von Female Choice, wenn man sagen würde, es gäbe gleichviel Frauen mit und ohne Klitoris (warum auch immer) ? Würde Female Choice für die Frauen ohne Klitoris noch gelten ? Bei einem NEIN bedeute dies, dass Frauen nur durch die Klitoris gesteuert würden. Bei einem Jahr gebe ich zu, dass Frauen viel mehr Attribute habe als ihre Klit. Inwieweit gehört Female Choice und die Klit zusammen ? Doch allerhöchstens soweit, dass die Klit ein hoher Lustfaktor ist, der die Frau in der Stimmung beeinflussen kann. Wohlgemerkt kann ! Da auch nicht alle Frauen wissen, was ein Orgasmus ist und trotzdem der Sex für sie schön ist. Der Orgasmus alleine kann also nie die Frau steuern.

Meine Gedanken hierzu ein bisschen. Aber ehrlich gesagt, will ich gar keine Antwort von Dir. Wie ich die Meinungen von anderen gelesen habe und auch von anderen Beiträgen selbst mitbekommen, scheinst Du nur die dogmatische "Ich habe nur Recht" Konfrontation zu kennen. Dies ist keine Basis für eine gute und sachliche Diskussion.

CEasmanov9a1


An alle

dies ist ein sehr gutes informatives Werk.

Sollten eingie Sexanfänger oder auch fortgeschrittene mal Lesen. Schadet ja nicht. ;-)

[[http://www2.hu-berlin.de/sexology/GESUND/ARCHIV/ATLAS_DE/atlas.htm]]

C:la-udsixa


Lausbub, danke, lieb von dir, aber ich hab mich nicht aufgeregt. Klang das so?

Ich bin heut fast von einem Bulldog mit einer Egge oder einem Mähwerk oder was auch immer vorn dran aufgespießt worden. Der fuhr auf dem Radlerweg. Da hab ich mich aufgeregt.

Jetzt interessiert es mich aber doch, ihr habt mich neugierig gemacht, was ist eigentlich female choice? Ihr habt es bestimmt hier irgendwo erklärt, wäre es zu viel verlangt, mir eine ungefähre Seitenzahl anzugeben, oder noch besser, in knappen sachlichen Worten nochmal zu erklären?

Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH