» »

Wozu haben Frauen eine Klitoris, eigentlich doch unnütz

wsieaucKhimmexr


helix pomatia

Für den Menschen (und bestimmte Affenarten) hat Sex viel mehr eine soziale Rolle.

Ja, ebend! Und die Kinder hängt uns die Natur nebenbei an und wenn sie erstmal geboren sind, finden wir sie süß, wegen dem Kindchenschema. Wer hätte sonst Bock, sich um Kinder zu kümmern?

Nxigh{ter


@ Nunca

Da zum modernen Homo Sapiens aber Orgasmus und Klitoris gehören, kann man getrost davon ausgehen, das es einen Sinn hat, sonst hätte sich dieses Artmerkmal nicht durchgesetzt.

Also ist die Frage ziemlich müssig die hier so konträr disskutiert wird.

Nochmal: ist die Antwort "irgend einen Sinn wirds schon haben" alles erklärend für die Frage "welchen?"

Und warum sollten Urmenschen keine Klitoris haben, wenn meines Wissens alle weiblichen Säugetiere eine haben??

hEeliqx pom>atixa


Ich glaube, deine Vorschläge sind zu rational. Die Sexualität und die begleitenden Empfindungen haben sich entwickelt, als der Mensch sich noch nicht mit Worten ausdrücken konnte. Es musste eine Belohnung geben.

Sicherlich gab es wohl auch solche wie du sie erwähnt hast. Aber scheinbar hat sich die Sexualität mit Orgasmus auf beiden Seiten als die optimale erwiesen.

*Kaffee klingt gut*

N.ighLtxer


Die Sexualität und die begleitenden Empfindungen haben sich entwickelt, als der Mensch sich noch nicht mit Worten ausdrücken konnte.

(Wir reden anscheinend alle aneinander vorbei!)Haben Tiere keine Sexualität? Will das jemand allen ernstes behaupten??

w}ie%atuchimxmer


Casanova1

Diese Trennung können im Moment nur die Männer hier begreifen.

Diese sinnlose Argumentation wider jeglicher plausibler Aussagen, mit der der Sinn des weiblichen Orgasmus hier erklärt wurde, die sind wirklich nicht zu begreifen. Denn diese Trennung, die ihr da künstlich aufbaut, die gibt es eben nicht, weil Menschen nunmal soziale Wesen sind. Was soll also eine Argumentation, die von der Haupthese ausgeht, sie wären keine sozialen Wesen?

Diese Aussage von dir klingt ein bisschen nach einem trotzig, kindlichem: Aber trotzdem ist die Erde eine Scheibe!

wiie*auch9immxer


helix pomatia

Ja, aber es gibt nicht nur ein erfolgreiches Modell.

Und da Menschen deshalb besonders erfolgreich sind, weil sie sich besonders flexibel anpassen können und sogar die Umwelt an sich anpassen, gibt es auch innerhalb der menschlichen Art in vielen Bereichen schon sehr unterschiedliche Modelle, weil sich im Regenwald lebend das eine, aber in der Wüste lebend ein anderes Modell als erfolgreicher erwiesen hat.

Bei den Eskimos jagen z.B. auch die Frauen. Wieso? Weil es da meistens nicht viel zu sammeln gibt.

h2elZix mpomaxtia


@wieauchimmer

Verdreh mir bitte nicht die Worte im Mund. *:)

Dann müsste aber 2, 3 oder 4 Mal Sex im Leben ausreichen. (Früher vielleicht 10-15? Mal)

Es ist erwiesen, dass Sex bei Affen auch zum Streßabbau dient.

Und du hast Sex doch nicht nur, weil du Kinder willst. Tiere dagegen haben Sex, weil sie Nachkommen wollen.

Mehr wollte ich nicht sagen.

N/ighxter


Mir scheint, dass einige Damen hier die Diskuusion so interpretieren (wollen), als ob wir ihnen das recht auf Sexualität absprechen wollten!!!

Gott bewahre!

C-asa5novxa1


wieauchimmer

Diese Aussage beinhaltet auch nichts anderes, als was ich schon gefragt habe und du nicht beantwortet hast.

Kann die Frau ohne Klitoris schwanger werden ?

Die Beantwortung dieser kleinen Frage scheint Dir schwer zu fallen, sonst hätte ich schon längst eine Antwort.

Ja der Mensch ist in der Lage zwischen Sex und Fortpflanzung zu unterscheiden. Dies scheint dir zu hoch, da Du anscheinend Nighters Aussage dahingehend nicht begriffen hast. Nun kannst Du wieder beginnen den Beitrag von Anfang an zu begutachten und zu zitieren. Vielleicht findest Du noch was.

Aber wir gesagt, die Diskussion hat sich für mich mit Dir erledigt.

w+ieaucyhimmer


Nighter

Der Orgasmus beim Menschen (männlich wie weiblich) macht beim Menschen am wenigsten Sinn!

Wir waren doch schon so weit, dass Sex eher mit Lust und sozialen Beziehungen zutun hat (das wurde hier von einer Fachfrau gesagt). Da der Mensch das Lebewesen mit den komplexesten Sozialbeziehungen ist, ist es wohl eher plausibel, dass der Orgasmus gerade für Menschen besonders viel Sinn macht.

NHigahxter


Tiere dagegen haben Sex, weil sie Nachkommen wollen.

Das bezweifel ich aber mal ganz stark! Das KANN für Menschen gelten, aber ich denke Tiere haben Sex weil es sich einfach gut anfühlt!!! Und genau da setzt der Sinn einer Klitoris meines Erachtens an!

hUelixJ pomEatixa


Und daher ist es auch keine besonders gute Strategie, wenn sich ein Mann für jedes Mal Sex erst eine neuen Frau sucht.

Ja, bei Menschen ist es so richtig.

Bei Tieren nicht unbedingt. Es gibt Tierarten, die ein Leben lang monogam leben, die im Harem leben (nicht nur 1 Männchen und viele Weibchen, es gibt auch Arten, bei denen die Weibchen mehrere Männchen haben), ...

NOighxter


Wir waren doch schon so weit, dass Sex eher mit Lust und sozialen Beziehungen zutun hat

Wir?? Du vielleicht. Ich nicht! Ich denke, dass dies bestenfalls ein angenehmer Nebeneffekt ist ... aber nicht DER Grund! Der Mensch als Gattung KÖNNTE ohne Sex heute überleben .. Tiere wären alle nach einer Generation ausgestorben!

whieaYuc;himUmer


Mad Max

Menschliche Sexualität könnte ähnlich funktionieren wie tierische.

Und da setzt die die Evolutionsthese ein. Die kennt nämlich kein "könnte". Es ist so wie es ist, weil es genau so sinnvoll ist und "könnte" nicht anderes sein, denn wenn es anders sein "könnte" und es anders erfolgreicher wäre, dann wäre es anders. Da es aber nicht anders ist, folgt daraus, dass es evolutionär "sinnvoll" war.

Und: Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär, wär mein Vater Millionär!

CUasaQnovxa1


Wir waren doch schon so weit, dass Sex eher mit Lust und sozialen Beziehungen zutun hat

Wieso um alles in der Welt denke ich jetzt, dass viele afrikansiche Frauen keine Beziehungen haben dürften, da sie ja keine Lust auf Sex haben ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH