» »

Freundin vernachlässigt mich immer mehr

K|uMschXelbäxrli hat die Diskussion gestartet


Meine Freundin und ich sind jetzt seit 4 Jahren zusammen und eigentlich hats immer soweit gepasst. Hin und wieder hatten wir einen kleinen Streit, aber nie etwas ernstes.

Seit etwa einem halben Jahr hat sie eine neue Arbeit. Seither verbringt sie laufend mehr Zeit mit ihren Kollegen, als mit mir. Sie trifft sich in ihrer Freizeit fast jeden Tag mit ihren Kolleginnen und Kollegen, sie gehen zusammen tanzen, treiben zusammen Sport ... und ich bleibe immer zu Hause. Tatsache ist, dass sie nicht will, dass ich mitkomme. Ich hab sie schon oft gebeten, mitzukommen und ihre Kollegen kennenzulernen, aber das will sie nicht. Und dann erzählt sie mir immer, wie toll es ist und wieviel Spaß sie hatte. Wenn ich ihr aber vorschlage, etwas trinken oder tanzen zu gehen, meint sie, dass es zu zweit keinen Spaß machen würde :-(

Wenn sie mal nichts vor hat, sitzt sie nur vor dem Fernseher und will ihre Ruhe haben. Auf alle Fälle kann ich gerade in den letzten Monaten sogut wie nichts mit ihr anfangen. Meist sitz ich alleine zu Hause, bastle etwas, spiele alleine Klavier oder beschäftige mich mit dem Computer oder ich geh alleine ins Kino oder spazieren. Freunde hab ich eigentlich keine (nur Kollegen in der Firma), also mach ich das meiste alleine.

Das macht mich traurig, weil ich mich so einsam fühle und sie oft bis 2 oder 3 in der Nacht mit irgendwem feiert oder überhaupt nicht nach Hause kommt. Aber was mich am meisten stört: oft zeigt sie mir Fotos, wo sie irgendwelche Typen umarmt, ihnen Küsse aufdrückt oder mit ihnen tanzt. Wenn ich sie dann darauf anspreche, meint sie, dass es nur Freunde wären und ich nicht eifersüchtig sein soll.

Ich gönne ihr ja ihren Spaß, aber ich hab das Gefühl, dabei total auf der Strecke zu bleiben. Ich hab mittlerweile immer mehr das Gefühl, eher ein Mitbewohner zu sein, als ihr Freund. Was würdet Ihr an meiner Stelle machen ?

Antworten
Reahmjas Gn'adxe


Was würdet Ihr an meiner Stelle machen ?

Schwierig. So wie ich mich kenne, wäre ich verdammt eifersüchtig und irgendwann eingeschnappt. Frag sie mal, warum sie nicht will, dass du mitkommst. Immerhin seid ihr zusammen.

Es kann übrigens auch nichts schaden, wenn du eigene Freunde findest, mit denen du Sachen zusammen unternehmen kannst. Sie sollte nicht dein einziger menschlicher Bezugspunkt für die Freizeitgestaltung sein.

Aber trotzdem: Ich wäre an deiner Stelle schon eifersüchtig. Und das vielleicht zu Recht, schließlich schafft Gelegenheit Liebe, besonders wenn man Spaß zusammen hat. Andererseits zeigt sie dir ja diese Fotos, ohne dich mitzunehmen. Warum tut sie das dann? Ist ansonsten wirklich alles perfekt in eurer Beziehung? Fehlt ihr vielleicht etwas, das ihr durch Reden verbessern könntet?

mio0hnb~lumex4


ihr deinen text hier zeigen

J=ägerm/eisxter


Die Alte hat Dir bereits Hörner aufgesetzt! Hast Du es gemerkt?

KMus7chOel5bärxli


@ Jägermeister

Hörner aufgesetzt ? Was bedeutet das ?

Kwäpt3n B3laubFäähxr


Sie betrügt/verarscht dich..

J}äger)meixster


Bingo! Um Deinen letzten Rest an Selbstachtung zu bewahren, solltest Du dich schnellstmöglich rächen. Wechsel am besten das Schloss der Wohungstür aus und stell ihre Sachen vor selbige...

T(eddyxBär


nanana...kling ja übel...also wenn sie wirklich was mit den neuen kollegen haben sollte, dann hätte sie dich warscheinlich schon längst verlassen....ich würd nochmal mit ihr reden und sagen wie du über die sache denkst...

KzuschelVbGärlxi


Hm, ist wahrscheinlich die beste Lösung. Am besten, ich spreche sie direkt darauf an. Ich mags nicht, um den heißen Brei herumzureden. Danke für Eure Antworten !!!

U5pChe}ck0er


rede mit ihr

Ich würde Sie zu einem Gespräch zwingen, sollte Sie dann immer noch abblocken wäre das für mich ein Grund erstmal abstand zu gewinnen. Ihr wohnt zusammen nehme ich an. Ich würde ihr an deiner Stelle erstmal aus dem weg gehen. Wenn Sie dich vermissen sollte, wird Sie sich bei dir melden. Wenn nicht dann würde ich sagen,: Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Unternimm was, meld dich in einem Verein an und lerne Leute kennen, denn das schlimmste in so einer Situation ist die Einsamkeit.

Gruss

j~oef19l7x8


Bei einem Freund von mir war's vor kuzem ähnlich. Nach dem Studium hatte die Freundin einen tollen Job mit netten Kollegen, mit denen Sie viel machte, hatte dann, wenn Sie bei ihrem Freund war, keine Lust auf ihn oder mit was zu machen etc. etc. Naja, irgendwann hat sie dann einen anderen kennen gelernt (ausserhalb der arbeit, aber innerhalb des ohne ihn weggehens) und das hat sie ihm erst 4 Wochen verschwiegen, dann 1 Woche gemeint, es kommt schon weider in Ordnung, und dann doch Schluss gemacht.

Manche Mädels (und wahrscheinlich auch Jungs) drehen einfach ab, wenn Sie einen anderen Job haben oder in eine neue Umgebung kommen, denn dann merken Sie auf einmal wie viele Freiheiten Sie ohne Freund haben, der "ständig" an ihrer Seite ist. Das finden Sie dann so toll, dass es mit der Zeit einfach auseinander geht, mit oder ohne neuen Partner. Aber wenn deine Freundin in letzter Zeit abgenommen hat, dann steckt sicher ein anderer dahinter.

l3oveaxngel


Auf jeden fall klartext mit ihr reden weil n beziehung würde ich das nich nennen was ihr gerade führt........

KjuschVelbxärli


Ich hab vorhin mit ihr gesprochen - hab ihr alles gesagt. Sie hat sich wortlos ins Schlafzimmer zurückgezogen. Nachdem sie nicht einmal versucht hat, etwas zu sagen, deute ich das mal als Aus für unsere Beziehung. Traurig, vier Jahre einfach so wegzuwerfen :-(

Kyäptn 8B&laubäxähr


Sorry, wenn ich das so schreibe, aber...

..endlich, die hat dich wirklich lange genug verarscht.

Versuch da so schnell wie möglich rauszukommen und n neues Leben anzufangen und zwar ohne Kompromisse..

Lass dich nicht wieder zurückziehen, du würdest nie wieder wirklich glücklich mit ihr werden.

Oder würdest du nach allem, was sie dir -wirklich auch- angetan hat, problemlos darüber hinwegsehen können?

Vergiss es..

Viel Glück

D9estrFoyed x25


Spätestens nach...

...dieser Reaktion rate ich Dir unbedingt dazu, ohne wenn und aber Schluss zu machen.

Sie hat längst einen anderen, schätze ich - und Du bist nur noch der Trottel, den sie sich der Bequemlichkeit wegen hält (gemeinsame Wohnung etc.).

Gruß

Destroyed

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH