» »

Freundin vernachlässigt mich immer mehr

P*enelofpe-xw


Sie hat sich wortlos ins Schlafzimmer zurückgezogen.

Und wieso?

Bitte? Sie soll gefälligst sagen was Sache is. Mensch sry aber da würd ich nich mitspielen.

Es gibt Leute...

Sie soll dir eben sagen was los is und zwar alles. Da kriegt man ja echt ne Wut bei sowas

M"orgo"trt


Auch ich muss der ganzen Sache zustimmen. Wenn sie selbst bei einer direkten Ansprache des Themas so stark davon abweicht und noch nichtmal etwas dazu sagt, dann würde ich das auch klipp und klar als Aus der Beziehung ansehen.

So sehr wie das ganze auch schmerzt ist hier ein Ende mit Schrecken wesentlich sinnvoller und dringend anzuraten. Es stimmt mich (obwohl ich dich gar nicht kenne) sehr traurig wenn es soweit in einer Beziehung kommt. Ausserdem finde ich es sehr schade das es solche Frauen (auch Männer) gibt.

Ich rate dir wie auch schon ein anderer hier im Forum einen kompletten Neuanfang. Am besten du setzt sie auf die Strasse (falls es deine Wohung ist) oder aber du verlässt die Wohnung. Allerdings solltest du diese Beziehung wirklich beenden und hinter dir lassen.

Ich weiss, das ist ein harter und langer Weg bis man sich dann endlich abnabeln kann, aber ich würde versuchen den Mut dazu zu finden. Such dir wie auch schonmal geraten einen Verein wo du dann wieder Freunde kennenlernen kannst. Der Verein und die neuen Freunde können dir dann auch aus der jetzigen schweren Situation mit raushelfen.

Wichtig ist jetzt nur das du aktiv wirst. Also, los jetzt! *mutmach*

Gruss

Morgott

D'est6royesd 2x5


@ Morgott:

100% Zustimmung!

@ Kuschelbärli:

Erzähl mal, wie's weitergegangen ist!

Gruß

Destroyed

s,chlö"senmeMckexr


@ Kuschelbärli:

Ich hab vorhin mit ihr gesprochen - hab ihr alles gesagt. Sie hat sich wortlos ins Schlafzimmer zurückgezogen. Nachdem sie nicht einmal versucht hat, etwas zu sagen, deute ich das mal als Aus für unsere Beziehung. Traurig, vier Jahre einfach so wegzuwerfen

Betrachte es andersrum: Wäre traurig, noch viel mehr Jahre wegzuwerfen, die Du glücklicher verbringen könntest.

Sorry, aber wenn man nicht mal mehr miteinander über Probleme reden kann, dann ist schlicht keine Basis mehr dafür da das sich überhaupt was zum positiven ändern kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH