» »

Gibt es eigentlich "Darkrooms" für Hetero's?

Y\ofrRixed


naja

...ich sehe eine Chance in folgendem Modell:

Der Darkroom funktioniert nur mit vorhergehender Anmeldung über ein Internetportal. Zielgruppe sind Menschen, die Sex mit völlig Unbekannten reizvoll finden.

Die bewerber/innen werden durch eine Jury gefiltert und auf eine Kandidatengruppe mit 50:50-Verhältnis reduziert.

Die bekommen dann das (kostenlose) Eintrittsticket zugesandt und dürfen am Darkroomtermin antanzen.

mBytomxcat


@ DOC

Steh auf dem Schlauch, kannst du mir die Grundlegende Idee deines Konzeptes bitte mal genauer ausführen.

Mal eine zusammenfassung der bisherigen Punkte:

1.: Nachtclub mit angeschlossenem Separee

2.: Sorter & Türsteher vor dessen Zugang

3.: Edles Amiente

4.: Kein "Handlungszwang"

5.: Vielleicht gedämpftes Licht aber NICHT Stockdunkel.

6.: Frauenquote

Im gegensatz dazu mal das was clicheehaft einen Darkroom charakterisiert:

1.: siege oben

2.: ggf. s.o

3.: kann sein kann aber auch "rustikal" ausfallen

4.: Absoluter ahndlungszwang ;-D

5.: Es ist arschdunkel :-) und man muß sich vortasten

6.: entfällt wohl

Summa summarum klingt das nach einem Pärchenclub! Du willst einen Swingerclub eröffnen! Prima du hast dazu absolut das Zeug, du hast nämlich schon ein ganz gemütliches, kuschliges Konzept fertig. Leg los und poste hier wenn du fertig bist - wir kommen alle zur Einweihungsfeier!

S+onnenxwind


In diversen Swingerclubs gibt es Darkrooms oder Fast-Darkrooms. Die werden auch benutzt. An Paareabenden kommst du auf ein 50:50 Verhältnis.

genau das fiel mir auch spontan ein.

Und: Es macht Spaß.. auch wenns, oder gerade wenn es mehr Männer sind ;-D

DxOC


@mytomcat @yofried

ich wollte hier keinen buisiness-plan aufstellen für eine solche location.

wenn ich den gedanken weiterdenke, dann solle es KEIN pärchenclub sein, keine komplizierte verabredung übers internet sondern, eine kleine lounge mit tanzfläche und räumlich getrennt und architektonisch genial gelöst der backroom. wer will kann da rein ohne das es jeder mitkriegt und auch durch die hintertür verschwinden. vor der tür darf keiner rumhängen und wenn nur männer reinwollten dann wird eben zugemacht. später wieder auf, wichtig ist eine gute, freundliche aber stringente "tür" na, profis wissen wie das zu handhaben ist.

genug der gedanken jetzt, die frage war eine andere!

JwiKnyZ_Lxin


es gibt darkrooms in manchen diskos, in essen im mudia art gibts einen darkroom, wobei sich dort päärchen tummeln..

also für singles wohl nichts.

wenns sowas überall gebe in jeder disko würde ich meinen freund nicht mehr alleine raus lassen...................

zumal ich sowieso bezweifel das dort frauen hingehen und wenn überhaupt die schon erwähnten 180 kg :P

DuOC


was ist

das für ein darkroom in essen? kennst du den?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH