» »

Beim onanieren an andere Frauen denken,

BUla#nke\r KSpxiegel


Ganz ehrlich gesagt.........

....sind es meisten Frauen aus dem direkten Bekantenkreis ;-D

B.lnankHerr Spi[egexl


Also wäre.....

.....das "zugeben" doppelt so gefährlich *löl*

Upnsc_huldsrengel


So ist es ;-D Und das an die große Glocke hängen, weia...

BTlanker eSpsiegel


Oh Gott.....

.....ne ne, immer schön für sich behalten......oder unerkannt "Preisgeben" :)^

W{eisHseSahxne


Cyberbird:

der Auslöser hat nur das Verlangen ausgelöst aber befriedigt wird es dann vielleicht allein oder mit der Partnerin.

Wie eklig is das denn. Also ich möchte meinen Partner nicht befriedigen, weil ihn eine andere Frau geil gemacht hat.

Ich habe hier ja manchmal noch die Hoffnung, das die "vernünftigen" Männer hier gar nicht schreiben...

Da möchte man doch lieber lesbisch werden wenn man das hier so liest.... (jaja, reicht mir dafür ruhig Sprüche rein) Oder ins Kloster

War wohl die falsche Frage...

BflankerC Spixegel


Jedem das seine

Deswegen sollte man ja auch lieber den Sabbel halten ;-D

M`arSy-Katxe


Es gibt bestimmt noch irgendwo auf der Welt gaaanz doll versteckt ein paar treue Männer, die nur an die Partnerin denken. Einfach die Hoffnung nie aufgeben. Und geh nicht ins Kloster, da gibts kein Internet also findest du dann auch nie raus, ob es noch gute Männer gibt.

Belan!ker? Spiegexl


Also, wenn ins Kloster......

......dann Kloster Andechs ;-D ;-D ;-D

U;nschLuld{sengxel


Ich habe hier ja manchmal noch die Hoffnung, das die "vernünftigen" Männer hier gar nicht schreiben...

Was soll das denn mit Vernunft zu tun haben? Wie gesagt, vernüftig ist man dann, wenn man darüber kein Wort verliert, bzw. seiner Partnerin erzählt, daß nur sie einen geil machen kann, wenn sie schon so unvernüftig ist und darüber reden will ;-D

Bpla1nkerJ Supiegexl


Oh mann......

......hoffentlich rede ich nicht im Schlaf ;-D

M]ad Maxx


Ich würde mir an Stelle der Frauen keine Sorgen machen. An andere Frauen zu denken während man masturbiert hat einen ähnlichen Reiz wie das Fremdgehen in einer Beziehung, nur das man seine Freundin dabei nicht betrügen muss. Wenigstens nicht physisch. Ich würde meine Freundin nie betrügen, aber dennoch ist eine andere Frau, deren Vorlieben ich noch nicht kenne, deren Körper ich noch nicht kenne für mich zunächst aufregender als meine Freundin, mit der ich doch jeden Tag schlafe. Ich liebe ihren Körper, aber nach einer Zeit, verfliegt die Aufregung (nicht mit Erregung zu verwechseln) wenn man sie entkleidet und zum Bett trägt. Eine fremde Frau birgt Spannung und Selbstbestätigung in einem kaum vergleichbarem Maße zur besseren Hälfte einer Beziehung. Wenn ich an andere Frauen denke, daran denke mit ihnen zu schlafen, dann ist das nur ein Gedanke, er ist rein sexueller Natur und bedeutet nicht, dass ich lieber mit dieser Dame zusammen wäre. Jeder Mann würde alleine wegen der Abwechslung, oder um zu wissen was man an seiner freundin eigentlich hat ab und zu mit einer anderen Sex haben und läßt es nur in Rücksicht auf seine Freundin. Sie würde es so wenig ertragen wie ich es andersherum ertragen würde, wenn ich Sex mit einer anderen hätte. Gesteht den armen Männern wenigtens die Abwechslung in Gedanken zu, denn sie bedeutet nichts.

Wenn ich mich darauf beschränke an den bebenden Körper einer anderen Frau zu denken, dann finde ich, sie sollte mir dankbar sein, dass ich es dabei belasse. Ich werde es ihr nicht auf die Nase binden, denn wenn sie an andere Männer denkt, will ich das lieber auch nicht wissen, aber laßt euch gesagt sein, dass die wenigsten Männer ihre Freundinen durch das ersetzten wollen, was sie als Masturbationsvorlage missbrauchen.

Mfg Mad Max

C9yber#bixrd


Wie eklig is das denn. Also ich möchte meinen Partner nicht befriedigen, weil ihn eine andere Frau geil gemacht hat.

Wenn wir das alle ekelig fänden, dann hätten wir vermutlich kaum noch Sex. Wenn meine Partnerin Lust auf Sex hat und mich verführt, dann mach ich mir keine Gedanken darüber, was die vielen kleinen Hormonstöße ausgelöst haben mag, die sie in diese Stimmung versetzt haben, wichtiger für mich ist, dass sie das entstandene Verlangen mit mir ausleben will.

CjybeArbYixrd


Es gibt bestimmt noch irgendwo auf der Welt gaaanz doll versteckt ein paar treue Männer, die nur an die Partnerin denken. Einfach die Hoffnung nie aufgeben. Und geh nicht ins Kloster, da gibts kein Internet also findest du dann auch nie raus, ob es noch gute Männer gibt.

Ist das Naivität oder Ironie? Ich wage mal ganz dreist zu behaupten, dass es auf der ganzen Welt keinen Menschen (weder Männchen noch Weibchen) gibt, der nur durch seinen Partner sexuell erregt werden kann.

M[ad qMxax


Vielleicht sollte ich etwas ergänzen:

Ich denke dabei nie an meine Partnerinnen, weil ich das Gefühl hätte sie zu missbrauchen. Sie ist mein Freundin, die ich liebe, nicht meine Wichsvorlage. Dazu reichen Frauen, die zwar einen schönen Körper haben, die aber nie als Freundin in Frage kämen.

Wenn ich gedanklich Phantasien mit ihr ausübe, von denen ich weiss, dass sie in der Realität nie in Frage kämen, weil sie damit nichts anfangen kann, dann würde sich mir das Gefühl aufdrängen, dass ich etwas mit ihr tue was sie nicht will. Bevor das dann zu einer ungewollten Vergewaltigung ausartet (im Kopf), stelle ich mir doch lieber eine Dame vor, die Gefallen an dem findet was ich machen möchte.

M9ary-mKatxe


Doch, ich kann durch meinen Partner erregt werden. Vielleicht auch durch andere, aber eben durch meinen Schatz am meisten. Also komm ich auch nicht auf die Idee, an jemand anderen zu denken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH