» »

Erotische Geschichten

V>irgxo hat die Diskussion gestartet


schreibt die einer von euch? ließt sie jemand?

Ich habe meinem Freund leztens eine "untergejubelt" und ihm erst nach dem lesen gesagt das sie von mir war. Er war sichtlich überrascht - aber gefallen hat es ihm - er hat später die Fortsetzung geschrieben ... und nun wissen wir beide warscheinlich sehr genau wie der erste abend im urlaub am strand ablaufen wird x:)

Hier mal ein Beispiel ......

Wieder ein Abend an dem er mich in den Wahnsinn getrieben hat. Dieser Mann ist nicht nur im Alltag mein passendes Gegenstück. Nein, auch im Bett passen wir hervorragend zusammen. Immer wieder entdecke ich neue Seiten an ihm und mir. Und ich bin mir sicher, dass das noch nicht die Spitze des Eisberges ist. Es gibt noch viel zu entdecken und zu erleben.

Bei anderen war es nach ein, zwei, vielleicht auch drei Nächten nicht mehr interessant. Nachdem ich bekommen hatte was ich wollte, war der Reiz einfach weg.

Bei ihm ist es anders. Ich möchte seinen Körper und seine Seele jedes mal aufs neue erforschen. Ich möchte neues entdecken und erleben, möchte erobern und erobert werden, will ihn führen und von ihm geführt werden. Ja, ihm würde ich mich sogar ausliefern. Dieses 100%tige Vertrauen ist einzigartig.

Früher holte ich mir was ich wollte, jetzt gebe ich was ich geben will. Und ich möchte ihm alles geben.

Allein der Gedanke an ihn, der Gedanke an all die gemeinsamen Stunden. Es gibt so viele Momente die ich nicht vergessen kann und will. Momente in denen ich einfach nur glücklich an seiner Seite eingeschlafen bin. Abende, an denen wir nebeneinander im Bett lagen und einfach nur geredet haben. Ein Essen im Restaurant oder ein Videoabend auf der Couch.

Und dann natürlich unsere intimsten Momente.

Es ist nicht einfach das in Worte zu fassen. Hier zu sitzen und darüber zu schreiben lässt zwangsläufig meine Erregung wachsen. Wäre er jetzt hier würde ich wohl die Gelegenheit ergreifen und ihm zeigen wie sehr es mir gefällt ihn zu verwöhnen:

Ihn zu spüren, zu riechen, zu schmecken. Mit Händen und Zunge über seinen ganzen Körper zu gleiten um irgendwann an seiner Eichel an zu kommen. Mit ihr zu spielen, an ihm zu saugen, zu lecken. Ihn in die Hand zu nehmen und zu umschließen während ich ihn zärtlich massiere und meine Zunge tiefer gleitet. Sein Po hebt sich, so dass ich auch verborgene Stellen erreichen kann. Sein Geruch, sein Geschmack, er macht mich wahnsinnig. Ich spüre wie mein eigener Saft an meinem Oberschenkel entlang rinnt.

Um ihm zu zeigen was mit mir geschieht wandere ich langsam höher und drücke meinen feuchten Schoß auf seinen.

Gerne würde er mich jetzt zur Seite drehen und mich bis zu einem wahnsinns Höhepunkt lecken. Doch auch wenn es mir schwer fällt, blocke ich seinen Versuch ab indem ich mich wieder zwischen seine Beine begebe. Ja, ich könnte ewig so weitermachen, schon jetzt kann ich es nicht mehr erwarten seinen warmen Saft zu spüren und zu schmecken.

Und danach darf er dann tun was er die ganze Zeit schon wollte. Nun darf er mich lecken bis ich vor Lust meine Sinne verliere. Und dass kann er wie kein anderer!

Antworten
u#nrxeal


ich schreib oefter welche mit meinem freund zusammen.. also ich n paar saetze, dann wieder er, dann wieder ich... per mail... ergeben sich immer nette storys ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH