» »

Machen schöne Autos Männer sexy

sacriKbear


Man hat...

manchmal den Eindruck, das Tote wieder auferstehen... ;-) nur mit ´nem neuen Namen 8-)

Am geilsten ist es sicher unter ´nem gaaaaanz großen Mercedes - sagen wir mal ACTROS 38-Tonner Sattelauflieger ;-D ;-D ;-D

Anpr5ilx66


Ach scribear,das macht mich jetzt rattenscharf!!

G{ism oB49k0


bleibt beim Thema bitte!!

nun so viele kommentare es scheint wir brechen noch ein Rekord!

ESpiQk\uCgxn


... hier schreibt mal der gut verdienende Anwalt

@scribaer:

Ich würd mal behaupten wollen, dass das Bild vom gut verdienenden Anwalt/Arzt/Architekten am Steuer des Luxusautos, der eine Frau nach der anderen abschleppt, auch eher ins Reich der Fabeln gehört (von der Boulevardpresse/dem TV gefördert).

Um so gut zu verdienen, arbeitet der Anwalt/Arzt/Architekt nämlich 55 bis 85 Stunden pro Woche und ist am WE so k.o., dass er echt besseres zu tun hat, als mit dem Jaguar-Cabrio o.ä. durch die Stadt zu cruisen und Frauen abzuschleppen.

Ich persönlich, der ich mich zu dieser Kategorie zählen darf/muss, fahr einen 4 Jahre alten Peugeot 206 mit 75 PS. Der bringt mich auch morgens zur Arbeit und wieder zurück. Ein schickes Auto hätt ich zwar gern, kanns mir auch leisten, ist mir aber trotzdem zu teuer (weil ich weiß, wie hart es ist, sich das Geld dafür zu erarbeiten). Ich geb meine Kohle lieber füreine schicke Wohnung (in die ich gern nach Hause komme), Reisen und gutes Essen/guten Wein aus.

Die meisten meiner ebenfalls wohlverdienenden Kollegen fahren übrigens auch eher Familienkutschen.

Mir kommt es oft so vor, v.a. wenn ich mal am WE in Köln durch die Ehrenstraße laufe, dass die Eigner der Luxuskarossen sich primär aus drei Gruppen zusammensetzen (Ausnahmen, v.a. echte Auto-Enthusiasten - gibts natürlich auch vereinzelt):

- Jungs, die von Beruf Sohn sind und für das Fahrzeug kein selbsterarbeitetes Geld ausgeben müssen,

- Kerle, die so aussehen, als wenn sie ihr Geld mit zwielichtigen und/oder illegalen Methoden verdienen,

- alternde Herren, die sich den Aston Martin mit 70 endlich leisten können.

Und Frauen mit ein wenig Köpfchen wissen das (wie man an der Diskussion auch sieht).

Grüße

Michael

ACpr?il66


EpikuCgn

Schön gesagt,sehe ich ähnlich.

Ich habe auch so ein "gut verdienendes" Exemplar zu Hause,daß aus beruflichen Gründen auf die "Prestige-Karre" angewiesen ist und in seiner Freizeit alles fährt,was gerade noch zusammen hält.

Männer,die sich ein dickes Auto nur anschaffen,um Frauen zu beeindrucken,haben meiner Meinung nach ein ziemlich mickriges Selbstbewußtsein und sonst nichts zu bieten.

Aber es wird ihnen ja auch leicht gemacht,denn wenn man z.B. die Damen auf den Michael Ammer Partys sieht.

Je größer das Auto und je dicker die Brieftasche,umso schneller sind sie zu haben.Diese Mädels gab es immer und wird es immer geben.

s^c^ri beaPr


@ aprilmaus

Ach scribear, das macht mich jetzt rattenscharf

Na siehst Du, ich tu doch was ich kann, damit es Dir gut geht ;-D

DFar#kVeYlvet


So ists, ich kenne auch jemanden der lieber ein kleines Auto hätte, die Geschäftsleitung aber sagt nein, geht nicht, die Firma kann nich mit nem Kleinwagen repräsentiert werden. Jetzt fährt er nen neuen BMW, den kleinsten der Reihe, ihm aber trotzdem zu groß. Vorher wars ein Mercedes, 3 Jahre gefahren, und alle 3 Jahre gibts nen neuen Wagen auf Geschäftskosten! Tja, so sind die Unterschiede!

Aber wie EpikuCpn schon schrieb, ihm würde die Zeit fehlen sich irgendwelche Frauen aufzureißen, ausserdem ist er seit Jahren in festen Händen ;-)

Cqas\ano3vxa1


Vielleicht

sollte man zwischen geschäftlich und privat trennen ?

scc)r;ibeRar


@EpikuCgn

Um so gut zu verdienen, arbeitet der Anwalt/Arzt/Architekt nämlich 55 bis 85 Stunden pro Woche

Sagen wir mal... er L-Ä-S-S-T arbeiten ... ;-D

Grad´bei Anwälten - die Branche ist mir nicht fremd ... ;-) - sind doch die ersten 10.000,- Euro schnell verdient: 20 Tage á 2 Beratungen ...

Aber ich habe jetzt ein ganz anderes Problem: ich kann mir nur mein 9 Jahre altes japanisches Auto leisten, das sehr zuverlässig ist und zu dem ich ein Verhältnis habe wie John Wayne zu seinem Pferd ...

WO BEKOMME ICH JETZT DIE PENISVERGRÖSSERUNG HER ??? :-o

Dyark;Velxvet


Vielleicht schon, dann hätte er aber 2 Autos vor der Haustür stehen und das wäre schon unrentabel, einen um ins Geschäft zu fahren und einen für privat. Mittlerweile hat er sich ja auch dran gewöhnt, er fährt aber gerne im Kleinwagen seiner Freundin.

E1pik9uCxgn


@ scribaer

Was Du zu den 20 Tagen à 2 Beratungen und den schnell verdienten EUR 10.000 schreibst (Du meinst sicher NACH Abzug aller Kosten ;-D ), lässt mich schmunzeln. Klingt so, als wenn Dir die Branche sehr (!) fremd wäre...

Trennung privat/geschäftlich brauche ich zum Glück nicht. wenn ich zu Mandanten fahre, nehme ich das Flugzeug, Zug(Taxi oder einen Leihwagen. Im Übrigen stehen Mandanten auch nicht besonders auf Berater, die in schicken Autos vorfahren. Nach dem Motto: Jetzt weiß ich, wieso ich für den so viel Geld bezahle... Wer will schon einen Snob als Berater haben ???

s8cribxear


@ EpikuCgn

Also ... meines Wissens ruft die BRAGO für ´ne einfache Beratung um die 250,- Euro auf, x 40 = 10.000,- Euro ... Wer sich dann die "Kanzlei" im Heizungskeller der elterlichen Villa einrichtet und den Tag auf´m Tennisplatz verbringt ("Habe da ´n Bußgeldbescheid" - "Kunde zahlt nicht" - "Will mich scheiden lassen" - "Opa ist tot - Testamentsvollstreckung"...) und seine Schriftsätze - soviele sind es da ja nicht ... - selbst verfasst, der hat mindestens seine 10.000,- Euro brutto, nach Anzug seiner "Kosten" und der Steuern immer noch an die 5.000,- Euro netto und sich gewiß nicht totgearbeitet ...

Will aber nicht verhehlen, daß Anwälte in meiner Achtung eher zeimlich weit unten stehen, etwa zusammen mit Wohnungsmaklern ... (nicht persönlich nehmen, Anwesende natürlich ausgeschlossen ;-D)

Ich finde es - aber das ist off topic - schon befremdlich, dass die meisten Anwälte offenbar keine eigene Meinung haben, sondern immer diejenige "vertreten", die grad am besten bezahlt wird ...

-.-.-.-.-.-.-

Back to the roots: wo bleiben die Tipps für meine Penisverlängerung ??? Freunde, laßt mich nicht hängen, will doch auch mal ´n Mädel kennenlernen... :°( ;-D

H2eclenKaz 75


@EpikuCgn

... Wer will schon einen Snob als Berater haben ...

Gegenfrage: wer will schon einen Verlierer als Berater haben, der nicht einmal seine eigene Brieftasche füllen kann?

Helena

E}pik%uCgxn


@ scribaer

So einfach ist die Welt leider nicht. Mandatsakquise ist ein Knochenjob, so viel abrechnen kann man leider nicht, die Kosten sind höher und DANACH kommen erst die Steuern. Wenn alles so leicht wäre, wie Du schreibst: würde direkt einen Tenniskurs machen. Dann so ein Leben würde ich auch gern führen.

Zur Schwanzverlängerung: vielleicht sollten Du mit Deinem Japaner und ich mit meinem 206 mal gemeinsam zu D&W fahren und unsere Karren so richtig tunen lassen. Dann klappts bestimmt auch mit den geilen Weibern ;-D

@Helena

Da stimm ich Dir genauso zu. Die klapprige Rostlaube macht einen ebenso schlechten Eindruck. Grund genug, einen beruflich Leihwagen zu nehmen. Der ist neutral.

Zurück zum Thema: Wie würdest Du das denn im Bezug auf Männlichkeit sehen? Wenn schon die meisten Mädels hier behaupten, die Luxuskarre mache keinen Eindruck? Macht denn der Kleinwagen oder die Rostlaube auf Dich einen "unmännlichen" Eindruck? Heist das dann auch: er kann sich nicht selbst versorgen?

sUc2ribkexar


Also ich...

plädiere ja für ´n eigenes Flugzeug. Wie ...ääääähhhmmm... wie heißt der Typ von "Dirty Dancing" ... (bin kein Kinogängre, sorry

:-/)

würde direkt einen Tenniskurs machen. Dann so ein Leben würde ich auch gern führen.

Dann meld´ Dich schonmal an... Ich zeige Dir in meinem näheren Wohnumfeld auf Anhieb mindestens 20 Anwälte, die so arbeiten.

Kosten für den Heizungskeller, ´paar Kommentare und ´n Lapi ? Abhaken... Mandatsaquise ? Wenn man seit 25 Jahren im Tennisclub ist und seine Kumpels kennt, kommt für die doch gar nix Anderes infrage. "Man kennt sich, man hilft sich", weißt Du doch ... Und Scheidungen etc. gibt´s doch als fertige Maske in der Juris-Software ;-)

D & W ... : gute Idee, da kann man sich ja dann ´n SUUUUUUPERDICKES Rohr kaufen, egal welche Karre man fährt ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH