» »

Alle zwei Wochen Sex

JKazzixd


Mich macht das alles irgendwie total fertig, hab ihr schon oft gesagt dass es mir zu wenig ist aber sie meint dann nur, das ist halt so wenn man länger in einer beziehung ist... Na toll dann möchte ich gar nicht an die zukunft denken!!!

Wir sehen uns jedes Wochenende (Fr/Sa/So) unter unter der Woche auch so 1-2 mal ich verstehe es einfach nicht... echt nicht... und dann erzählt sie mir oft wie oft sie es sich selbst macht...!!!

Noachden7kerxin


also wenn männer wegen 1mal in zwei wochen sex schluss machen sorgen sie nur dafür dass sie einen noch schlechteren ruf kriegen.in ner richtigen partnerschaft (also wo man sich liebt) sollte man wegen sowas net schluss machen. kann ja nur vorrübergehend sein. rede mit ihr und sag wie dich das belastet und wenn es gründe für weniger sex gibt sollte sie dir diese sagen.

c!yran}o dbe bergexrac


man muss prioritäten setzen

Also, ich bin 41 und seit 23 jahren mit einer Frau zusammen (mit kurzen Unterbrechungen in den ersten Jahren), seit 14 Jahren verheiratet. Sex haben wir so einmal pro Woche. Mal mehr, mal weniger, das hängt auch immer vom jeweiligen Zustand der Beziehung ab. Ich könnte owhl ohne weiters jeden Tag Sex haben, meine Frau wenn es nur nach ihr ginge wohl eher nur einemal im Monat. So verschieden sind die Menschen.

Es gibt ja auch wichtigere Dinge im Leben als Sex, seien wir doch mal ehrlich.

Andererseits lebe ich nun mit 23 Jahren Phantasie, wie es wohl wäre, eine Frau zu lieben, die jeden Tag geil ist. Vermutlich würde mir aber vieles andere fehlen.

Es hilft aber nicht, man muss und darf sich immer entscheiden, aber man muß sich im klaren darüber sein, was einem wichtig ist im Leben.

Ein trugschluss ist, anzunemhen, daß mit den Jahren der Sex mehr wird, weil man den Partner ändern kann (nie!) oder weniger, weil man älter wird (Märchen!)

Liebe Grüße

nMicolLechexn


Bitte sie doch einfach, es sich nicht selbst zu machen, vielleicht hat sie dann mehr lust, wenn ihr zusammen seit.

Laustiizia


nicht sexuell befridigt

...vielleicht macht ihr der sex nicht so wirklich spaß. ich mache es es mir auch jeden Tag selbst, aber jeden Tag mit meinem Freund schlafen will ich auch nicht. Ich habe dabei sowieso keinen Orgasmus...

dLiesa~brixna


Lustitia

Genau da liegt das Problem.

MBo(nikxa65


Lustizia

Da bist du sicher kein Einzelfall. Weiß dein Freund, wie du das empfindest?

L_u(sti{zia


@Monika65

Ja, er weiß es schon. Ich habe ihm gesagt dass, immer wenn er kommt eine intensive Empfindung ist ( was auch so stimmt), aber das wars dann auch. Es ist schon ein verzwickte Situation. Ich will auch nicht immer sagen das es mich belastet, weil er dann alles versucht damit "es mir kommt" aber dann fühle ich mich auch unter Druck gesetzt und dann geht es erst recht nicht.

MMonGika65


Lustizia

Ich kenne das Problem und ich kann nur sagen, da musst du durch. Ich meine, den Druck, der entsteht. Das ist nicht gut, aber solange bis es nicht klappt, normal. Wenn es mal klappt, entspannt sich die Sache und mit der Zeit reagiert dein Körper auch "williger". Das ist ein Teufelskreis, den du durchbrechen kannst, wenn du den Druck aushälst und dir die Zeit nimmst, die du brauchst. Du kannst ihm ja auch helfen, um die Sache zu verkürzen.

RsettLiXcxh


Mach Schluß

Jazzid, das bringt nix. Wenn Du wie Cyrano mal 23 Jahre verheiratet bist, ist natürlich eine schwere Entscheidung (die er wahrscheinlich schon vor 10 Jahren gefällt hat). Aber mit 22 hat das keinen Sinn. Schmeiß Sie raus, betrink Dich das Wochenende und am Montag sieht die Welt schon wieder anders aus. In 3 Monaten hast Du eine Neue (wahrscheinlich schon eher) und dann achtest Du darauf, daß alles stimmt.

DUarxcy


achte darauf das alles stimmt....am Anfang hat man immer mahr sechs, vielleicht will später auch nicht mehr..

Rgettixch


Is' Sie wech? Warten auf Vollzug.

JiazHzxid


Ich habe sie mittlerweile mal gefragt warum sie es sich immer selbst macht und keine Lust hat mit mir zu schlafen oder dass ich ihr es mache und sie wusste keine antwort

5M555-L-O-V]-E


RE: ...ich bin 41

@Cyrano

Hey,

ich bin 40 und hatte mit meiner noch-Frau zuletzt nur noch 6x Sex im Jahr (!). Mir ging oft derselbe Gedanke wie Dir durch den Kopf - und ich habe sie gefunden :-) Wie oft habe ich mir gesagt "Wenn die Gelegenheit kommt, werde ich sie nutzen" ... und sie kam. Leider ist meine Sex-Partnerin verheiratet, aber ich habe seit 1,5 Jahren soviel Sex wie im ganzen Leben vorher noch nicht.

Natürlich ist ist das alles nicht so unproblematisch, wie es sich hier liest, aber das kannst Du dir ja vorstellen. Man sollte sich vorher (!) gut überlegen, ob man sich darauf einlassen würde. Bei mir hat's letztendlich als Katalysator gewirkt und die Entscheidung beschleunigt, meine Ehe zu beenden - es war eh nur noch eine Wohngemeinschaft und die Kinder hätten nie erlebt, was eine glückliche Beziehung ist.

Gruß

555-L-O-V-E

J$azxzid


Sie mache es auf einmal nur aus Langeweile und weil sie gehört hat, dass man dadruch abnimmt - Ausrede?? Ich kann mir nicht vorstellen dass das ein Grund ist, warum man es sich selbst macht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH