» »

Warum stöhnen Frauen beim Sex?

VSalLume +Peaxch


P.S.

Und würde auch erklären, warum es soviele Männer scharf macht und diese so geil werden, wenn sie ihre Nachbarn (speziell die Nachbarin) beim Sex hören und sich bei den meisten Frauen da eher (die es zwar bestimmt interessant finden) erregungs-technisch und kopfkinomäßig dann nicht automatisch viel tut – während viele Männer sich in einer solchen Situation wünschten, da direkt mitmachen zu können ;-)

h(ammer~hi99


Habe mal in einer wissenschaftlichen Sendung im TV gehört, dass aus Evolutionssicht wohl der Sinn und Zweck des Stöhnens war/ist, dass weitere Männchen angelockt werden sollen, die davon "geil" geworden sind und die dann entweder versuchen das korpulierende Männchen zu vertreiben oder aber im direkten Anschluss daran, dass Weibchen "besteigen".

Ersteres soll die Wahrscheinlickkeit erhöhen, dass das Weibchen vom (in der Situation) stärksten und dominansten Männchen besamt wird.

Zweiteres soll die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass das Weibchen überhaupt schwanger wird.

Fand ich auf jeden Fall sehr schlüssig diese These, als ich die Sendung damals sah.

Aber bei Tieren isses doch so, dass VOR der Begattung eigentlich klargestellt wurde wer ran darf. Da fand doch schon die Selektion statt. Durch stöhnen dann nochmal andere Männchen anlocken, würde doch lediglich heißen "Ok, wenns meine Nummer 1 jetzt nicht bringt, dann vielleicht Nr. 2 oder 3." Dass Nummer 2 und 3 vorher beim Werben um das Weibchen bereits von Nummer 1 was vor die Schnauze bekommen haben und sich mit eingezogenem Schwanz ins Unterholz verdrückt haben, würde dann keine Rolle mehr spielen. Das würde dann wieder nur zeigen, wie doof wir Männchen und/oder abgezockt und berechnend die Weibchen eigentlich sind.

Wäre ich n Hirsch, Löwe, Pavian oder sonstwas fürn Viech, würde ich doch den Teufel tun und mich erst mit nem Möchtegern-Alphamännchen kloppen und aufs Maul kriegen. Vor allem dann wenn ich genau wüßte, dass Madame-Hirsch, Löwe oder -Pavian nach dem ersten F*ck sowieso den halben Wald zusammenstöhnt um die ganzen Loser anzulocken. ]:D

a}gu~nah


;-D

tihihiiiihaahaaaa

MYargod84


Weil Stöhnen einfacher ist als Reden. Und reicht vollkommen aus um mitzuteilen, dass man bald soweit ist, oder dass mir dieser Rhytmus besonders gut gefällt usw...

Ich finde es toll, wenn Männer auch stöhnen :P

hWammjerEhi99


So... meinen Kalauer hab ich ja schon abgelassen...

Ich würde die Frage eher genau andersrum stellen : Warum stöhnen Frauen (und auch Männer) NICHT?

Ich war früher auch eher still, das hatte einen besonderen und interessanten Grund. Ich hatte immer das Bedürfnis, beim Sex gut auszusehen und mich nicht doof anzuhören. So als würde ich per Kamera aufgenommen werden. Das hat sich mit den Jahren gelegt. Ausserdem ist Stöhnen positiv für das Lustgefühl. Beim Orgasmus tief aus dem Bauch heraus zu atmen steigert das Lustempfinden enorm. Und wenn man grundsätzlich daran interessiert ist, dass der Sex auch für die Partnerin schön ist und sie laut wird, isses doch einfach mindestens doppelt so schön.

g*aulo3ise


Warum stöhnen Frauen (und auch Männer) NICHT?

Ich glaube, deine eigene Antwort faßt es schon ziemlich gut zusammen...weil es peinlich ist? Weil man dann keine gute Figur macht? Weil man tierische, brünftige Laute von sich gibt, die einem durchschnittlichen Bildungsbürger nicht stehen? ]:D

Ich selber gehöre zur lauten Fraktion, habe mich aber noch nie gefragt, warum ich das tue. Das kommt einfach aus mir raus.

npitrou_clowxn


Ich selber gehöre zur lauten Fraktion, habe mich aber noch nie gefragt, warum ich das tue. Das kommt einfach aus mir raus.

natürlich und spontan ist immer am besten :)^

Y/o:gaGitrxl


Also mal ehrlich, man kann doch auch jeden Augenaufschlag langsam evolutionsbiologisch erklären. Wenn einem gut geht, kommuniziert man das eben nach außen.

Nicht nur beim Sex, sondern sonst auch: durch ein Lächeln, eigentlich durch alles, durch Laute, Mimik, Gestik.

Und im Idealfall gehts einem doch beim Sex hervorragend!

Ergo - zeigt man das auch. Männer wie Frauen, jeder eben auf seine Art.

Vxal,um>e Peacxh


@ yogagirl,

warum stöhnen dann die allermeisten viel weniger und weniger intensiv im Vergleich zu den Frauen? Daran, dass der Sex den Männern keine Freude macht oder dass es den Männern dabei nicht geht, kann es ja nicht liegen ;-)

Y0orgaGhirxl


Kommt auf den Partner an........ :-)

Nein, ach was.

Menschen sind halt unterschiedlich.

So wie vielleicht mancher lauter lacht und eine stärkere Mimik und Gestik hat.

Ich kann das nicht nachvollziehen, dass vor allem Frauen mehr und lauter stöhnen als Männer. Zumindest spiegelt sich das nicht in meinen Erfahrungen.

Ich habe schon den ein oder anderen Mann wirklich laut stöhnen hören..... |-o

D?eebbize3_Fi^shexr


weils schön ist ???

V?alumWe P each


@ Yoga Girl,

ich wohne in einem sehr hellhörigem Haus und wenn ich Stöhnen höre, dann kommt das wirklich meist von den Frauen und vor allem intensiver – viel lauter als bei den Männern. Ebenso sind meine Erfahrungen bei meinen Hotelübernachtungen ;-D

Das ist schon sehr signifikant meiner Meinung nach.

Aber wenn es natürlich für den Mann gaaanz besonders super schön ist mit seiner Partnerin – wie ganz offensichtlich in deinem Fall – finde ich es natürlich auch sehr nachvollziehbar, wenn er seinen tollen Gefühlen so freien Lauf lässt akkustisch ;-)

Y=oga0G9irxl


Ach so, auf Hotelübernachtungen und Wandbeschaffenheit beruht das....... jetzt verstehe ich natürlich, dass das nicht mehr zu leugnen ist

:)z :)z :)z

V_alumoe# Pexach


No woman no cry, wusste Bob Marley schon ;-D

E`xplo@reItCAxll


Ich schätze, dass das Stöhnen zum geil machen da ist ;-D

Mein Freund findet das absolut geil. Und er meinte so: Irgendwie finde ich das superscharf. Das ist wie ein Anreiz es dir noch mehr zu geben ]:D

Was er nicht mag, dass sind diese künstlichen Gestöhne in Songs und so. Da ist er unbegeistert von :)=

Ich kann das auch nicht kontrollieren. Ich könnte mir gar nicht vorstellen leise zu sein :-o

Und solange er's toll findet ;-)

Er ist auch eher der leisere. Aber wenn er dann soweit ist fängts auch bei ihm an. So als kleine Vorwarnung ;-D

Es kommt einfach. Ist in mir verankert.

Warum es da lautere und weniger lautere gibt weiß ich nicht ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH