» »

Callboy bestellen

NDo]ra2x2


Ich kann es mir für mich persönlich zwar auch nicht vorstellen, aber anders kann ich es mir auch nicht erklären. Aber da geht winken dann wirklich hohe Geldbeträge bzw. hoffen die Frauen darauf. Aber bei den Callboys, ich meine keine Ahnung was die so nehmen, aber so viel kann es doch gar nicht sein, dass dieses Geld dann geil macht.

klleyene|r-dxd


Ach Sabrina,

Ideale sind gut, Verstand ist aber auch nicht zu verachten.

Wenn man sich mit ein paar kleinen Unannehmlichkeiten arrangieren kann und dafür die Aussicht hat, sich, seine Nachkommen, seine gesamte Familie von den Wechselfällen der Existenz zu befreien...man kann natürlich auch seinen Idealen der Umweltpflege nachgehen oder vielen anderen Menschen eine Existenz überhaupt ermöglichen...die Forschung gegen die Geißel der Menschheit weiter vorantreiben...was immer auch die Gründe sind...

Wie schon oft gesagt - eine Frage des Preises...

Jginy_>Lin


Viagra zu bekommen ist relativ einfach...in der Türkei kann man es kaufen und im Internet kann man es sich auch bestellen aus den USA ;-). Dennoch bin ich der Ansicht das man einen Ständer bekommt auch wenn man es nicht will dadurch...dafür ists ja gemacht! Das hat nichts mit den Gedanken zu tun, sonst würde es ja nicht funzen mit den hässlichen trotz Viagra.

d"iesaXbrFinCa


Viagra gibt es aber noch nicht so lange. Und was nahmen die Callboys früher. Hühnerbrühe? Und Callboys gibt es schon sehr lange.

N*e(mi


Wer sagt denn das Callboys nur zu Damen gerufen werden?

Da meldet sich auch schon mal der ein oder andere Herr.

Hört sich komisch an, ist aber so ;-)

dxiesafbrinxa


Nein, selten machen Callboys beides. Die einen (gutaussehend zum die 30 J)für die Dame, die anderen, meistens Jungens zwischen 17 u.20 J. für den Herren.

kLleen9er=-dd


Ein Callboy, der nicht mindestens bi ist, wird wohl keine Männer empfangen. Ein schwuler Callboy dürfte trotz "BLAU" ein Problem mit Frauen haben... ;-)

@Jiny_Lin

Das Zeugs funktioniert definitiv nicht, wenn Mann nicht wenigstens etwas geil ist. Der Level, bei dem die Wirkung einsetzt (natürliche Funktion wird verstärkt), wird mit steigender Dosierung nur etwas geringer.

Übrigens hatte ich mal einen Selbstversuch mit Silagra hier gepostet; war irgendein Viagra/Cialis-Faden und etwa im Nov. letzten Jahres. Ich glaube also, ich weiß, wovon ich spreche ;-)

RPealiDstx25


Frauen und für Sex bezahlen? Glaubste wohl selber nicht.

k^leenqer-xdd


Du machst Deinem Nick keine Ehre - es gibt nichts, was es nicht gibt!

;-) ;-) ;-)

R/eali8st2x5


;-).

Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, weil viele im JM-Thread soviel gegen das Bezahlen für Sex gewettert haben.

kglee.nerz-dxd


@Realist25

Na und? Das "wettern" ist nichts weiter als die verlogene Doppelmoral unserer Gesellschaft. Einerseits ist ja jeder soooo frei im Denken und Handeln, andererseits wird in diesem speziellen Fall mit Fingern auf die Menschen gezeigt, welche Wohlfühl-Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Und da ich selbst sowas anbiete, kenne ich die intoleranten Reaktionen, gepaart auch von pauschalisierendem Unwissen.

Hab' mich z. B. in einem Kontaktforum eingetragen, da ich auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung bin. Wenn dann im Chat mein Hobby zur Sprache kommt, ist dauerhaft Funkstille. Werden wohl irgendwelche "Schweinereien" vermutet... :-| . Ist bezeichnend, aber ein prima Ausschlußkriterium für unwissende, intolerante Menschen - mit Sowas möchte ich nach langer leidvoller Erfahrung nix mehr zu tun haben.

Es gab Epochen und es gibt auch jetzt noch Kulturen, in denen gewisse Dienstleistungen nicht verpönt waren.

Leider sind besonders Frauen in der eigenen Akzeptanz und Äußerung ihrer Bedürfnisse emotional oft (ich sagte: nicht immer!) stark eingeengt... :-|

Darum werden Callboy's von ihrem Job alleine nicht leben können und ich kann mit meinem Hobby nicht mein Taschengeld aufbessern (könnte ich gerade gut gebrauchen), sodaß es wohl ein Hobby bleiben wird...

VG

Nlora2x2


@ kleener-dd

Habe ich das jetzt richtig verstanden, du bist sowas wie ein Callboy?

k2lQeenPer-dd


@Nora22

Nein, bin ich nicht, auch wenn ich ein möglichst großes Quantum Liebe gebe. Es findet kein Sex im Sinne von Penetration der Frau statt; sie ist (möglichst) völlig passiv und kann alle Emotionen, die ich gebe, wie ein Schwamm aufsaugen und genießen.Als Gerüst dient die Ganzkörpermassage; Ziel ist es, die "Batterie" wieder "aufzuladen".

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/129028/]]

aOlterC_jueZnglixng


oder die Rechnung kommt via Post.

Hey, das wäre wieder ein Markt!

Ich höre schon wieder die Kasse klingeln!

A7caUnthurKida


Mich und bestimmt einige andere würde interessieren ob schon eine eine Frau aus dem Forum hier sich einen Callboy bestellt hat und wie die Erfahrung mit ihm war.

Ich hatte mal eine Zeitlang mit dem Gedanken gespielt aber es war mir immer zu teuer. Was mich daran gereizt hat war der Gedanke, dass ich dann im Mittelpunkt stehe und nicht der Mann.

Aber das ist wohl nur so eine fixe Idee.

Warum soll ich für etwas Geld bezahlen, das ich auch umsonst kriegen kann.

A.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH