» »

Freund kann nie länger als 5 Minuten

S5chmau%sal8x3


Stefan_Gr

Wer wird denn jetzt hier kindisch? ???;-D

Außerdem gibt es mit sicherheit mehr Männer(die auch ohne Drogen) länger als 20 Minuten können als solche, die es nicht können. Also zumindest hab ich die Erfahrung gemacht. Und ich glaube nicht dass das nur Glück war, da meine Freundinen von ähnlichem berichten. Ok. Vielleicht geht es ca. jedem fünften Mann so. Kein Grund wegen der eigenen unzulänglichkeit (tolles Wortspiel) irgendwelche Fakten zu verdrehen.

Hin und wieder (ca ein bis zwei mal im Monat) kommt es vor, dass wir so lange miteinander schlafen. Na und. Neidisch? Wahrscheinlich, sonst hättest du dich ja nicht so drüber aufgeregt. Ich habe nie behauptet, dass das normal ist. Aber so ungewöhnlich wie ihr hier alle tut ist es bei weitem nicht. Frauen reden nämlich untereinander über soetwas. Und ich kenne ein paar Mädels, die mit ihren Freunden ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Gute Besserung

hKoffnaunVgslos1v97x0


@ Maschinenkanone

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Empathie]]

Ohne das -> keine Menschlichkeit, kein Verständnis

"Wesentlich dabei ist, dass der eigene Affektzustand dem Gefühlszustand einer anderen Person entspricht. Dies wird dadurch ausgelöst, dass man die Perspektive der anderen Person einnimmt - "in ihre Schuhe schlüpft" - und so ihre emotionalen und anderen Reaktionen begreifen kann. "

Nimmt denn Sonnenwind auch mal die Perspektive anderer Personen ein? Nein. Sie fühlt sich in der Konsumentenrolle pudelwohl und rückt keinen Millimeter davon ab, als ob sie der Mittelpunkt der Welt wäre.

@Schmausal83

Problem gibt es da keines. Nur brauchst du dafür keinen Sex. Früher oder später hast du dann sicher auch keine Lust mehr darauf (zumindest als Frau). Wozu auch. Macht ja eh keinen Spaß.

Lieber 3 Minuten Spaß als 3 Stunden Rumgekeuche und am nächsten Morgen halbtot im Büro aufschlagen.

S|tejfa n_Gr


@Schmausal83

Kein Grund wegen der eigenen unzulänglichkeit (tolles Wortspiel) irgendwelche Fakten zu verdrehen.

Daher nimmst du die Fakten die sp0 geliefert hast so ernst und kannst sie stehen lassen? Aber anstatt anders objektives zu liefern ziehst du die ganze Studie mittels deines subjektiven empfindens in Zweiffel.

Ich habe nie behauptet, dass das normal ist.

Du vielleicht nicht, aber insgesammt klingt es hier so ähnlich.

Frauen reden nämlich untereinander über soetwas.

Klar und Frauen übertreiben bei sowas natütlich nie?!

Frauen machr es nichts aus hinter ihrer Gesprächspartnerin hinterher zu stehen?

Ich saß mal bei so einem Gespräch dabei (die hatten mich zu diesem Zeitpunkt wohl vergessen) und da hat eine von einmal mit 3 orgasmen erzählt und geschwärmt, da spricht ja auch nichts dagegen, nur hatte nach kurzem jede ähnliche erlebnisse und es war nach kurzer Zeit nahezu die Norm. Nur hat mir eine von denen ein Paar Monate zuvor erzählt das sie nur(!) beim SB kommt. ...davon war in dieser Runde dann nicht mehr die Rede.

S)chmaOus}al83


Klar und Frauen übertreiben bei sowas natütlich nie?! Frauen machr es nichts aus hinter ihrer Gesprächspartnerin hinterher zu stehen?

Warum sollten sie? Es ging ja bei dem Gespräch nicht drum, wie oft wir kommen können. Sondern wie lange unser Freund kann, nachdem ich ihnen von dieser Diskussion erzählt habe. Und das ist ja immerhin nicht unser Versagen sondern das des jeweiligen Freundes.

Daher nimmst du die Fakten die sp0 geliefert hast so ernst und kannst sie stehen lassen? Aber anstatt anders objektives zu liefern ziehst du die ganze Studie mittels deines subjektiven empfindens in Zweiffel.

Nun ja, mein "subjektives Empfinden", wie du es nennst, das immerhin doch sehr objektiv zu sein schein, wenn man mal ein paar Frauen zu dem Thema befragt, und das auch auf Tatsachen beruht, da ich ja wie schon erwähnt weiß wie eine Uhr funktioniert, so wie übrigens millionen von anderen Frauen. Oder warum meinst du beschweren sich so viele Frauen über die mangelnden Liebeskünste ihrer Partner? Allein in dieser Diskussion kannst du einige davon finden wenn du dir mal die Mühe machst die ersten Beiträge durchzulesen. So subjektiv kann das also nicht sein, oder?!

hWoffnu ngsloOs197x0


Und das ist ja immerhin nicht unser Versagen sondern das des jeweiligen Freundes.

Wie arrogant ist das denn! Wieso ist Mann schuld, wenn Frau nicht kommt. Wo ist da die Logik? Wie wäre es denn, zu Abwechslung mal die Schuld bei sich selber zu suchen?

Oder warum meinst du beschweren sich so viele Frauen über die mangelnden Liebeskünste ihrer Partner?

Weil sie in diesem hirnrissigen "Lieferant (Mann) - Kosument (Frau)" Denkschema gefangen sind.

S@chm[ausal8x3


hoffnungslos

Ich hab doch nicht gesagt, dass Mann schuld ist wenn Frau nicht kommt. Wenn man allerdings nur zwei bis fünf Minuten kann ist das allerdings schon seine Schuld. Ich kann innerhalb kürzester Zeit zum Orgasmus kommen. Aber das macht doch keinen Spaß!!! Immer nur schnell schnell schnell, das kann es doch nicht sein!

Außerdem hat das doch nichts mit Lieferant/Konsument-Denken zu tun. Ihr wollt doch auch euren Spaß beim Sex, oder?! Und schließlich geben wir uns ja auch Mühe und wollen, dass es euch gefällt. In dem Fall sind wir genauso die "Lieferanten" für Genuß wie ihr. Es ist halt ein Geben und Nehmen von beiden Seiten. Wenn er allerdings keinen Genuß geben kann brauch er sich nicht zu wundern, wenn sie sich von ihm trennt oder lieber mit dem Postboten poppt anstatt sich mit seinen Liebeskünsten zufrieden zu geben, die in dem Fall eher zu wünschen übrig lassen.

h&offnuyngsl_os19x70


Schmausal83

Kurzer Sex bringt Dir keinen Spaß. Gut. Einverstanden. Aber hast Du Dir mal überlegt, ob es einem Mann Spaß bringt, beim Sex an versalzene Kohlroulade zu denken, damit er länger kann? Von der körperlichen Anstrengung will ich jetzt gar nicht reden (es soll noch Leute geben, die am nächsten Morgen fit für die Arbeit sein müssen!).

oder lieber mit dem Postboten poppt

lach, länger als drei Minuten wirds da auch nicht dauern, da Briefzusteller heutzutage sehr enge Zeitvorgaben haben.

Jxuanw7x6


juan ist eben kein DON JUAN.

don juan war neben casanova der grösste lügner und hat die naivität der frauen für sexuelle zwecke ausgenutzt, was man ihm nicht mal vorwerfen kann. ;-)

dir ist es wohl egal, ob deine Partnerin kommt. Jedenfalls klingt das so. Ich wünsche dir eine, die nach einer Minute IMMER kommt, sich dann umdreht und einschläft. Wie gesagt, immer. DAnn kannst du anschließend selber Hand anlegen. Viel Spaß dabei

he he mann bist du engstirnig. wer hat eigentlich gesagt, dass nach fünf minuten der spass vorbei sein soll? ich kann immer wieder, gar kein problem. es kommt auf die frau an, ob es mir egal ist oder nicht, ob sie kommt. wenn sie nur so daliegt, dann kann sie mich mal und ich mache mir meinen orgasmus mit ihr und lasse sie danach liegen - wenn sie sich dabei nur zur verfügung gestellt hat, ist sie somit selbst schuld und entziehe mich jeglicher verantwortung! ich bin nicht geboren worden, um den frauen zu dienen genauso wie ich nicht erwarte, dass frauen für männer gemacht wurden. bei ONS ist es mir eh egal was sie denkt. Wenn etwas nicht in ordnung ist, erwarte ich als normaler mensch, dass man mit der betroffenen person darüber spricht und nicht überall in der welt verbreitet, wie gemein es ist, wenn der mann zu früh kommt, was ja sowieso völlig relativ ist.

schlussendlich möchtest du doch nur, dass der mann seine schwäche zugibt, da frauen noch viel mehr schwächen haben, sie jedoch so zu verstecken versuchen. darum glaube ich auch, gibt es soviele frauen, die über die männer meckern - pure resignation über die eigene niederträchtigkeit und der verzweifelte versuch auf kosten des anderen geschlechts, die frau in ein besseres licht zu rücken.

mitreder: Den würd ich gar nicht reinlassen in mein Bett

pha...bevor du etwas merkst, habe ich mein vergnügen schon längst gehabt und bin weg. he he...oder hälst du dich für einen hellseher? wohl schon, viele frauen halten sich ja für übernatürliche wesen, welches gewisse fähigkeiten mehr als der mann besitzt. ;-))

SmchmaNusalG83


hoffnungslos

An versalzene Rouladen? ??? Das ist ja wohl sehr unwahrscheinlich. Außerdem weiß ich aus zuverlässiger Quelle (meinem Gatten), dass derartige Gedanken in der Situation eh nichts bringen würden. Da muß man schon mit anderen Methoden, wie dieses PC Muskeltraining arbeiten.

Die meisten Postboten haben übrigens schon gegen Mittag Dienstschluß!!! Also würd ich mir da an deiner Stelle keine falschen Hoffnungen machen. :-p

SScahmau_saxl83


P.S. hoffnungslos

es soll noch Leute geben, die am nächsten Morgen fit für die Arbeit sein müssen

Ach ja, was ich noch sagen wollte. Also ich hatte den Eindruck das mein Mann am Morgen danach immer wesentlich fitter und auf jeden Fall viel besser drauf und fröhlicher ist. ;-D Und das kann ja nur von Vorteil für die Arbeit sein. :-x

hPoffnu|ngslosZ1970


Da muß man schon mit anderen Methoden, wie dieses PC Muskeltraining arbeiten.

Die Konsumentenattitüde kommt doch immer wieder durch, wird aber heftigst bestritten. Mann muß etwas tun, damit Frau ihr Problem löst, schon klar.

Also ich hatte den Eindruck das mein Mann am Morgen danach immer wesentlich fitter und auf jeden Fall viel besser drauf und fröhlicher ist.

Die Welt besteht nicht nur aus Leistungssportlern.

Svchma1usal8x3


hoffnungslos

Mann muß etwas tun, damit Frau ihr Problem löst, schon klar.

Also das sehe ich komplett anders. Da Frau ja in dem Sinne kein Problem hat. Sollten solche "Probleme" männlicher Seits auftreten. Ist das ja schnell gelöst, da es ja mit anderen Männern wunderbar funktionieren wird. Und ich denke da stimmt so ziemlich jede erfahrene Frau mit mir über ein.

Und wenn du es schon unbedingt über die wirtschaftliche Schiene klären willst dann machen wir es halt so: Es ist alles eine Sache von Angebot und Nachfrage. Männer und Frauen sind gleichzeitig und wechselseitig Anbieter und Nachfrager. Frauen die tollen sex haben wollen (also alle Frauen) fragen diesen auf dem Markt nach, ebenso wie Männer. Wenn jetzt ein Mann oder eine Frau diese Anforderungen nicht erfüllen kann wird er/sie sich in dieser Hinsicht entweder verbessern müssen oder wird vom Markt genommen/ wenn schon gekauft verstaupt es im Schrank. Anderenfalls geht das Unternehmen Beziehung pleite. Ganz einfach.

Nicht umsonst beschweren sich so viele Männer das sie in ihrer Beziehung zu wenig Sex haben. Also für mich liegt auf der Hand warum. Aus welchem Grund sollte Frau Lust auf etwas haben, dass ihr keinen Spaß macht. Dann lässt sie das alte, unzureichende Produkt doch lieber im Schrank verstauben und verwendet ein neues, besseres. Von der männlichen Seite aus betrachtet sieht es ähnlich aus. Oder willst du eine Freundin, die erstens nur einmal im Quartal mit dir schlafen will und dann auch noch wie ein Brett da liegt und wartet bis es endlich vorbei ist. (Obwohl: Dauert ja eh nicht lange :-/) Kleiner Scherz!!!

Soviel zum Thema Konsumentenattitüde.

Hgeinxz34


Leute, darf ich mich mal einmischen?

Ich sehe hier zwei Positionen:

Eine von jemandem, dem langer Sex nichts gibt und die zweite, die exakt das Gegenteil will.

Ich persönlich möchte auch eher langen Sex und bin glücklicherweise auch dazu in der Lage.

Aber ich denke nicht, dass ihr beide auf einen grünen Zweig kommen werdet, weil eure Vorlieben einfach zu unterschiedlich sind.

Akzeptiert das doch einfach und respektiert die Meinung des jeweils Anderen.

Sscghm@ausajl83


Heinz

Wahrscheinlich hast du Recht. Bin der Diskutiererei auch langsam ziemlich müde.

@all

Dann jeder wie es ihm gefällt.

Bye

JEu"an7x6


Da Frau ja in dem Sinne kein Problem hat

der mann hat ja auch kein problem damit...wo ist also das problem? wer fühlt sich benachteiligt, wenn der mann zu früh kommt? die frau nicht wahr? also muss man sagen, dass die frau etwas vom mann will und nicht der mann von der frau. er hat hat ja alles bekommen was er wollte. hat jetzt er oder sie ein problem?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH