» »

Freund kann nie länger als 5 Minuten

M$aschhin*enkanonxe


Jo.

@ hoffnungslos

Ich soll mich unter die Goldkettchen-Karussellbremser mischen?

Warum so abwertend? Die sind wahrscheinlich alle besser in Konditzion als du.

Da weiß jetzt schon, was für Kommentare ich mir anhören muß. Nein, nein, ich erleide schon genug Demütigungen, da muß ich mir das nicht auch noch geben. Joggen geht übrigens auch nicht, daß machen meine Gelenke nicht mit.

Nenn' es ruhig Fatalismus,

Genau das mach ich. Mit derselben Logik hättest du auch keinen Beruf erlernen brauchen, um keiner von diesen "IT-Fuzzies" zu werden oder deine Augen zu schonen.

Fakt ist nun mal, daß als meine Gene zusammengemixt wurden, ein ganz übler Cocktail entstanden ist.

Und das entlässt dich jetzt aus jeder Verantwortung deinem Körpoer gegenüber?

h%offnun.gslpos19x70


Maschinenkanone

Warum so abwertend? Die sind wahrscheinlich alle besser in Konditzion als du.

..und geistiges Niveau auf Asphalthöhe. Nein danke.

Mit derselben Logik hättest du auch keinen Beruf erlernen brauchen, um keiner von diesen "IT-Fuzzies" zu werden oder deine Augen zu schonen.

Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit Computern, deshalb habe ich mir den Beruf ausgesucht. Es bringt mir viel Spaß. Mein beschissener Körper bringt mir keinen Spaß sondern nur Ärger, er wurde mir aufgezwungen!

Und das entlässt dich jetzt aus jeder Verantwortung deinem Körpoer gegenüber?

Ich wurde nicht gefragt, ob ich ihn haben will. Deshalb lehne ich jede Verantwortung ab.

h@offnun8gslos.197x0


Sonnenwind

bei dir ist wirklich Hopfen und Malz verloren.

Irgendwann ist das Maximum an Leidensfähigkeit erreicht. Da ich keine Lust habe, irgendwann in der Psychiatrie zu landen, muß ich darauf achten, mir nicht mehr Demütigungen als nötig aufzuhalsen.

MQaschinen"kanone


..und geistiges Niveau auf Asphalthöhe. Nein danke.

Schade dass du so voreingenommen bist. Ich wette du hast es noch nie probiert und dein Urteil ist daher gar nicht ernst zu nehmen. Es geht doch gar nicht um die Anderen oder deren "Intellekt". Der in der Regel - wenn du dich von deiner Arroganz mal lösen würdest, könntest du das sehen - gar nicht niedrig ist. Auf seinen Körper zu achten ist kein Beweis für Dummheit. Sogar zwei meiner Kommilitonen - Hochschulstudenten!! ;-D - haben einen Waschbrettbauch und ansehnliche Brustmuskeln, die sie sich selbt und ihren Freundinnen zuliebe plegen. Ein anderer läuft Marathon. Ein dritter fährt Crossbike.

Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit Computern, deshalb habe ich mir den Beruf ausgesucht. Es bringt mir viel Spaß. Mein beschissener Körper bringt mir keinen Spaß sondern nur Ärger, er wurde mir aufgezwungen!

Also wenn du ne Frau wärst, würdest du dich bestimmt aufschneiden. "Aufgezwungen". Oh je. Und dass in 50 Jahren alles vorbei ist, ist eine einzige Erlösung, was?

Ich wurde nicht gefragt, ob ich ihn haben will. Deshalb lehne ich jede Verantwortung ab.

Das rächt sich spätestens, wenn deine Arterien anfangen zu verkalken, deine Bluttfettwerte sonst wo hin wachsen oder dir dein Körper durch allerlei Wehwechen deine Verantwortlichkeit ihm gegenüber vor Augen hält.

Was bedeutet für dich eigentlich "Eigenverantwortung"?

hmoffnwung?sloxs1970


Sogar zwei meiner Kommilitonen - Hochschulstudenten!! - haben einen Waschbrettbauch und ansehnliche Brustmuskeln, die sie sich selbt und ihren Freundinnen zuliebe plegen. Ein anderer läuft Marathon. Ein dritter fährt Crossbike.

Super, ganz tolle Typen. Kommen bestimmt auch gut bei frau an. Und was habe ich davon?

Und dass in 50 Jahren alles vorbei ist, ist eine einzige Erlösung, was?

Ja! Vielleicht habe ich ja Glück und bin schon eher damit durch.

Das rächt sich spätestens, wenn deine Arterien anfangen zu verkalken, deine Bluttfettwerte sonst wo hin wachsen oder dir dein Körper durch allerlei Wehwechen deine Verantwortlichkeit ihm gegenüber vor Augen hält.

Ich schleppe seit frühester Kindheit diverse Krankheiten mit mir rum. Dann kommen da eben noch ein paar dazu, na und.

TFattlexr


@ Sonnenwind:

Streß hat man nur, wenns zu schnell zuende ist. Ich kann nicht erkennen, wo da das unterschiedliche Maß ist ...

Nein, wahrscheinlich erkennst du es wirklich nicht.. Ziemlich traurig für dich, aber vielleicht wirst du ja irgendwann noch reifer..

vNan ^Draxgon


@ Tattler

auch wenn es müßig ist, darüber zu diskutieren ( wer nicht verstehen will, wirds auch nicht tun ! ) muss ich Sonnenwind recht geben.

Wahrscheinlich hat es wirklich etwas mit Reife zu tun aber nicht so, wie Du es versuchst darzustellen. Ein junges Mädchen, welches am Anfang ihrer Sexualität steht, wird es sicher eher hinnehmen, nach 5 Minuten unbefriedigt liegen gelassen zu werden ( sie hatte vielleicht noch nie einen Orgasmus, sie kennt es noch nicht besser, sie sagt sich, ach, ist nicht schlimm, Hauptsache ich kann ganz nah bei ihm sein ... ). Eine reifere Frau, die sich und Ihre Gelüste besser kennt, die genau weiß, was sie mag und was nicht wird früher oder später ziemlich gefrustet sein, wenn Mann nach der 5 Minuten Nummer friedlich einschlummert und sie angebumst liegen lässt.

Beispiel aus meiner eigenen Erfahrung: Wir haben Sex d.h. ich blase ihm einen, bis er kommt. Danach küsse ich ihn, erst am Bauch,dann auf der Brust, bis hin zum Ohr ( ich möchte ja noch weiter machen bzw. auch befriedigt werden )und dann: höre ich sein Schnarchen. Oder: Wir haben und nach seiner 5 Minuten Rammelei hört man dann: " Du Schatz, sei mir nicht bös aber ich bin soooo müde weil ich heut so einen stressigen Tag hatte".

Wenn Du sowas andauernd hast ist das Stress pur!

Wenn Du im Vorfeld weißt, nach 5 Minuten ist der Ofen aus hast Du irgendwann keine Lust mehr überhaupt anzufangen. das sieht dann wie folgt aus:

Er kommt an, fummelt an Dir rum und Du denkst - oh man, jetzt geht das schon wieder los, das wird doch eh nix. Nach einer Weile denkst Du - naja, eigentlich möchtest Du ja auch und vielleicht haben wir ja doch guten Sex. Zum Schluss denkst Du dann - das blöse Arschloch, jetzt hat er Dich wieder so angeknallt liegen lassen. Irtgendwann, nach vielen dieser Versuche drehst Du Dich nur noch weg und Dir ist es scheiß egal ob seine Eier inzwischen schon 5 Kilo wiegen!

Ich hab hier schon des öfteren Beiträge gelesen, in denen die Männer sich beschwehrten, dass ihre Frauen keinen Sex mit ihnen wollen aber trotzdem so Sätze sagen wie: ach, wärst Du doch heut vormittag da gewesen, da war ich ja soo geil aber nun bin ich müde.

Wie fühlt sich der Mann, der sowas hört? Verarscht und beschissen? Genauso empfindet Frau nach dieser 5 Minuten Nummer, wenn sie dann einfach liegen gelassen wird!

ich für meinen Teil schenke meinem Partner auch mal gern einen 5 Minuten Fick, indem nur er auf seine Kosten kommt und sich um mich keine Gedanken machen muss ( Zb. wenns morgends ist und er gleich zur Arbeit muss ) weil ich weiß, abends verwöhnt er mich dann und ich komme auch auf meine Kosten. Wäre das aber ein Dauerzustand, würde ich ihm eine technische Bauzeichnung zum Bad geben und dort eine Anleitung zum runterholen hinlegen!

SrchqmaucsaLl83


@hoffnungslos

Entgegen deiner Meinung, die ich deinen sehr interessanten Texten entnehme, gibt es sehr wohl Männer, die sowohl intelligent sind als auch sportlich und sogar gut im Bett sind!!!

Du wirst es nicht glauben, aber ich habe einen davon geheiratet. (Schreibt gerade an seiner Doktorarbeit, betreibt unter anderem Kampfsport und ist der beste Liebhaber den man sich nur vorstellen kann.)

Und stell dir vor, es gibt noch mehr von dieser Sorte!!! Nimm dir lieber mal ein Beispiel, anstatt hier so große Töne zu spucken du Faulpelz.

Ich kann dich also beruhigen, die Welt wird nicht so zuende gehen, wie du dir das vorstellst. Wobei mich eher die Vorstellung abschrecken würde, dass die Welt von Typen wie dir bevölkert wird. Die arme Frauenwelt!!!

Sso'nne_nwinxd


van Dragon: Sehr schönes post.

Aber über sowas denken die meisten Männer nicht nach. Bei denen fehlt jegliches Einfühlungsvermögen für die Lage der Frau in solchen Situationen.

Deshalb denke ich auch immer, wenn ich treads mit Titeln wie: "Wie mache ich ihn heiß" etc lese:

Was soll das? Männer sind bei mir IMMER heiß, sogar ZU HEISS. Davon hab ich nix, weil, dann kommen sie zu schnell oder gar nicht, (auch das gibts, wenn Männer zu heiß sind), und ich guck in die Röhre.

ein letztes zu hoffnungslos: Jemand, der sich nicht um seinen Körper kümmert, ist für mich eine arme Sau. Jeder muss mit dem leben, was er zur Geburt mitgegeben bekommt. Wer nur jammert und nix tut, muss sich nicht wundern, wenn er bei anderen nicht ankommt. Solche Leute will nicht nur ich NICHT um mich.

Und die Gleichung: Schöner Körper=Hohl im Kopf ist ja wohl von Vorgestern. Im Gegenteil, mein Körper ist mein Haus, mein zuhause, in dem ich mich wohl fühlen MUSS (und ich tue es!), ansonsten strahle ich diese Unzufriedenheit auch aus.

Du fühlst dich nicht wohl. Im Gegenteil, du bist äußerst gefrustet. Unter diesem Hintergrund sind deine sämtlichen postings nur beleidigte Polemik.

UVnschusl}dsexngel


Über sowas müssen "gute" Liebhaber auch nicht nachdenken, weil es ihnen wesenfremd ist. Ich verstehe aber, was ihr meint. Es ist eine Mißachtung der Partnerin, bei gleichzeitigem Unvermögen. Im schlimmsten Fall mit Vorwürfen, es würde an ihr liegen...

Sbonnjenxwind


Es ist eine Mißachtung der Partnerin, bei gleichzeitigem Unvermögen. Im schlimmsten Fall mit Vorwürfen, es würde an ihr liegen...

das hab ich alles schon hinter mir. Vorwürfe, ich sei schuld.. massenhaft... alles, um das eigene Unvermögen, die eigene Verklemmtheit zu vertuschen. Wie gesagt, solche Männer meidet man am besten bzw. läuft ganz schnell weg...

Das schlimme dabei ist: Frauen werden so erzogen, die "Schuld" am Nichtkönnen des Mannes bei SICH zu suchen. Das tun Frauen automatisch, denken, sie sind irgendwie unzulänglich (nicht gut geblasen, Brust zu klein/zugroß, Po zu klein/zu groß, sonstige körperliche Mängel, nicht locker genug, es gibt 1001 Grund den man vorschieben kann),

und das ist der BESTE Weg in den sexuellen Frust.

UHnsch(uldtsengDel


Vielleicht ist das eher bei uns "älteren Semestern" mit der Erziehung so. Ich glaube, die jüngeren Mädels sind da schon anders gestrickt, teilweise auch zu agressiv in die andere Richtung. Viele Jungs sind ganz schön verunsichert und das bringt die Mädels auch nicht weiter...

Männer brauchen mehr Zeit, um wirklich gut zu werden. Klar, ab einem gewissen Alter, muß man wissen, was abgeht. Ich bin da auch immer Deiner Meinung, daß wenn man auf Besserung hofft, es reine Zeitverschwendung ist.

Gilt nicht zwangsläufig umgekehrt, aber das ist ja auch das Schöne...

S$onne;nwind


du hast wohl recht, was junge Mädchen angeht. Die haben wesentlich mehr Selbstbewusstsein. Aber ob sich das auch auf die sex. Ebene überträgt? Da ist doch vieles noch von alten Rollenklischees geprägt...

Klar erwarte ich als reife Frau einen Könner. Einer, der mit über 30 erst beginnt, sich dafür zu interessieren, wie GUTER Sex geht, da frag ich mich: Was hat der bisher im Leben gemacht, wenn er Sex hatte? Und vor allen Dingen, WIE hatte er Sex? Warum ist er bisher nie auf die idee gekommen, etwas an seiner Art zu ändern...

das hat dann keinen Zweck mehr.

U8ns(cOhu+ldsenrgel


du hast wohl recht, was junge Mädchen angeht. Die haben wesentlich mehr Selbstbewusstsein. Aber ob sich das auch auf die sex. Ebene überträgt?

Ich denke, das ist genau das Pfund mit dem sie wuchern. Dafür sind andere Dinge auf der Strecke geblieben. Ein Freund von mir, der noch oft auf die Piste geht und öfter was abschleppt, klagt immer: "Die können nur noch ficken, viel besser als zu unserer Zeit, aber sonst gar nichts." Ich bin ja nicht dabei, um wirklich was beurteilen zu können, aber ich denke, da ist was dran....Also das Selbstbewußtsein hat gerade auf die sexuelle Ebene übertragen.

Als Mann ist man eben auch mehr gefordert, das kann man bedauern, aber es ist so. Schließlich ist man ein Mann! Wer mit 30 nicht ficken kann, der wird es auch nie lernen. Wahrscheinlich sind die Könner eher nicht unter den Großschnautzen zu finden.

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel ;-D

hEoffnu;ng)slos1x970


Schmausal83

Entgegen deiner Meinung, die ich deinen sehr interessanten Texten entnehme, gibt es sehr wohl Männer, die sowohl intelligent sind als auch sportlich und sogar gut im Bett sind!!!

Sicher gibt es die. Ich gehöre leider nicht dazu. Da ich nicht sportlich bin (bin schon in der Schule immer haarscharf an einer 5 in Sport vorbeigeschrammt), werde ich nie gut im Bett sein. Muß ich auch nicht, da ich sowieso nicht "ran" darf.

Nimm dir lieber mal ein Beispiel, anstatt hier so große Töne zu spucken du Faulpelz.

Ich soll einem Ziel nachjagen, welches ich niemals erreichen kann? Da wäre weiterer Frust vorprogrammiert.

Wobei mich eher die Vorstellung abschrecken würde, dass die Welt von Typen wie dir bevölkert wird.

Einverstanden. Mich braucht man nun wirklich nicht. Da ich nicht stören möchte, halte ich mich auch so weit wie möglich fern von der Frauenwelt. Also keine Angst.

..prüf mal Dein Keyboard, da klemmt 'ne Taste.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH