» »

Warum stehen Männer auf Füße?

A/kexmi hat die Diskussion gestartet


Mein Freund ist ein totaler Fußfeti, allerdings nur auf meine Füße geht er ab.Er bekommt schon einen Steifen wenn ich mit den nackten Zehen vor ihm rumtue. Beim Sex leckt er die Füße immer, sie machen ihn einfach total an. Mir ist allgemein schon aufgefallen, daß Männer ziemlich oft auf die Füße kucken. Warum macht ihr das, warum steht ihr so auf Frauenfüße?

Antworten
ECin EmoAtionaxut


Ich find Füsse jetzt nicht so interessant, aber Frauenfüsse sind für gewöhnlich halt ansehnlicher und riechen auch nicht so streng :-)

A3cidxdd


Füsse sind einfach irgendwie schön anzuschauen. Sagt viel über eine frau aus...... Ausserdem sind sie irgendwie "nietlich". Also ich steh auch drauf°! Aber nur wenn sie gepflegt sind....°°°°

DQia'boloxmk


ich mag Füße nicht! weiß auch nicht was andere da haben, kennen tu ich persönlich auch keinen... ???

C2h$icoPuipa


weiß auch nicht was andere da haben

Die haben da auch Füße ...

Dtia2bol*omk


ja ihrer eigenen, ist ja schon manchmal schlimm genug ;-)

n[inaxks


Mich würde das irgendwie total langweilen wenn mein Freund ständig nur an meinen Füßen rummacht?!?!?! Und sonderlich "anmachen " würde es bestimmt auch nicht :-/

bnruxn1


Weil sie sehr empfindlich, sensibel (Fußreflexzonenmassage) eben sehr erotisch sind. Und weil man an den Zehen wunderschön "rumlutschen" kann.

A2kemxi


mein freund steht ja nicht nur auf meine Füße ninaks, er steht auf alles an mir. er nennt mich oft auch "sexgöttin" ;-D und ich steh drauf wenn es ihn anmacht

tpot'o081o5-1*23467x89


Frauenfüße

sind einfach, wenn sie gepflegt sind super süß :-D und ich knutsch da auch gern ma dran rum oder schu sie mir nur an oder spiel ein wenig mit rum.... leider ist meine Freundin immer extrem kitzelig.... aber wenn's dann zur Sache geht sind die Füße auch nicht mehr so wichtig... bin also wohl kein Fetisch, sondern finde sie einfach knuffelig und man kann auch vom Fuß aus aufwärts streicheln .... :P

n@avarxre


mein freund steht ja nicht nur auf meine Füße ninaks, er steht auf alles an mir. er nennt mich oft auch "sexgöttin" und ich steh drauf wenn es ihn anmacht

wird das nicht zu schwer mit der zeit?

;-D spaß bei seite, kann mir auch nicht vorstellen das mich füße anmachen würden, beine, die machen mich schon an, wenn sie gut gewachsen und eine schöne form haben, das find ich okay, besonders oberschenkel........nicht zu dick und nicht zu dünn. aber füße..... och nö, muss nicht sein :-o

GXive:rny


Ich stehe auch drauf, aber nicht so fetischmäßig/ausschließlich. Aber wenn man die Füße einer Frau "anbetet", dann ist das für mich ein Zeichen der Widmung (Devotion), hat was mit noch größerer Verehrung zu tun bis hin zu Unterwerfungswünschen (s. "Sex-GÖTTIN"). Schöne Füße können schon ganz schön sexy sein, gerade bei unnahbaren Frauen...

J4eKnsixi


Füße gut - alles gut

Das ist zwar eine zu einfache Formel, die so nicht 100%ig gilt, aber man kann sagen, daß die Füße oft die Schwachstelle des Menschen sind, wegen Geruch oder weil sie nicht gepflegt sind.

Wenn eine Frau gepflegte, wunderschöne Füße hat, ist die Wahrscheinlichkeit, daß auch der Rest von ihr gepflegt und appetitlich ist, sehr groß.

Ich stehe sehr auf schöne Füße (aber nur gepflegt und mit langen Zehen und sehr sauber - also kein Geruch. Die Fußnägel müssen nicht lang sein, aber großflächig. Lack? egal. Mit gut - ohne auch gut). Wenn ich die Füße von meinen Partnerinnen lecke, müssen sie frisch gewaschen und geruchlos sein.

Aber ich stehe auf alle Teile einer Frau:

- Charakter

- innere sexuelle Einstellung

- Gesicht (nicht nur Fotomodelle sind schön !!!)

- Proportionen (bauchfrei ist süß)

- Brüste (oben ohne oder T-Shirt und nichts drunter)

- Po (enge Hosen, String)

- Schlitz (rasiert sexy - nicht rasiert auch voll o.k.)

- Beine (in Radfahrhosen, extrem kurzen Röcken, Shorts)

- Hände (das Aushängeschild des Menschen)

- Füße (barfuß, Flip Flops, Holzsandalen, Riemchen High Heels)

grundsätzlich am liebsten flache, offene Schuhe - zeigen viel und machen keine Durckstellen. Schuhe, die hinten offen sind, wie diese neuen spitzen hochhackigen, die nur knapp über die Zehen gehen und auch Chloques können ganz sexy sein, weil die Frauen da so leicht rausschlüpfen können und dann bei vielen Gelegeheiten einfach barfuß vor einem stehen (wenn sie als Verkäuferin auf eine Leiter steigen, um einem Ware zu holen. Oder als Kundin ein Sofa probieren, etc.)

Was ich absolut nicht mag:

Stiefel, Pumps, Gummi, Lack, Leder, Turnschuhe - igit.

Sonstige schreckliche Liebestöter:

BH, Bikini-Oberteil, weite Hosen, knielange Röcke.

Ich steh gar nicht auf:

Sado/Maso, Fesseln, einschmieren mit Fäkalien, Rollenspiele, Tiere, Minderjährige >:( Ich würde mir nie meine Füße lecken lassen, obwohl ich sehr gepflegt bin, aber Männerfüße....?

Schön ist:

Eine Frau als gleichberechtigte Partnerin rundum zu verwöhnen (auch die Füße). Eben jedes Teil von ihr zärtlich zu streicheln und zu lecken. Aktiv ein geliebtes Mädel in den siebten Himmel zu bringen. Küssen ist das Allerbeste überhaupt. Die Zunge ist wohl der erotischste Körperteil der Frau.

Was auch total aufregend ist: Wenn eine Frau an verbotenen Orten pinkelt (Tiefgarage, Umkleide-Kabine, etc.) Aber eigentlich nur als Anblick, denn ich steh gar nicht auf die Berührung mit Urin oder Kot.

Grüße und viel Spaß wünscht

n|i;naks


:-/

Kannst dir ja deine Traumfrau zusammenbasteln...Sobald sie einen knielangen Rock anhat magst du sie nicht mehr?

Läufst du dann auch so rum wie sie es will, wenn du schon Kleiderordnungen an sie richtest?

Bitte nur in Rosa und mit Plüsch....wie lächerlich das Ganze :-o

J_enPsii


Re: ninaks

Hallo,

die lange Aufzählung war nicht als Vorschrift gemeint. Es sollte nicht heißen: Das muss alles zutrefen. Ganz und gar nicht !!!

Frau kann eigentlich anziehen, wo nach ihr gerade der Sinn steht. Es ist nur dann so, wenn sie zufällig "das Richtige" (gibt eigentlich ja nicht richt und falsch !) erwischt, so finde ich es reizvoll. Aus der breiten Liste der Möglichkeiten geht eigentlich eher hervor, daß eine Frau es bei mir gar nicht schwer hat, denn immer nur etwas zu erwischen, was mich "abtörnt" ist fast unmöglich. %-|

Ist doch irgendwie bequemer, als Typen, die z.B. nur auf Strumpfhosen stehen oder nur auf Leder. Da muss man (Frau) sich modisch viel mehr verbiegen. ;-)

Imgrunde heißt der Beitrag eigentlich "Fast alles an einer Frau ist so schön, das es gefallen kann" und nicht: "Baby, wenn du einen Zentimeter von der Norm abweichst - bist du raus."

*:) Bin wählerisch und großzügig zugleich. Menschlich bleiben heist die Devise. Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH