» »

Ausfluss/ Sekret aus der Brust

c@hris jtayloxr hat die Diskussion gestartet


hallo freunde und "mitwisser" ;-)

hoffe ihr könnt mir bei der beantwortung meiner frage helfen:

kann es sein, dass frauen, wenn sie sehr erregt sind, u.U. einen ausfluss aus der/den brustwarzen haben?

aufgefallen ist es mir bei meiner freundin, als ich extrem lange und auch fordernd ihre brustwarzen gesaugt und gekniffen habe.

sie steht darauf, wenn ich sie dort fest kneife, die warzen zwirbele und auch ein bischen reinbeisse. je nach erregungsgrad eben.

ihr selber ist das vorher noch nicht passiert, deshalb konnte sie mir auch keine antwort darauf geben.

das sekret ist weisslich/cremefarben und leicht milchig durchsichtig.

vorneweg, sie ist nicht schwanger und natürlich ist es auch kein blut vom reinzwicken, so feste mach ich es auch wieder nicht!

danke für euere hilfe im voraus.

mfg

c.

Antworten
SKTINE


Vielleicht hast Du ihre Milchdrüsen mit dem ausgiebigen Saugen gereizt? An Stelle Deiner Freundin würde ich mal zum FA gehen!

t=reuesXherz


Das kann auch ganz normaler Talg sein.Ist es denn richtig flüssig oder eher etwas fester??

cxhrisg t4ayloxr


es ist relativ dickflüssig/zäh und nur in ganz geringer menge vorhanden.

wenn ich es beim saugen geschmacklich merke ist meistens auch schon alles raus und ich habs quasi weggeleckt/geschluckt, ohne das man noch was erkennen könnte.

es gibt auch keinen nachfluss etc.

schmecken tuts ein wenig säuerlich, aber da es nur verschwindend geringe mengen sind, kann ich selbst das nicht hundertpro sagen, da es sofort mit meinem speichel vermischt wurde und das mischverhältnis eindeutig auf seiten des speichels liegt, da eben nur so wenig sekret kommt.

mich störts ja auch nicht, wollte nur wissen was es ist und ob es eventuell gesundh. probleme bei ihr gibt/geben kann.

J+ulcUhenF 20x04


Normal finde ich das nicht.

N~ik3


Ich finde des normal, ich hab davon gehört das es sowas gibt.

Der Mhytos davon war mir bekannt ^^ genauso wie mir der Mhytos der weiblichen Ejakulation bekannt ist aber ich es noch nicht erlebt habe. Also

1. Tat es ihr irgendwie danach weh oder gab es eine Wunde?

(Wenn nein ist alles ok)

2.Als es "raus kam" hatte sie da irgendeinen Höhepunkt? denn das beweißt die Theorie dieses Mhytos

Ach ich schaff das auch noch bei meinem shadz xD muss ich nur richtig anstellen, schätzt dich lucky =))

Grras-^Halxm


shadz

;-D auch ne mögliche Schreibweise.... ;-D 8-)

J{ulc{he!nI 200x4


Deutsche SCHPRACHE SEIN SEEEEEHR SWERE SCHPRACHE

N"iUk3


shadz zählt zu meinem "stYle" ^^ ich bevorzuge es nicht das üblich normale "schatz" zu gebrauchen ;-D DIe heutige Generation halt

Jpuwlchenx 2004


Da komm ich nicht mehr mit, bin zu alt. ;-)

g racJeslick


ich hab das ebenfalls, das ist normal. auch wenn frau nicht schwanger ist oder noch nie war, kann die brustwarze kleine mengen an flüssigkeit absondern. dort sind nunmal die ausgänge der milchkanäle und talgdrüsen.

durch lange saugen an den warzen, was ich ebenfalls sehr schätze :-), wird das - zumindest ist es so bei mir - tritt das regelmässig auf. die geschichten von weiblichen ejakulation an der brust, oder dass man durch tägliches saugen sogar die milchproduktion anregen kann, halte ich aber für gerüchte.

cJhri<s ktayljor


jupp, die flüssigkeit kam kurz vor ihrem höhepunkt raus.

schmerzen hatte sie davor und danach keine.

danke für euere hilfsbereitschaft und eigenen erfahrungen

dvonna2x5w


Ich habe noch nie davon gehört, dass die Milchproduktion angeregt wird durch das heftige saugen des Partners wenn noch nie eine Schwangerschaft bestand. ??? Das einzigste was ich darüber gelesen habe (ohne Panik verbreiten zu wollen) ist das wenn bei eine Frau sekret aus der Brustwarze kommt, es eher ein Warnsignal ist. Bei Brustkrebs im Vorstadion z.B ist das ein Anzeichen dafür. Deshalb sollte man auch IMMER bei einer Milchigen Flüssigkeit die aus der Brustwarze tritt, den Frauenarzt aufsuchen!! Natürlich kann dieser dann lächelnd entwarnung geben und es kommt doch durch die heftigen Liebesspiele, aber abklären sollte man dies dennoch.

Bei Frauen die schon Kinder bekommen haben, geschweige denn gestillt haben, ist es allerdings durchaus normal.

K7ath0y-MNichpellxe


da sag ich nur eins zu : frauenärzt/in fragen!! die wissen alles !!!!

ps. hab davon noch nie was gehört und auch noch nie gehabt. würd aber schon nicht gefährlich sein ;-)

Adka#ria


Also ich hab das auch noch nicht gehabt. Finde das auch nicht wirklich vergleichens wert mit der weibl. erakulation.

Denn diese finde ich logischer, als das bei der Frau aus der Brust was rauskommt.

Ich würde mal beim FA nachfragen, sicher ist sicher.

Ich mein wir haben hier schon eine brustkrebs warnung. Aber auch eine bestätigung, ich würde hingehen.

Ich meine fragen kostet ja nichts (naja ok die 10€ %-| )

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH