» »

Ich glaub, mein Freund hat schmerzen

S ttuggiB29


--> Ab zum Onkel Doc! Und zwar hurtig!!

Swtil_l gotx t|he blues


Hmmm... also wenn es dann doch so schmerzhaft ist... ab zum Urologen... und dann evtl. schnipp schnapp Vorhaut ab.... von alleine wird es wohl nicht wirklich besser werden........

Swchnecki%197x9


ER MUSS ZUM ARZT!!!!

Das hört sich nicht nach einer LEICHTEN Vorhautverengung an, die Ihr mit ein bißchen Dehnen in den Griff bekommt. Wenn Ihr beide oder Du durch die Dehnversuche ihm immer wieder Schmerzen zufügt, wird er das irgendwann gar nicht mehr wollen und versuchen, seinen Penis soweit möglich zu ignorieren. Ein schönes und unverkrampftes Sexualleben kann so nie entstehen!

Hört um Himmels Willen damit auf, da selbst rumzudoktern!

M.lnw


zum arzt, und dann, wie schon erwähnt, schnipp schnapp ;-)

weder er noch du werden es bereuen, ich könnte mir ein leben mit vorhaut gar nicht mehr vorstellen, dein freund wird auch ganz schnell auf den geschmack kommen :-)

j-akxki


uiuiui

Ebenfalls zum Arzt.

Durch Dehnen kann man einiges hinbekommen, aber dann auch nur mit vorherigem Eincremen und einweichen etc, damit die Haut auch schön geschmeidig ist.

Also, bevor ihr IRGENDETWAS versucht, VORHER informieren, nicht erst hinterher!!!!

Aber wirklich, ab zum Onkel Doc. Informiert euch im Internet, da gibt es einige Seiten, da ich leider diejenige war, die sich mit dem Thema auseinandersetzen musste, obwohl er die Phimose hatte. Daher bin ich auch in dieses Forum geraten und seit Jahren schon drin *:)

Die Vorhaut muss nicht immer komplett weg. Bei manchen reicht auch ein Einschneiden oder teilweises Abtrennen. Aber das kann euch nur der Arzt sagen.

Lt. Internet-Berichten könnt ihr dann nach ca. 2 - 4 Wochen (je nach Heilung) ohne Probleme Sex haben.

Aber da guck dich mal im Sex/Genitalien-Bereich um bzw. frag dort an. Die haben da wirklich Ahnung.

Mlahla


Ulli,

ich denke, jetzt sollte Dein Freund wirklich mal zum Urologen gehen. Wie Du siehst, sind Eure Selbstheilungsversuche ja nicht sehr erfolgversprechend..

H/erbxeQ


also ich würde auch sagen, dass er zum arzt gehn soll.

aber ich hätte jetzt auch gesagt, dass ihr seinen penis ja auch mal schön einschmieren könntet, damit die haut nicht so trocken ist. und dann dehnen. aber naja, wohl lieber doch gleich zum arzt.

ich kann mich ja nicht in seine lage versetzen.

viel Glück!

jJakkxi


Das mit dem Einschmieren hätte nur vorher geholfen beim Dehnen. Jetzt ist sein Teil wohl etwas angeschwollen und evtl. auch schon eingerissen :-/

Ab zum Arzt und ... vielleicht sollte dein Freund sich zu dem Thema hier auch mal äußern. Es ist nunmal eigentlich sein Problem und er kann es am besten beschreiben ... *:)

UQllgi87


Wir sind gerade beim dehnen (Achtung, langer Beitrag)

Hallo.

Vielen Dank mal für die vielen Antworten.

Ich hab meinen Freund überreden können zum Doc zu gehen. Das war mitte August. Dort hat er sich lange mit dem Doc über die Beschneidung unterhalten. Mein Freund willigte aber dazu nicht ein. Sie sind zu dem Schluss gekommen, das am Anfang der Doc seine Vorhaut dehnt und wenn es sich verbessert dann kann er selbst weiter dehnen. Der Doc hat gemeint, dass es am Anfang zu gefährlich wäre selbst du dehnen da ansonst ganz leicht eine "Paraphimose" (ich hoffe, so schreibt man es) entstehen kann.

Mein Freund hat bis gestern jeden Tag zum Doc müssen. Dabei hat er seine Vorhaut immer mit so einer Art Zange auseinander gedehnt.

Gestern hat im aber der Doc gesagt, dass schon alles sehr gute Fortschritte macht und er nun ab jetzt selbst weiter dehnen kann.

Der Doc hat ihm auch verordnet, er soll jetzt einen Monat lang seine Vorhaut ständig hinter seiner Eichel zurückgezogen tragen. Dann soll er wieder zur Kontrolle vorbei schauen.

Soweit, sogut.

Wir haben gestern am Abend gleich mal ordentlich gedehnt. Dabei ist mein Freund voll schnell gekommen. Dabei hab ich aber seine Vorhaut nur feste zurückgezogen. Der Doc hat ihm nämlich geraten, solange er bei ihm in Behandlung ist nicht zu onanieren oder gar GV zu haben. Das haben wir auch voll eingehalten. Denke, er hatte vollen Druck.

Nun zu unserem Problem:

Nachdem gestern mein Freund gekommen ist wollte er nicht mehr weitermachen mit dem dehnen und hat meine Hand auch wieder von seinem P... weggedrückt. danach wollte er seine Vorhaut wieder nach vorne ziehen. Nach langem zureden hat er sie aber doch zurückgezogen gelassen. Wir sind dann auch noch in die Diso gegangen und dabei merkte ich, dass mein Freund immer voll komisch gegangen ist. Ich fragte ihn, was los sei und er sagte mir, dass ihm seine Short voll stark an seiner blanken Eichel reibt. Er hat mir aber gesagt, er wird es aushalten.

Heute in der Früh schaute ich nach seinem P... und dabei sah ich, dass er seine Vorhaut wieder vorne hatte. Ich hab ihm gefragt, wieso er dass getan hat, obwohl der Doc was anderes verordnet hat. Er meinte, er hätte die starken Reize an seiner Eichel nicht mehr ausgehalten. Ich hab sie ihm gleich wieder zurückgezogen mit dem versprechen, dass ich bei euch hier gleich mal nachfragen werde, was man gegen diese starken Reize tun kann.

Vielen Dank mal im voraus,

Ulli

Und Sorry für den langen Beitrag.

DFanEiel?33x3


er soll sich das ding abschneiden lassen, ist doch sowieso viel besser als mit so nem rüssel in der hose!

wenn ich eine vorhaut hätte und nichtmal meine freundin richtig ficken könnte deswegen dann würd ich mir das ding hurtig absägen lassen!

ist doch kein dauerzustand und die dehnerei von dem uro wird auf dauer auch nicht viel nützen!

gxus


Soso...

die starken Reize an der Eichel sind ihm zuviel aber trotzdem wird ihm weiter zu einer Beschneidung geraten. :-/

ist doch kein dauerzustand und die dehnerei von dem uro wird auf dauer auch nicht viel nützen!

???

Ok, eine [[http://www.sexwoerterbuch.info/engevorhaut.html andere Meinung:]]

Realisiere dir, dass eine enge Vorhaut oft fälschlich als Phimose diagnostiziert wird. Der Doktor kann dann eine Beschneidung empfehlen, obwohl das Problem wahrscheinlich auch durch Dehnen der Vorhaut gelöst werden kann.

Oder [[http://66.249.93.104/search?q=cache:xw0V5IvHJpIJ :[[http://www.aerztlichepraxis.de/artikel%3Fnumber%3D1060791242+Triple-Inzision&hl=de&client=firefox-a]] hier:]]

Eine bis zu 90-prozentige Erfolgsrate wurde nach lokal hormoneller Salbentherapie mit Östrogenen beschrieben, eine 95-prozentige Erfolgsrate nach simultaner Verabreichung von HCG parenteral und Kortikoid-Salbe lokal. [...]

Ein regelmäßiges Zurückziehen der Vorhaut mit dem Ziel eines ,,Stretching" sollte bei Phimosen nicht durchgeführt werden. Dabei entstehen kleine epitheliale Läsionen, die Posthitiden begünstigen und eine Phimose verstärken können.

Wo ist das Problem?

Dein Freund scheint von seiner Behandlung nicht allzusehr erfreut zu sein. Das wundert mich nicht; den Sinn von so einem "Onanieverbot" könnte ich auch nicht nachvollziehen und die Vorhaut hinten tragen zu "müssen" obwohl es schmerzt ist auch nicht notwendig.

Von einer unterstützenden Creme berichtest du nicht. Warum nicht?

Hat der Doktor nichts verschrieben?

Eine Creme ist wichtig um eben zu verhindern, daß die Vorhaut einreißt anstatt sich zu dehnen.

Von anderen Operationsmöglichkeiten schreibst du auch nicht. Hat der Doktor nichts erläutert?

Es gibt noch die Möglichkeiten nur das Bändchen zu durchtrennen, den sogenannten Erweiterungsschnitt oder, aufwendiger, die "Triple-Inzision".

Wenn der Doktor von alledem nichts erklärt hat, dann ist er vielleicht nicht der geeignete Fachmann.

Und letztlich: Warum stellst du uns deinn Freund nicht einfach mal vor?

Es wäre sicher leichter ihm zu helfen, wenn man nicht über eine "Mittelsperson" sprechen müsste.

2XxP


naja, der soll sich mal nicht so anstellen... also in der hinsicht der überreizung der eichel. das ist doch völlig normal. die war sein ganzes leben immer schön behütet eingepackt und wurde nur mal zum gv rausgelassen (wenn überhaupt). und jetzt ist sie auf einmal schutzlos. da ist es doch völlig normal, dass die noch sehr empfindlich ist. das vergeht mit der zeit. soll halt keine boxershorts anziehen (da 'er' da so hin und her bambeln kann - das reizt)

D.ar4kSlaxyer


Meine Meinung...

Also ich würde mich anstelle deines Freundes sofort beschneiden lassen (wieso hat er das eigentlich nicht schon längst gemacht, als ob eine Vorhautverengung peinlich ist...) statt einen ganzen Monat lang so ein Affentheater zu veranstalten von wegen Vorhaut immer zurückgezogen tragen und tägliche Dehnübungen! Das bedeutet doch nur eine qualvolle Zeit für ihn und dich und ich denke mal ohne Vorhaut ist das Leben noch längst nicht vorbei, auch wenn ich das nicht aus eigener Erfahrung sagen kann. Von so einem aus medizinischer Sicht leichten Eingriff solltet ihr euch nicht drücken, denn diese ganze Geschichte stört, wie ich aus den Beiträgen herauslesen konnte, euer ganzes Sexualleben ungemein...

Übrigens; Das Wort "PENIS" kannst du schon ausschreiben, denn wir sind alle nicht aus Zucker und wenn du dir mal andere Beiträge anguckst, wirst du sehen, dass es auch "noch schlimmere" Wörter gibt...

jjakki


Sie muss ja eigentlich auch nicht ganz ab, wenn der Doktor schon sagt, dass man sie noch dehnen könnte, dann würde evtl. auch ein kleiner Einschnitt um die Spannung zu nehmen doch reichen.

Ansonsten ist es klar, dass die Eichel überreizt ist, aber da muss er nunmal durch. Sie war bisher nur sicher verpackt gewesen. Schlimm wird es erst richtig, wenn er nen Ständer in der Hose mit unverpackter Eichel hat ... dann hat er wirklich probleme beim Laufen ... ;-D

Ansonsten, er tut es ja nicht nur für dich, er tut es auch für sich. Und er kann froh sein, dass du dieses Affentheater, was er da mit seinem Schwanz veranstaltet, überhaupt mitmachst :-/

Ich war auch mal so doof und hab dafür die Quittung bekommen. Aber alle sagen ja, Männer sind unterschiedlich. Vielleicht ist es der Kerl ja wert. :-x

g|uTs


:-/ ???

klar, dass die Eichel überreizt ist, aber da muss er nunmal durch. Sie war bisher nur sicher verpackt gewesen.

überreizung der eichel. das ist doch völlig normal. die war sein ganzes leben immer schön behütet eingepackt und wurde nur mal zum gv rausgelassen (wenn überhaupt). und jetzt ist sie auf einmal schutzlos. da ist es doch völlig normal, dass die noch sehr empfindlich ist. das vergeht mit der zeit.

:-o ??? :-o

Irgendwie finde ich eure Einstellungen da etwas ...seltsam.

"Normal"?

Ja natürlich ist das "normal". Die Eichel leidet ohne Vorhaut. Die Schleimhaut stirbt ab, die Empfindlichkeit lässt nach, ja klar.

Ich nehme mal an, daß Ulli87's Freund sich eben DESHALB NICHT beschneiden lassen will.

ICH würde es jedenfalls nie tun.

Und angenommen meine Freundin käme mir da auf die Tour, ich solle mich

"nicht so anstellen"

, oder gar ich solle "froh sein, dass sie dieses Affentheater, was ich da mit meinem Schwanz veranstalte, überhaupt mitmacht", dann wäre sehr schnell Schluss mit dem "Affentheater" weil sie sich dann einen Schwanz suchen könnte der ihr besser zusagt. *:)

"Affentheater", wirklich nett die Reaktion nur weil jemand wert darauf legt weiterhin einen gesunden Schwanz zu haben. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH