» »

Soldaten: sexy oder nicht?

Cxhe


Lancis :)^

Ich hab mich nicht gegen ein stehendes Heer ausgesprochen, und mein Argument, die NATO würde uns bei einem Überfall schützen, sollte verdeutlichen, daß wir keine Angst zu haben brauchen, auch wenn wir die Rüstungsausgaben reduzieren und auch die Ausrüstung auf das für die Verteidigung innerhalb Europas notwendige Maß begrenzen.

Hätte die BW eine klar und konsequent defensive Zielstellung, dann gäbe es weniger Verweigerer.

Dann wäre auch das Bild der Soldaten in der öffentlichen Meinung besser.

Das Bild der Feuerwehr und des THW in der öffentlichen Meinung ist nämlich recht gut... obwohl deren Uniformen alles andere als sexy sind ;-D

avnthTraxx


Was ist denn devensiv? Ist jetzt das Zurückdrängen des Gegners ein anderer Vorstoß als ein eigener Angriff?

was habt ihr eigentlich immer mit eurem Geld? Davon ist mehr als genug vorhanden.

Und THW und Feuerwehr werden wohl nicht zur Sicherheit ausreichen. Auch wenn sie einen guten Job abliefern. Aber das macht mein Frisör auch.

a.riskafari


10 Jahre Srebrenica+hübsche Marinesoldatinnen

Um zur Fragestellung zurückzukehren.

votr wenigen tage kam eine Doku im Bayrischen Rundfunk über einen internationalen Marineverband, der deutsche und sowjetische Minen aus dem WK2 in der Ostsee räumt. An Bord der beiden deutschen Schiffe waren auch Frauen.

es ist recht spannend anzusehen, wie eine langhaarige hübsche Blondine bei einem Betankungsmanöver auf See "ihren Mann steht", körperlich hart arbeitet und 10-15 Matrosen unter ihren Fittichen hat.

für jemanden wie mich, der nur Bankkauffrauen, Lehramtsstudentinnen und andere jungen Frauen mit typischen Frauenberufen und der typsichen Einstellung "iihh, das fasse ich nicht nicht an", "nein, das heb ich nicht, das ist mir garantiert zu schwer ich bin ja ein Mädchen", kennt, eine angenehme Abwechslung, die zeigt, was Frauen wirklich können und das es sich für viele Frauen lohnt, mal zu gucken was wirklich in ihnen steckt, statt sich hinter jahrzehntelang bewährten Rollenklischees zurückzuziehen.

So eine Einstellung finde ich an Frauen eindeutig attraktiv.

Zu der "böse soldaten - liebe soldaten"-Diskussion.

habe die Tage im Radio eine diskussion zu dem Massaker in srebrenica verfolgt. daran teil nahmen Historiker, Friedensforscher, Journalisten.

dabei kam etwas heraus, was ich absolut erschreckend finde.

die neuste Stand in Sachen Bosnienkrieg ist folgender.

Der Kommandeur der UN-Truppen in srebrenica hat ca. 1 Woche lang der UNO gemeldet, das sich um die schutzzone herum serbische Truppen zum Angriff formieren.

Gemäß den absprachen der UNO-gab es nun 2 Möglichkeiten:

die Nato führt einen Luftangriff auf die Truppen durch (aufgrund den offensiven Absichten der Serben wäre der efoglreicher gewesen als Kosoo 1999, denn angreifende Truppen kann man nicht so gut tarnen) oder aber das dänische UN-Battalion wird nach S. verlegt.

Diese dänsiche Einheit hatte Leopard1A5 Kampfpanzer, mit denen bereits erfolgreich in einer anderen Stadt durch einen kurzen Kampf den Serben gezeigt wurde, das sie besser friedlich bleiben.

Hätte man diese Möglichkeiten genutzt, gepanzerte Truppen in der Stadt mit Unterstützung der Nato aus der Luft hätte es auf jeden Fall auch Tote gegeben (aber immer noch weniger als nachher sterben mußten), aber der angriff der Serben wäre verhindert worden, ungefähr 8.000 Bosnische Männer und Jungen würden noch Leben und einige Tausend bosnische Frauen wären nicht solange vergewaltigt worden, bis sie schwanger wurden und einen "serbisches Kind" auf die Welt brachten.

Aber warum hat man die Option nicht genutzt?

die Politiker scheuten sich ihre ganze militärische Macht auszuspielen und damit friedensbewegte Landsleute gegen sich aufzu bringen.

Um dennoch für Frieden zu sorgen wählte man einen Handel.

In einer geheimen diplomatischen Mission (ich weiß nicht mehr wann, aber ein hoher US-Politiker war kurz vorher in Serbien unterwegs), wurde folgendes Ausgehandelt:

die Serben willigen mittelfristig in einen Frieden ein, aber nur unter der Bedingung, das sie vorher innerhalb einer gewissen Frist die Landkarte zu ihren Gunsten ändern können.

Frieden ist doch was herrliches oder :-o

S'idenrxo


Zivis?

hey, mich würde mal interessieren, ob ihr Zivis sexy findet? die dienen ja schließlich auch dem vaterland, nur halt ohne waffen und uniformen. und sie werden nicht zu potentiellen mördern ausgebildet...

F6riwedi|lein


Ihr seid doch

hier im Forum Sexualität, oder bin ich bei Politik gelandet ??

Ansonsten möchte ich noch anmerken, daß Zivis zwar dem Vaterland dienen, aber eben nicht zu dessen äußerer Sicherheit beitragen!!

Und in friedlichen Zeiten wie diesen wohl noch bessere, weil subtilere Möglichkeiten zum Töten haben ...

-(WeLdPnesdaxy-


Soldaten in Uniform haben schon einen Reiz, wenn da ein richtiger Kerl drinsteckt ist das lecker :)^

SHc9hwaSrze M"adxonna


soldaten sind einfach geil, ich steh auf grün ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH