» »

An die Mädels: Eure Entjungferung

K4lEeobixs


und bei den meisten frauen.. reißt das häutchen erst bei der geburt ihres kindes..

Ist das so? Diese Aussage überrascht mich, aber man lernt wohl nie aus. Das hieße "KleineMaus88" wäre kein Ausnahmefall sondern eher die Regel. Wie ist denn dann der Sex mit Jungfernhäutchen? Das tut dann bestimmt nur weh. Was hat sich die Natur nur dabei gedacht?

K-leine~Maxus88


Zitat:

und bei den meisten frauen.. reißt das häutchen erst bei der geburt ihres kindes..

stimmt nicht!

Das hieße "KleineMaus88" wäre kein Ausnahmefall sondern eher die Regel.

eine von 30 frauen hat mein problem

Wie ist denn dann der Sex mit Jungfernhäutchen? Das tut dann bestimmt nur weh.

ja die schmerzen sind schlimm, deshalb lasse ich mich auch operieren, da schmerzfreier sex sonst nie möglich wäre

Was hat sich die Natur nur dabei gedacht?

was hat sich natur gedacht, wenn behinderte kinder zur welt kommen? menschen mit "fehlern" also da bin ich froh, dass ich einen behebbaren fehler habe, was sich die natur dabei gedacht hat weiß wohl keiner

@:)

K]lepobxis


Okay, wenn es nicht die Regel ist, haben sich meine Fragen ja geklärt.

LLa EPsca*da


und bei den meisten frauen.. reißt das häutchen erst bei der geburt ihres kindes..

das glaubste doch wohl selber nicht :-/

Was hat sich die Natur nur dabei gedacht?

gute frage, vor allem weil das jh echt keinen produktiven zweck erfüllt und nur stört :-/

KOleinxeMaxus88


gute frage, vor allem weil das jh echt keinen produktiven zweck erfüllt und nur stört

das jfh verschließt die scheidenöffnung solang das baby im bauch der mutter ist, damit da keine keime reinkommen und bildet sich dann erst zurück, bei manchen früher bei manchen später bei manchen vollständig bei manchen normal, bei manchen zu wenig @:)

LTa Esxcada


hä? aber ich dachte nach paar malen ist der gewebefetzen endlich weg und gut is? was hat den das jfh mit dem verschließen der scheidenöffnung wegen den keimen zu tun?

wow das hör ich zum ersten mal :-| :-o kann man das irgendwo nachlesen ???

lyiJq


soweit ich richtig informiert bin

hat das Hymen keine bekannte biologische Funktion.

L2a IEscQad[a


meines wissens nämlich auch nicht :-/

lFiq


Quelle:

Das Hymen hat keine bekannte biologische Funktion. In einigen antiken und sogar heutigen Kulturen wird dem Hymen aber einige psychosoziale Bedeutung zugeschrieben

[[http://www2.hu-berlin.de/sexology/ECD1/hymen.html]]

und hier ein Thread, der sich ebenfalls mit der Frage beschäftigt:

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/164364/]]

KClein7eM}ausx88


hä? aber ich dachte nach paar malen ist der gewebefetzen endlich weg und gut is? was hat den das jfh mit dem verschließen der scheidenöffnung wegen den keimen zu tun?

als baby im mutterleib, so hab ich das mal gelesen ??? ???

Lca Exscada


meinst du das jfh von dem baby oder von der mutter? :-|

K^lein9eMa}us8x8


bin ich so unverständlich? ich hab gelesen, dass das jfh DES BABYS seinen scheideneingang verschließt, damit keine keime reinkommen, wo auch immer die herkommen sollen, kp war vielleicht keine so gute quelle wo ich das gelesen hab

aber egal, darum ging es hier ja eh nicht @:)

L)a UEscadxa


achsooooooo ich dacht du meinst das von der mutter deswegen hab ich auch so skeptisch reagiert!

naja kanns mir trozzdem nicht 100%ig vorstellen weil

1) einige haben von geburt an kein jfh

2) bei den jungs können sich auch keime ansammeln, die haben auch kein jfh

3) steht ja überall dass das jfh keinen biologischen zweck hat und im laufe der evolution einfach noch ein überbleibsel da ist

KBleiZneMausb8x8


ich sag ja, das war vielleicht jmd seine eigene theorie und der hat was drüber geschrieben und war auch schon ewig her :-) naja is ja jetzt egal :)D

h0d^19


Also wenns in der Gebärmutter Keime gibt, dann grüß Gott bzw. gute Nacht... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH