» »

An die Mädels: Eure Entjungferung

KyleinqeDMauTs88


man ich hab jetzt kapiert, dass das müll war, was ich gelesen hab {:(

m4ist=erdepxp


Ja ich hab auch irwo etwas zu dem Thema gelesen:

Lieber Dr. Sommer,

Ich möchte bald zum ersten Mal mit meiner Freundin schlafen.

Meine Freundin hat mir gesagt, daß dabei das Jungfernhäutchen platzt.

Nun habe ich Angst, daß meine Eltern durch den Knall wach werden und uns erwischen!

Antwort:Ja ja... das erklärt auch die Risse in den meisten Hauswänden

;-D ;-D ;-D

l/umpiee%1x8w


ist bei mir zwar schon etwas länger her,aber ich weiss noch ganz genau dass es nicht weh getan hat,kein stechen,kein blut,nix... hmm ist wohl bei jedem anders ;-)

K leoBbis


im laufe der evolution einfach noch ein überbleibsel da ist

als Überbleibsel wovon? Der Mensch ist, glaube ich, das einzige Lebewesen bei dem es das gibt. Kann also kein Überbleibsel sein.

Aber es muß wohl irgendeine Schutzfunktion haben, daß da nicht zu früh was reingesteckt wird oder so. k.A.

D&iaboylomxk


Meine Theorie ist, die Frau merkt beim ersten mal einen Schmerz, soll daher genau überlegen wen bzw. wie oft sie das nächste mal ranlässt...

auch irgendwie unsinnig, aber auf was anderes komme ich auch nicht

LKa .E4scBada


Aber es muß wohl irgendeine Schutzfunktion haben, daß da nicht zu früh was reingesteckt wird oder so. k.A.

NEIN das ding ist völlig UNNÖTIG und erfüllt KEINEN zweck.

KXlein?eMaus&88


warum ist es dann da?

LVap Esca%da


hab halt mal gelesen wie gesagt dass es im laufe der menschlichen entwicklung irgendwie noch übrig geblieben ist (auch wenn das hier jemand zu bezweifeln wagt...).

ich google mal danach.

Khleoxbis


wovon denn übrig geblieben? dann muß es mal eine Funktion gehabt haben oder ein Atavismus von etwas Nützlichem sein.

Lra }EIscadxa


keine ahnung vor millionen von jahren inner steinzeit vielleicht aber heute doch nicht mehr, das steht doch überall dass das ding nur bisschen schleimhaut ist und nicht mehr.

konnte NIRGENDS nachlesen dass die dinger allenernstes ne funktion hatten.

früher waren die menschen (naja oder mehr halbaffen) auch deutlich behaarter als heute, auch wenn man heutzutage weiss dass haare keine großartige funktion haben. früher diente das als schutz gegen was auch immer.

lnibq


Dieses hat keine Funktion und ist ein Relikt aus der Entwicklungsgeschichte.

[[http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/anatomie_frau.htm]]

und auf der [[http://www.hu-berlin.de]] Seite stand ja auch:

Das Hymen hat keine bekannte biologische Funktion

also: kann gut sein, dass es früher irgendwie nützlich war - noch weiß man darüber aber nichts :-)

LYa Eswcasdxa


boah wo du diese links immer findest... ich such mich hier zu tode und finde nix :-|

lpiq


übrigens noch etwas:

zu der These, dass der Mensch das einzige Lebewesen mit einem Hymen sei

Geschlechtsorgane bei Pferden

An den Muttermund (Portio), der die untere Begrenzung der Gebärmutter darstellt, schließt sich die Scheide als ein langgestreckter, muskulöser, mit Schleimhaut ausgekleideter Schlauch an, welcher bei noch ungedeckten Stuten (Maidenstute) von einer dünnen Schleimhaut (Hymen) verschlossen ist

die Quelle gibt's gerne per PN, stammt von einer Seite über Zoophilie. Aber es stimmt ;-)

K7leobxis


ja, aber derart ausgeprägt, d.h. verengt ist es nur beim Menschen.

LUa Escaxda


wie gesagt: Dieses hat keine Funktion und ist ein Relikt aus der Entwicklungsgeschichte ohne jegliche funktion.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH