» »

Ultraschnelles langes rammeln beim Nachbarn, wie geht so was?

AFlGteunb6uergUexr


Du kennst Dich halt aus, Hexchen! ;-D

MQoOndhxexe


oder vorlieben

gewisser männer ;-D

N&achNt-Kro"kodil


Rammeln ist ok

Mache ich auch öfters, muss aber aufpassen dass ich nicht zu früh komme. Wenn der Saft langsam aufsteigt wieder einen Gang tiefer schalten oder gar Stellungswechsel. Wir hatten auch schon 2 Lotterbetten in Hotels kaputtgevögelt :-D

Fxlittchebn DmUNDxEE


Andy70

die maedels sind bei dem jungen immer heftigst gekommen, weil er offensichtilich ein ganz guter FICKER war.

Er hatte wahrscheinlich auch einen ordentlichen Schwanz und hat die Frauen ja auch rechtzeitig gewechselt. Somit war er auch immer geil. Voller Selbstbewusstsein hat er die Sexuelle Energie ausgetstrahlt, die Frauen brauchen um zu kommen. Dann kannst du sie naemlich ficken wie du willst: Rammeln bis der Arzt kommt oder Bluemchensex. Sie kommen immer und das heftig.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man die Frauen schon geil machen muss, lange bevor es zum Sex kommt. Z.b. schon am Morgen anrufen und ihnen davon erzaehlen wie gut man sie durchficken wird. Durch die Vorfreude alleine hat man ein leichtes Spiel, geschweige denn wenn man einen grossen Schwanz hat und ein guter Ficker ist wie dein Nachbar oder ich 8-) ;-D

a^nd+y70


Schon aber:

@ Nacht-Krokodil:

das zu früh kommen ist dabei wohl genau das Hauptprob bei derart schnellem gerammle.

@Flittchen DUNDEE:

Das vorher anrufen/kontakten/heiß machen scheint mir ein ernst zu nehmender Hinweis. Die pure Größe eher weniger.

Allerdings: "Sexuelle Energie" und Ausstrahlung. Nun ja! Auf Dauer hilft das aber wohl auch nicht. Zumindest für Ihn selber nicht, sonst hätte er nicht alle halbes Jahr ne neue gehabt.

Da gerammle brach dann abrupt ab, man hörte nur noch Streit und gemecker über sie und schwupps ne Woche später waren die Mädels immer wech...

Mal sehen ob das mit dem neuen Nachbar auch so ähnlich läuft.

D7ompctexur


andy70

woher willst du wissen, dass die pure Groesse weniger eine Rolle gespielt hat? 8-) ;-D

C/harli-bElue /sisxter 1


;-D

aKndxy70


@ Dompteur:

nicht die Werkzeuggröße entscheidet, sondern wie geschickt man es benütz. Und: ob wiederum das Werkstück die Behandlung auch mitmacht. ;-D

D>omp)teur


Andy70

wegen der Groesse kann ich nicht mit dir uebereinstimmen, aber das soll die Damenwelt entscheiden. Zurueck zum Nachbarn. Ich erklaere die Streitereien nach dem Sex folgendermassen:

Nach dem die Maedels so heftig gekommen sind wie du sagtest, wollte der Superstechner nochmal ran, aber die Maedels waren kaputt und es gab streit. Dass alle paar Wochen (im ersten Beitrag sprachst du von einem halben Jahr) neue Maedels bei ihm waren spricht von einem guten Verschleiss bzw. Verlangen nach frischem Fleisch. Die Tatsache, dass er immer neue Maedels bekommt, spricht von seiner Faehigkeit des Verfuehrens.

Ich kann mich gut mit deinem Nachbarn identifizieren. 8-) ;-D

Mledus/a


Also ich hatte auch mal einen Freund, der konnte das... wirklich stundenlang in mir sein, mal schnell, mal langsam... ich weiß auch nicht, wie er das geschafft hat. Da war das "rammeln" dann zwischendurch auch echt mal megageil, weil er eben hinterher eh noch so lange ich nur wollte weiterstossen konnte. Das hatte schon was *grinsel*.

Aber er war auch der einzige, der SO lange konnte (den ich bisher hatte). Von daher scheints nicht so häufig zu sein, d as Männer das so lange und dann noch schnell können.

E=xtr0emsMpätzxünder


von

Stellungswechseln oder Geschwindigkeitsänderungen hab ich aber nichts gelesen in Andys Beitrag. Der scheint die in einer mehr oder weniger gleichbleibenden Geschwindigkeit rangenommen zu haben - und da stellt sich tatsächlich die Frage, wie Mann das lange aushält

D}ompt(euxr


Medusa

richtig. nicht viele Maenner koennen lange und ausdauernd voegeln. Deshalb sind solche Maenner ja auch so begehrt. Du erinnerst dich ja auch gern an deinen Ex.

Ich bin der Meinung, es ist alles Kopfsache. Ein grosser Schwanz kann auf gar keinen Fall schaden. 8-) ;-D

m<4[0


unter Drogen

ich vermute sehr dass er oder beide unter Drogen stehen, wenn sie vögeln. Es genügt auch schon Alkohol in Maßen, (oder Massen)

und Er wird derart unempfindlich, dass es endlos lange braucht zum Orgasmus zu kommen, oder den O. nie erreicht, aber die Geilheit ist trotzdem da. Da muß man halt die Mengen genau kennen, die man verträgt.

D^ompxteur


ein Trick von mir ist Seeigel-Suppe. Das ist ViagraNATUR

U?nschul]dsexngel


Ohh Mann, ich möchte mir gar nicht ausmalen, was passieren würde, wenn ich mir zusätzlich noch Seeigelsuppe einklinken würde....

Vielleicht mit 60 ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH