» »

Herpes!

LmadyU1990 hat die Diskussion gestartet


ich habe einen Herpes an der Lippe (leider gottes) - seit gestern - könnte es sein, dass wenn wir uns erst am Mund küssen, und er mich dann leckt, dass ich den Herpes unten bekommen könnte, oder sind es verschiedene Herpessorten?

Und könnte er den Herpes bekommen, wenn ich ihn mit meinem Mund unten bei ihm verwöhne?

Antworten
lfittl8eandxy


Soweit ich weiss, kann er das bekommen. Und Genitalherpes soll doch recht unangenehm sein. Oder hat da jemand andere Erfahrungen?

UNrknalxl


Guckst Du hier !

[[http://frauen.qualimedic.de/Herpes_genitalis_frauen.html]]

lPititleaxndy


Genitalherpes (Herpes simplex genitalis) wird fast ausschließlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, etwa 20-25% der Bevölkerung in Deutschland sind mit dem überwiegend verursachenden Virus (Herpes simplex Virus Typ II) infiziert.

Mir wird schlecht...

Uurknaxll


Also immer fleißig

lecken, damit wir die Rate von 20-25% auf 50% irgendwann bringen.

L\adyB1990


okay ich glaube wir lassen es lieber....

B\rHittFlebxack


So ein Quatsch.

Ich habe auch Herpes.. habe mich irgendwann als ich noch ziemlich Jung war beim Flaschendrehen damit angesteckt.

So ein komisches, usselges, sabberndes Weib sollte mich 10 Sekunden auf den Mund küssen.

Ich habe es nur 3 Sekunden ausgehalten, weil mir ihre Sabber bereits das Kinn runterlief.... ECKELHAFT !!!

Naja, jetzt habe ich es halt, kann ich auch nimmer ändern, außerdem kann man sich mit Herpes irgendwie überall anstecken, das geht z.T. sogar schon durch die Luft..

Jedenfalls habe ich meine Ex damals ziemlich oft und ausführlich oral befriedigt, aber da war nichts mit Herpes.. ich glaube, das ist ein anderer Herpesvirus, der für Genitalherpes zuständig ist.

B@ritjtlebaxck


Herpes ist auch eine Krankheit, dessen Virus unter normalen Umständen zu schwach ist, um auszubrechen.

Man bekommt Herpes meistens nur, wenn man schon krank ist [Erkältung, Grippe etc.] oder unter stärkerem negativem Stress leidet, ansonsten bekommt man es eigentlich nicht.

TdrRiAnitxy001


@ brittle

Soll also heißen, wenn ich eh schon herpes habe, kann ich ruhig mit meinem Freund knutschen, wenn der gerade akut betroffen ist? Ich weiß nicht, ich halte das für eine sehr gewagte These. Und was Du mit Deiner Ex gemacht hast, ist - mit Verlaub - verantwortungslos. Hätte sie sich angesteckt, wärest Du Schuld an einer eventuellen lebenslangen Leidensgeschichte gewesen.

Meiner Meinung nach ist der Virus der gleiche - anders kann ich mir einen Ausbruch vor ein paar Monaten nicht erklären. (Vor zwölf Jahren normaler Herpes, dann während einer Krankheitsphase genital herpes - kein sexueller Kontakt in der Zeit).

--Verena

Myr. L@ove+r TLover


Ist ja eigentlich ziemlich schauderhaft, die Vorstellung, sich oder jemand anderen mit diesem Herpes dauerhaft zu infizieren. Habt ihr in der Hinsicht eigentlich Bedenken, wenn ihr jemanden kennenlernt, oder noch gar nicht in dem Maße darüber nachgedacht?

TYrinbity001


Klar, SOLLTE man Bedenken haben. Aber Du steckst ja niemanden an, wenn es nicht gerade akut ist. Du hast zwar dauerhaft die Viren in Deinem Körper, aber die können nur über die Flüssigkeit die sich in den Bläschen befinden, wenn gerade ein Ausbruch stattfindet. Das Risiko ist also durchaus kalkulierbar.

--Verena

B~ritetlVebaxck


So wie ich das gelesen habe, kann man jemanden _jederzeit_ mit Herpes anstecken.

Meine Ex hat übrigends auch Herpes, aber nicht von mir. Ob ich sie dann nun also da unten liebkose oder nicht, ist doch egal.

Außerdem war es ja zu dem Zeitpunkt nicht ausgebrochen... das wäre mir selbst zu eklig gewesen, mit so ner Blase am Mund da an ihrer Vagi rumzumachen.

mys74O66


@Brittleback

Wenn Lady1990 sagt, daß sie seit gestern Herpes an der Lippe hat, dann gehe ich davon aus, daß die typischen Bläschen hat. Dann ist die Ansteckungsgefahr wirklich akut. D.h. bei Berührungen auf Schleimhäuten ist Vorsicht geboten.

Herpes kann eigentlich fast überall auftreten. Ich hatte bis vor kurzem 3 Wochen lang mit Herpes in der Nase zu kämpfen. Mein Schwager plagt sich mit Herpes-Viren im Auge, meine Frau von Zeit zu Zeit mit Herpes am Mund.

Glücklicherweise haben weder meine Frau noch ich Herpes an unseren intimen Stellen. 8-)

Wenn die Bläschen wieder weg sind ist übrigens auch die ansteckende Phase vorbei. Davon abgesehen, jemanden "absichtlich" mit Herpes (oder welcher Krankheit auch immer) finde ich das letzte. Im Fall von Herpes ist es zwar nicht direkt lebensbedrohlich aber von Zeit zu Zeit ganz schön ätzend.

Meine Ex hat übrigends auch Herpes, aber nicht von mir. Ob ich sie dann nun also da unten liebkose oder nicht, ist doch egal.

Wo hat Deine Liebste Herpes? An den Lippen oder den "Schamlippen"? Herpes beschränkt sich lokal (also dort wo man angesteckt wurde und wandert nicht durch den ganzen Körper.

Davon abgesehen: Wer seinen Partner liebt, der setzt ihn nicht unnötigen Gefahren und Krankheiten aus!!! Alles andere ist nicht nur VERANTWORTUNGSLOS sondern auch LIEBLOS!!!!!!

Glücklicherweise hattest Du keine Bläschen, sonst hättest Du wohl ein paar Ohrfeigen von Deiner Freundin bekommen oder sie hätte gleiches mit gleichem vergolten.

(Entschuldigung für das laute schreien, aber solche Aussagen wie von Brittleback bringen mich immer leicht aus der Fassung)

b^igbFroth*er25


Herpes ist in Deutschland tatsächlich weit verbreitet. Die meisten leiden unter dem Herpes Simplex. Den habe ich auch.

Um zu vermeiden, dass der Partner diesen bekommt, heisst es ganz klar: Zwei Wochen Knutsch- und Oralsex-Verbot.

Der Simplex-Virus kan übrigens am ganzen Körper auftreten. Wenn du ihm also einen bläst und er hat eine kleinste Verletzung der Haut, über die der Virus eindringen kann, dann wird dein Freund an dieser Stelle immer wieder diesen fiesen juckenden Herpes bekommen.

Soweit ich informiert bin, muss allerdings auch dieses Virus in die Blutbahn gelangen. Er nistet sich dann vor Ort ein und wird inaktiv. Ab und an kann ihn dann die eignene Imunabwehr nicht mehr im Schach halten und er vermehrt sich explosionsartig, was dann zu den Schwellungen führt.

Die Übertragung von Herpes Simplex kann auch beim Trinken erfolgen, wenn der Partner eine kleine Wunde im Mund hat und dies ist fast immer gegeben.

Also:

Wer gerade einen Herpes-Ausbruch hat, sollte seinen Partner nicht versuchen, noch extra anzustecken. Ach ja, zwei Wochen hört sich lange an, aber man kann ja andere Spielarten ausprobieren! ;-)

S\c4hniüffxz


Der Herpesvirus

ist derselbe wie der von den Windpocken!

Auch Gürtelrose wird durch diesn Virus ausgelöst.

Wer eines von beiden hatte, hat auch ein sehr hohes Risiko, an Herpes zu erkranken....

Für gewöhnlich tritt Herpes nur an den Lippen, der Nase oder evt auch mal an den Augen auf, ansteckend (bzw auslösend) ist er nur, wenn offene Bläschen da sind. Weshalb man die Bläschen auch tunlichst nicht aufkratzen soll...wenn es dann auch höllisch juckt.

Ausgelöst wir Herpes offen auch durch Ekel (ohne c ), wie gesagt duch erkältungen, Stress..Gegenmittel: Aciclovir. Enthalten in Zowirax und Aciclostad...

Wer den Virus in sich trägt, kann OralV ausüben, sollte dies aber nicht tun, wenn der Herpes grad offen ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH