» »

Im Schwimmbad schwanger werden

sYoc8kelCocxke hat die Diskussion gestartet


Also ich sag hier etwas sehr unwahrscheinliches aber es würde mich trotzdem mal interessieren.

Wäre es denn möglich im Scnhwimmbad ungewollt schwanger zu werden? Nehmen wir mal an ein Mann wichst ins Badewasser... gut die Menge ist nicht sehr groß, um genau zu sein es fällt gar nicht auf und außerdem zerstreut sich ja alles. Was aber nicht bedeutet, dass die Spermien nicht mehr da sind, auch wenn sie verteilt sind, irgendwo müssen sie sein. Was passiert denn nun, wenn sich vielleicht eine einzelne oder zwei dieser Spermien zufällig in die Muschi einer Frau gelangen, auf welche Art auch immer (auch hier ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering) aber vielleicht befriedigt sich die Frau ja auch unter Wasser uns schiebt sich ihren Finger rein, und dabei kommt ein bisschen Wasser mit hinein, das evtl. ein paar Spermien enthält und diese bahnen sich ihren Weg weiter. Und wenn man jetzt weiterhin annimmt, dass der Erzeuger sehr gute Spermien hat und eine hohe Trefferquote, wäre es dann rein theoretisch möglich, dass eine Frau so, ungewollt und unwissen schwanger wird? Oder können die Spermien erst gar nicht im Wasser überleben?

Ich weiß, dass ist alles ziemlicher Blödsinn und die Wahrscheinlichkeit, dass es passiert liegt auf jeden Fall unter 1%, trotzdem will ich wissen, ob es denn auch bei einer Wahrscheinlichkeit von 0,0001% dennoch passieren kann.

Antworten
JxonnyT19813


0,0001%? könnte fast hinkommen, eher wohl noch ein paar Nullen zwischen dem Komma und der 1.

Die Spermien werden es net mal schaffen dich zu befruchten, selbst wenn der Kerl nur 10cm vor dir apspritzt und du dich vor ihm befriedigst*löl*

Chlor=Gift fürs Sperma

a;va$nxtxi


gibt ja auch schwimmbäder ohne Chlor... ich find die Frage super ;-) :)^

H$unkterx87


die chance beträgt genau 0,0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001 % :-)

hab ich vorhin kurz ausgerechnet. Also das hängt von verschiedenen Faktoren ab.

1. wenn ein mann sich überhaupt trauen sollte, öffentlich ins wasser zu wichsen, dann ist das gute chlor da, das die kleinen lebenden zellen sofort abtötet.

2. es ist unmöglich das die spermien in deine vagina kommen, da du eigentlich immer einen badeanzug anhast, selbst wenn nicht, müsste er dich schon berühren unten, um von einer gefahr zu sprechen

du kannst also beruhigt sein :D

sMoczk4eloxcke


Beruhigt war ich auch schon vorher... Keine Sorge, ich habe nie befürchtet da schwanger zu werden... aber bin nun mal ein Denker und mache mir über so einiges Gedanken, und hab mir eben mal das vorgestellt, da ich eben einmal im Schwimmbad war (ein anderer Thread) und eben beobachtet hat wie sich so ein alter perverser Sack unter Wasser einen runtergeholt hat... da hab ich mich eben gefragt was wohl mit den Spermien passiert... v.a. wenn mal kein Chlor im Wasser ist. (was man in schwimmbädern wohl sehr selten finden wird)

xYmal


Schlage niemals ein Kind auf der Straße, denn es könnte dein eigenes sein... :-/

So dürfte es wohl zu verstehen sein :-p

Nichts mag unmöglich erscheinen, aber eine Schwangerschaft auf diesem Wege herbeizuführen? Das dürfte seltener als ein Sechser im Lotto sein.

VwampibreElxf


Ich weiß nicht genau ob das so ist, aber ich glaube Spermien sterben in Wasser. Egal ob Chlor oder nicht.

In wasser verändert Sperma nämlich auch seine konsistenz. Es lößt sich nicht auf oder so, sondern es verklebt zu langen strängen, die dann durchs wasser schwimmen. Ich bn aber fast davon überzeugt, daß diese klebrige masse dann nicht mehr zeugungsfähig ist ;-)

mOueathomxas


Es passiert sogar sehr oft, die Wahrscheinlichkeit im Schwimmbad schwanger zu werden liegt bei 95%!

Sockelocke, ich gratuliere Dir schon mal.

wqood.y11x9


es gibt auch leute...

...die schon in einer pfütze ertrunken sind... :-/

C_apt3ain [Futurxe


Wahrscheinlich

Da ist es wohl wahrscheinlicher, daß in den Abwasserkanälen heruntergespülte Samenladungen ausmenstruierte Eizellen befruchten und dann ein Horrorwesen in der warmfeuchten Kanalisation heranwächst, ein Thema für einen Horrorfilm!

Ein Filmtip: Léolo, da wird eine Frau schwanger, weil sie daheim stolpert und ungünstig auf eine Tomate fällt, auf die zufällig Tage zuvor ein Erntehelfer onaniert hat...

Also echt, Fragen gibt's...

G1PSti"mulxus


Spiel Lotto, dann ...

... hast Du wenigstens eine kleine Chance auf einen Treffer lol

MeohnLikax65


Womöglich gibt es eine mikroskopisch kleine Wahrscheinlichkeit dafür.. wirklich interessante Vorstellung, eine Befruchtung aus dem Hinterhalt...

H0unt`er8x7


die chance ist jedoch geringer als sich beim spazieren gehen beide beine zu brechen

S-epp6el1x0k


Das dürfte seltener als ein Sechser im Lotto sein.

zum thema 6er im lotto.... hab letztens grad gesehn dass die chance auf ner achterbahn zu sterben durch ne mechanischen defekt so gering is, dass man auf "einmal sterben auf der AB" 6mal 6 richtige im Lotto hat ^^ und wenn man jetz die Achterbahngeschichte mit dem Schwangerwerden im Schwimmbad vergleicht.... naja da kommt Hunters antwort schon hin ^^

DMichZter u4nd Dxenker


@

Lass mich mal überlegen....die Frage ist alt, sehr alt.

Das erste mal hörte "ich" diese vor mehr als 15 Jahren bei "LIEBE, SEX und ZÄRTLICHKEIT" im BRAVO....und bestimmt schon viele, viele Generationen vor mir wurde diese Frage erörtert....und die Antwort ist die gleiche geblieben:

Im Schwimmbad ist es gleich Null. Eine ensthafte Studie geht davon aus, das es im chlorhaltigen Wasser warscheinlich nur zu einer Schwangerschaft kommen kann wenn das Sperma "durch Druck" (Ejakulation direkt in die Scheide) in die Scheide gelangt....aber dann ist es wohl nicht ungewollt ;-D

Es ist sogar unwarscheinlich (jedoch weitaus höhere Changen); wenn der Mann sich in die Hand ejakulieren würde und dann der Frau den Finger in die Scheide stecken würde. Sperma ist sehr empfindlich - durch das Chlor würden die Proteine auf dem Weg zur Scheide zerstört werden. Auch ist ja die Scheide bzw. der Eingangsbereich mit Chlorwasser umspült.

Schwimmend, ist es gleich NULL, es ist nicht möglich das ein Mann Sperma abgibt, und eine Frau beim Schwimmen dann schwanger wird...

Badesee; Chlorfreies Wasser; Meer:

Auch ähnlich wie bei Chlorwasser: Die Temperatur; das Salz; das Medium...........

Warscheinlich gibt es nicht einmal 1 Fall einer positiven Beefruchtung von 1 Milliarde möglichen...

Gruss Dichter und Denker

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH