» »

Dem Partner auf offener Straße an Brust, in die Hose fassen

Uwrkn;all hat die Diskussion gestartet


Ist es für euch akzeptabel, wenn euer Partner auf der Straße, im Kaufhaus oder anderer Öffentlichkeit euch direkt an die Brust fasst oder in die Hose obwohl hundertprozentig andere es sehen ?

Ab wann ist für Euch eine Tabuzone überschritten ?

Antworten
D[er kleLine QPrixnz


Warum sollte man seinen Partner absichtlich kompromittieren?

U8rkDnaxll


Wieso

absichtlich ?

Kompromittierend ist es erst dann, wenn der eine es in der Öffentlichkeit nicht will. Dies wurde ja noch nicht beantwortet.

Hier wurde gefragt, wie oft der Partner den anderen überall anfassen darf.

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/169722/]]

Jetzt interssiert mich halt wo die Grenze ist ?

h!aFusmaxnn


für mich

gibt es da keine grenze, umso öfter, umso besser. der weg nach hause ist dann endlos lang. ich lebe meine liebe aus wie an den ersten gemeinsamen Tagen. dazu gehört auch spontanität.

R+egina-^9x12


Urknall

Ich glaube, es kommt auf die Situation und die vorhandene (oder nicht vorhandene) Geilheit an.

Schamgefühl würde bei mir schon vorhanden sein, wenn mein Partner mich auf offener Strasse an der Brust oder zwischen den Beinen streicheln würde. :-/

Auf der anderen Seite KANN ja genau das erotisch und geil sein, WENN es andere sehen können. ;-D

Bei mir wäre aber auf jeden Fall eine Grenze. Im Sommer im Minirock hat mein Ex dann im Auto oft den Rock hoch geschoben und mich gestreichelt. Das war ok für mich und hat mich ziemlich erregt. Aber richtig in der Öffentlichkeit? Nee, ich glaube, da wäre dann für mich doch eine Grenze.

LG

sqkJlein


wenn andere es mitbekommen, dann mag ich es auch nicht.

gAirlix88


Natürlich mag ichs wenn mich mein Freund am Busen oder zwischen den Beinen streichelt, nur in der Öffentlichkeit hat ers noch nie gemacht und ich möchte da auch keine Zuschauer haben.

D1Hx50


Mich stört es auch nicht, wenn meine Frau mich in der Öffentlichkeit an meine behaarte Brust fast.

Und wenn sie mir, weil ich beide Hände voll habe, in die Hose fast und den Autoschlüssel rausholt, habe ich auch nichts dagegen.

Oder habe ich da etwas falsch verstanden? :-)

ROave


Vielleicht bin ich da etwas unnormal....aber ich mag es unheimlich gern wenn man sich ohne Rücksicht nehmen zu müssen auf andere "befummelt"....mich macht es an....Aber man sollte es vor anderen natürlich auch nicht übertreiben...

fmee`lingx55


ja..so in aller Öffentlichkeit wär es mir auch etwas peinlich. 8-) aber mal so in nem stillen winkel ;-) kanns schon mal passieren..

man gönnt sich ja sonst nichts ;-D

Mbr. ]LovYer Lxover


Es handelt sich ja ganz klar um Erregung öffentlichen Ärgernisses. Da muss man schon Exhibitionist mit Leib und Seele sein, um sich für eine derartige Situation begeistern zu können (egal ob Ausführender oder "Opfer").

JZulixa99


Also im Kaufhaus möcht ich es auch nicht, dass mein Mann mir an den Busen grapscht. Da ist einfach nicht der passende Platz. Aber im Auto find ichs wunderbar wenn mich unterm Rock zwischen den Beinen streichelt. Ich fass ihm ja auch gern in seine Hosentasche und spür wie sein Schwanz immer steifer wird. Nur sehen solls natürlich niemand. Im Auto herrlich im Kaufhaus nee.

JYoy1F9


Hab ich noch nie so drüber nachgedacht und wenn war es aus spaß mal eben den grif an die hose, aber öfftes oder aus absicht weil es andere sehen wohl nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH