» »

Findet ihr schwangere Frauen sexy?

EIhehma ligerk Nuotzkerk (#11590x6)


Steffi

man kann sowas in den usa testen lassen. dabei wird die straffheit des bindegewebes getestet und man kann vorhersagen, wie der körper sich bei einer schwangerschaft entwickelt. die genetischen daten werden ausgewertet und wenn man voraussetzt, dass man nicht wie ein schwein frisst, während man schwanger ist ;-D, kann man auch die durchschnittliche gewichtszunahme berechnen, das risiko des wassers in den beinen und ob gerade dein gewebe anfällig für schwangerschaftsstreifen ist.

kostet zwar eine menge, ist aber möglich und ist auch sicher. ich war nicht die erste ;-)

N~orBa2x2


Gut zu wissen, dass man das so testen kann. Falls ich irgendwann mal einen Kinderwunsch haben sollte (die Gefahr und Wahrscheinlichkeit hält sich allerdings in Grenzen), dann teste ich das vorher. Sollten die Werte besorgniserregend sein, komme ich bestimmt wieder zur Vernunft ;-).

EMhemaliVger NutzPer (9#1159x06)


Nora

ich hatte es damals in einem anderen zusammenhang auch testen lassen. diese sache ist auch ganz gut bei essstörungen, die nicht auf den allgemeinen schönheitswahn zurückzuführen sind, sondern auf traumas oder missbrauch, leider ist das noch nicht sonderlich verbreitet %-|, aber ich hoffe das kommt noch

lg

Szt'effi 8x3


striptease

Für sowas gibst du Geld aus?! War ja klar, dass sowas aus den USA kommt ;-) Wenn der Test was anderes gesagt hätte, würdest du kein Kind bekommen?

Aber wenn du jetzt dein Kind in 15 Jahren erst bekommen willst, ändert sich das dann nicht, oder hat das der Test auch schon prophezeit?

EuhemaligeJr NutyzerU (#1|15906x)


Steffi

natürlich gebe ich (besser gesagt meine eltern) für sowas geld aus. mir ist es wichtig, wie sich mein körper entwickelt, verändert und was ich tun muss um diese veränderung möglichst im meinen sinne zu steuern.

und ob und 15 jahre oder 50 - es sind GENE, die sind in mir drin, es ist meine dns (oder dna) kette, dort sind alle veränderung bis zum tod gespeichert, die reaktion auf zu viel schokolade, auf alkohol (zum beispiel kann man sagen, wie anfällig man auf alkoholismus ist), ob ich durch sport abnehmen kann, wie meine muskeln sich bilden usw usw...

Sptef6fis 83


natürlich gebe ich (besser gesagt meine eltern) für sowas geld aus. mir ist es wichtig, wie sich mein körper entwickelt, verändert und was ich tun muss um diese veränderung möglichst im meinen sinne zu steuern.

Ich will ein gesundes Kind, alles andere ist doch nicht so wichtig. Und wieso zahlen das auch noch deine Eltern ???

und ob und 15 jahre oder 50 - es sind GENE, die sind in mir drin, es ist meine dns (oder dna)...

Eben, ändern kannst du´s sowieso nicht. Warum also dafür Geld ausgeben, wenn sich dadurch eh nichts ändert?

Ob du mit 20 oder 35 ein Kind bekommst, macht aber trotzdem einen Unterschied. Das Bindegewebe wird ja irgendwann auch schwächer.

EQhemalig"er `Nutzer ?(#11590x6)


Und wieso zahlen das auch noch deine Eltern

komische frage, weil es meine eltern sind? sie zahlen alles für mich? das ist doch normal, ich bin erst 21 und verdiene noch kein eigenes geld.

Eben, ändern kannst du´s sowieso nicht. Warum also dafür Geld ausgeben, wenn sich dadurch eh nichts ändert?

ich kann darauf einwirken, das schrieb ich doch schon. wenn man mir sagt, dass mein gewebe mit dem alter unverhältnismäßig schwächer wird, das gerade meine gene so geschaffen sind, dass die elastizität schneller verloren geht, als zum beispiel bei meiner mutter, dann kann man bestimmte schlüsse daraus ziehen. wenn man mir sagt, dass mein stoffwechsel so gut ist, dass meine übergewichts-wahrscheinlichkeit bei so und so viel prozent liegt und das bei der und der ernährung, dann ziehe ich auch meine schlüsse usw usw

Ob du mit 20 oder 35 ein Kind bekommst, macht aber trotzdem einen Unterschied. Das Bindegewebe wird ja

irgendwann auch schwächer.

du hörst mir einfach nicht zu. natürlich wird es schwächer, aber bei einem mehr und beim anderen weniger. und wenn mein bindegewebe genetisch so geschaffen ist, dass der "verfall" eben langsamer stattfindet, dann kann ich mich darauf einstellen.

außerdem ist die frage nicht - kind mit 20 oder mit 30, weil mit 20 kommt es eh nicht in frage, sondern kind ja oder nein und da sage ich - ja mit 30, weil meine gene so nett geschaffen sind ;-)

S4tefkfi 8x3


komische frage, weil es meine eltern sind? sie zahlen alles für mich? das ist doch normal, ich bin erst 21 und verdiene noch kein eigenes geld.

Ich finde das nicht normal. Wenn du studierst und kein Bafög bekommst ist es klar, dass sie dir den Lebensunterhalt zahlen, aber doch nicht so nen Quatsch.

ich kann darauf einwirken, das schrieb ich doch schon.

Das kann man immer machen. In der Schwangerschaft bist zu einem gewissen Punkt. Dick wird der Bauch trotzdem und ob du dann Schwangerschaftsstreifen kriegst oder nicht und ob der Bauch wieder ganz wie früher wird, kannst du nur bedingt beeinflussen. Wir werden sehen, kannst du die Menschen die den Test mit dir gemacht haben verklagen?

- kind mit 20 oder mit 30, weil mit 20 kommt es eh nicht in frage, sondern kind ja oder nein und da sage ich - ja mit 30, weil meine gene so nett geschaffen sind

Und wenn der Test ergeben hätte, dass dein Bindegewebe schneller altert oder wie auch immer, dann würdest du gar keines kriegen? Du machst die Entscheidung Kind ja/nein davon abhängig, wie dein Bauch dafür geeignet ist? Donnerwetter, das muss Liebe sein.

E.hempaliger >Nutzer (9#11590x6)


Steffi

meine eltern leben für mich, natürlich zahlen sie mir dinge, die mir gut tun und außerdem haben meine eltern genug geld um an so eine summe nicht zugrunde zu gehen.

ob ich die leute verklagen kann - ja, theoretisch. wie auch viele kunden vor mir, nur hatte noch keiner einen grund ;-)

was liebe ist, das überlass mal mir.

Snte>ffi ]83


meine eltern leben für mich, natürlich zahlen sie mir dinge, die mir gut tun und außerdem haben meine eltern genug geld um an so eine summe nicht zugrunde zu gehen.

Meine Eltern haben auch genug Geld, kein Grund es mir in den Arsch zu schieben oder für Blödsinn auszugeben. Inwiefern es dir jetzt gut tut, weiß ich nicht. Damit du entscheiden kannst, ob du ein Kind willst? Sehen das deine Eltern auch so, dass man erstmal checken muss, ob man danach noch knackig aussieht? Ein Kind ist kein Statussymbol, normalerweise ist einem ein Kind, wenn man sich eines wünscht wichtiger, als wie der Bauch nachher ausschaut. Übertriebenen Schönheitswahn würde ich bei meinen Kindern nicht unterstützen und meine Eltern haben das zum Glück auch nicht getan.

R`eal4is]t25


Schwangere Frauen finde ich sexy. :)^

oHCBx


also so weit ich lesen konnte, sagte striptease bereits:

ich hatte es damals in einem anderen zusammenhang auch testen lassen.

:-/

EFhemaligper NuBtze;r (#115x906)


Steffi

ich habe vorhin zu nora geschrieben, wieso ich es eigentlich getan habe.

außerdem spielen meine eltern keine moralapostel.

ich habe nie mist gebaut, angagiere mich bei amnesty international, war immer vernünftig... da kann ich mir meine einstellungen selbst aussuchen.

meine eltern fragen nie "wozu brauchst du das", sondern immer nur "wieviel oder wann", weil sie wissen, dass ich sie nie ausnützen werde und dass ich meine gründe für meine handlungen habe.

S<teffti 83


ich habe nie mist gebaut, angagiere mich bei amnesty international, war immer vernünftig... da kann ich mir meine einstellungen selbst aussuchen.

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun ??? Wer irgendwo was Gutes tut (das tue ich auch, nur habe ich es nicht nötig, es an die große Glocke zu hängen ;-)), der kann auch mal Geld verschwenden? Vielleicht seh ich das ja zu pragmatisch, aber ich sehe den tieferen Sinn darin nicht zu wissen, wie das Bindegewebe im Laufe meines Lebens aussieht und was das mit Essstörungen zu tun hat. Da würd ich das Geld lieber sparen und versuchen, meine Körperfixiertheit zu überwinden.

Ehhe{maligoer NJut^zert (1#1159x06)


Vielleicht seh ich das ja zu pragmatisch, aber ich sehe den tieferen Sinn darin nicht zu wissen, wie das Bindegewebe im Laufe meines Lebens aussieht und was das mit Essstörungen zu tun hat.

tja, dann siehst du den sinn eben in anderen dingen.

Da würd ich das Geld lieber sparen und versuchen, meine Körperfixiertheit zu überwinden.

das würdest DU tun, ich möchte aber ungern so denken wie du, ich glaube, da wäre ich ganz ganz ganz unglücklich. also werde ich dir nicht raten das pragmatische denken zu überwinden und du mir nicht, was ich deiner meinung nach überwinden sollte.

dann sind wir beide froh und glücklich, weil jeder den anderen lässt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH