» »

Ihm einen runterholen & küssen= fremdgehen?

wAorkexr


ich meine es war kein "Fremdgehen", Beverline kannte ihn ja schon länger.

f'lo_ppyawt72


im grunde

ist es ja und nein. ja weil du dich ja wieder mit ihm dazu treffen willst und im grunde nein weil du außer sex nichts für ihn empfindest. wäre es eine einmalige angelegenheit wären die grenzen nicht so verschwommen.

MCikxeJ



ich meine es war kein "Fremdgehen", Beverline kannte ihn ja schon länger.


:-D :-D :-D, ich wollte es nicht sagen. das war ganz klar "bekanntgehen". spass beiseite.

wenn das kein fremdgehen war, was denn dann? aber das weiss

die gute beverline auch selber. sie wollte sich hier nur die absolution holen, was wohl nicht so ganz geklappt hat.

desweiteren weiß eigentlich jede(r), dass sex nach längerem

entzug viel intensiver ist. ebenso ist er natürlich mit einem neuen

partner wieder spannender und anfangs reizvoller.

das dies aber nur anfangseffekte sind, sollte man mit 21/22 jahren eigentlich wissen. da sieht man, wie naiv doch manche auch in idesem nicht mehr ganz teenie-alter noch sind.

ansonsten sind fernbeziehungen in der regel fast immer zum scheitern verurteilt. dazu braucht es einen ganz bestimmten typ

mensch und wenigstens die gute beverline ist 200%ig nicht dieser typus.

ein weiteres faktum ist, dass ihr freund sexuell überhaupt nicht zu ihr passt, jedenfalls jetzt nicht mehr oder beriets selber ne andere hat.

mike

p.s. ach ja, wer will eigentlich ne frau haben, welche dem erstbesten, ohne gefühle für diesen zu haben, einen runterholt etc.

und sich mit männern "nur so" trift? richtig, keiner!!!

CNlauzdsixa


p.s. ach ja, wer will eigentlich ne frau haben, welche dem erstbesten, ohne gefühle für diesen zu haben, einen runterholt etc.

und sich mit männern "nur so" trift? richtig, keiner!!!

Mike, du würdest dich wundern.

Sprich bitte hier für dich, und nicht für alle anderen (Männer).

Und was Beverline tut oder nicht, hast du nicht zu beurteilen.

Genauso hotspot:

wie schlampig ist das denn? entweder du liebst ihn und bist nur für ihn da oder du lässt es ganz sein? mach doch mit anderen rum aber bitte trenn dich dann von ihm oder erzähl es ihm...

unglaublich ...

Das ist nicht schlampig, sondern das ist Sex. Und jeder hat seine eigene Auffassung von einer Beziehung.

Ich finde auch, dass es Fremdgehen war. Wenn es dich nicht belastet Beverline, wenn du damit leben kannst, und dein Freund auch, das müsst ihr auf die Reihe kriegen. Lass dich von den Abwertungen hier nicht beirren, es ist dein Leben.

MSikexJ


ups, die liebe beverline war das ja gar nicht mit der fernbeziehung.

da war ich gedanklich wohl bei einem anderen thema.

den teil fernbeziehung also einfach auslassen! ansonsten bleibt es dabei>>>eindeutig fremdgehen.

lg mike

MHik[exJ


@ Claudsia

wie, du willst wohl so eine frau haben, oder was?

lg mike

Crlau'dsia


Nein, ich steh nicht so auf Frauen, nur ab und zu, aber wenns mein Mann tun würde wär mir das egal wie nicht nochmal was...

Aber das geht unters Thema offene Beziehung und das haben wir schon ein paarmal durchgekaut, ich würd mich hier nur wiederholen.

M,ikexJ


@ Claudsia

ausnahmen bestätigen die regel. die masse(inkl. mir) will es sicher nicht.

lg mike

C;laudsxia


Mike, kleiner Tipp, du kannst für dich reden (Ich will es nicht), aber nicht für andere und v.a. nicht für die Masse. Oder bist du so dick? ;-)

s.m:aex


ich würde es kein fremdgehen nennen auch wenn es hart an der Schmerzgrenze ist. Nennen wir es Ausrutscher...

Also wenn es ein einmaliger Ausrutscher bleibt und du ihn bereust, würde ich es auf keinen Fall erzählen.... aber wir sprechen von einmalig! wenn etwas ähnliches passiert wenn ihr euch mal wieder "so" trefft, dann haste wirklich ein größerers Problem!

wRorkxer


ob "bekannt- oder fremdgehen", bzw. "Ausrutscher", es war Sex mit einem anderen Mann. Völlig ohne Wertung.

bge&llaF marixna


@Claudsia

in einigen Aussagen stimme ich ja weitgehend mit dir überein - aber hier liegst du m.E. falsch:

...Und was Beverline tut oder nicht, hast du nicht zu beurteilen....

.

1. hat sie ja mit diesem thread ausdrücklich um Meinungen gebeten

und

2. ist dies ein öffentliches Forum, in dem jeder schreiben kann und darf, was er will - solange er sich an die Spielregeln hält.

also - nicht gar so agressiv und etwas mehr Toleranz bitte @:)

CclauOdsixa


Meinung ausdrücken, ja, aber die eigene.

Ich finds aggressiv und intolerant, wenn man das Tun eines anderen als "schlampig" bezeichnet.

Wenn man sagt, dass kein Mann so eine Frau möchte.

Das sind für mich eiserne Spielregeln, dass ich zwar schreiben kann was ich will, aber ohne ungefragt für andere zu sprechen und ohne jemanden zu beleidigen, was hier eindeutig geschehen ist.

dGieTsabrixna


sollte ich das unterbinden

Weiß nicht was ich machen sol

Ja das solltest Du. Verstehe den Satz nicht, ich empfinde gar nichts für ihn. Aus welcher Laune raus hast Du das denn getan? l

a$ngael7x2


JA

Klar war das "Fremdgehen". Und meiner Meinung nach beginnt das schon beim Küssen , der Rest der folgte ist für mich unverständlich .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH