» »

Gibt's hier noch andere Schnellspritzer?

Ffast F8uri%oxus hat die Diskussion gestartet


Würde einfach mal gern wissen, ob’s außer mir ;-) noch mehr "hoffnungslose" Schnellspritzer in diesem Forum gibt!?! Falls ja… haben evtl. auch andere noch den Mut das hier öffentlich zuzugeben?? – Dann schreibt doch bitte mal kurz an dieser Stelle, wie es euch so ergeht (und vor allem wie schnell ihr beim Bumsen fällig seid!!)…

Ich selbst gehöre wohl übrigens zu der super-mega-schnellen Fraktion (glaube nicht das mich jemand von den obersten Medaillen-Plätzen im Schnellspritzen verdrängen kann… ;-D Ist bei mir seit ich denken (& spritzen… :-) ) kann schon so. Allein wenn ich mir nur die Vorhaut zurück ziehe und die Eichel dann komplett freigelegt ist bin ich gleich schon auf 180 , da fehlt nich mehr viel um den Erguss auszulösen. z.B. wenn ich mir die Vorhaut sehr stramm bis zum Anschlag nach hinten zurückgezogen festhalte, da dauert es dann bei mir maximal einige Sekunden (so ca. 3-10… ganz nach Tagesform ;-) ) und ich komme schon. Kann das überhaupt null kontrollieren oder noch länger rauszögern. ,sobald ich merke das der Erguss im Anmarsch ist hilft nur noch rechtzeitig blitzschnell wieder loslassen…!!

Beim Bumsen läuft’s da erst recht nicht anders ;-) Anfangs hab ich immer noch gedacht ,das es sich das mit dem schnellen abspritzen mit der Zeit noch gibt. Z.b. wenn man älter ist , mehr Erfahrung hat etc. Aber das war wohl nix,bin da wohl von Natur aus sehr empfindlich ,auch mit jetzt inzwischen 23 Jahren und einigen süßen Mädels später ;-D

nach dem Eindringen dauert es maximum 10 Sek bis ich fällig bin. Da bin ich dann schon so geil das ich es nicht mehr länger herauszögern kann und dann abgehe wie ne Rakete ;-). Meist sind es aber eher nur so an die 2 Sekunden . also praktisch in dem Moment wo die freigelegte "blanke" Eichel beim eindringen durch den Eingang reinrutscht da merke ich schon,das es zu spät ist. Auch wenn’s dann noch 2-3 Sek dauert bis die eigentliche Spritzerei richtig losgeht. Habe schon ewig oft versucht den Schwanz dann noch blitzschnell wieder raus zu ziehen. Ist aber dann reines Roulett (wie’n 6er im Lotto ,mit Chance 1 zu 1 Million… ;-D ) das man damit das Spritzen noch verhindern kann. Im Endeffekt ist es nur unnötige Hektik durchs rausziehn. Denn selbst wenn man nach dem "Ausstieg" für mehrere Sekunden lang sein bestes Stück "an der frischen Luft" ganz still gehalten hat ,dann setzt in 99,9% der Fälle auch ohne jede weitere berührung der Erguß trotzdem ein. weil vorher im Moment vom Rausziehen der "point of no returns" schon überschritten war! (Übrigens wirklich total komisch das ganze. Denn für einen kurzen Moment lang meint man ja absolut das man es wirklich auch geschafft hat den Schwanz noch rechtzeitig rauszuziehen. Aber dann kommt paar Augenblicke später doch wieder ganz spontan das intensive Gefühl in einem hoch der Schwanz zuckt los und dann kann man es wie einen Reflex nicht mehr verhindern oder unterdrücken, bis der Erguss einsetzt. ;-D )

Würde mich übrigens sehr stark auch mal interessieren ob es was vergleichbares bei den Mädels auch gibt (also das die Schwelle zum Orgasmus schon überschritten ist und auch ohne weitere Berührung setzt der eigentliche Höhepunkt dann von selbst wie ein Reflex ein ???)

Antworten
Lrabbygjirxl


;-D ;-D

ja, mein Freund ;-D ;-D ich dachte schon er sei im Schnellspritzen nicht zu toppen ;-D

ich habe ein Herz für Schnellspritzer und da keine Probleme damit, wenn Du danach weiterficken kannst ist doch gar kein Prob 8-) oder Du machst es Deiner Freundin vorher halt anders.

Jedoch da ist bei meim Freund auch das Prob daß er dann dadurch so in Fahrt kommt daß es sehr schnell geht bis er dann spritzt.

Mich turnt es auf jeden Fall schon an wenn der Mann spritzt, auch wenns schnell ist und wenn man gleich die nächste Runde dran hängt gehts dann ja meist länger

ich finde es auch prima daß Du Dich da nicht verrückt machen läßt, es gibt Frauen für die das problematisch ist, es gibt aber auch Frauen für die das gar kein Problem ist (auch wenn die vlt eher in der Minderheit sind) Du scheinst die Sache mit Humor zu nehmen und das gefällt mir :)^

genau so machen es mein Freund und ich auch :-D und ich lasse mir auch von niemand ein oder aufreden daß deswegen ein Sexleben schlecht wäre, das ist totaler Quatsch, man muß nur wissen wie man damit umgehn kann.

aber noch dazu bin ich auch ein totaler Quickifan, kurz, hart, schnell :-p

daß ich komme brauche ich normal schon Stimulation, von selbst setzt bei mir kein Höhepunkt ein 8-)

FPast (Furixous


Na dann…

…scheint es ja bei euch bzw. deinem Freund wirklich 'ne ziemlich ähnliche Situation zu sein ;-) Die Sache mit dem "Vorspiel" (in dem Fall wohl ="Hauptspiel"...) für die Mädels kenne ich übrigens auch nur zu gut: da will man sich extra Mühe geben und die kleine Süße (von der Süßen) vorweg so richtig auf 180 bringen (weil man schon ahnt, dass es hinterher wohl beim ersten Anlauf mit dem Spritzen mal wieder bissl sehr schnell gehen wird). Und dabei iss man dann selbst ohne es eigentlich zu beabsichtigen schon so enorm aufgegeilt, was die eigene Ausdauer beim Ficken dann nicht unbedingt verlängert… ;-D

Denn was mich beim Sex zugebenermaßen fast immer am meisten scharf macht ist die eigene "Arbeit" mit Fingern und Zunge an der kleinen Süßen und dann das entsprechende "Feedback" … ;-) Und wenn meine Ex dabei (nicht gerade selten…) auch noch gekommen ist,da habe ich es dann öfters auch gar nicht mehr bis zum Eindringen geschafft weil der "Flirt" von Eichel und Bettlaken schon ausgereicht hat ;-D (leider blieb das dann meistens auch nicht so ganz unentdeckt…da ich auch eher etwas heftiger spritze und mich schlecht beherrschen kann…) Aber wenigstens hat man dann schon tatsächlich dabei bissl vom ersten Druck abgebaut ;-) Beim 2. Anlauf bin ich beim Ficken allerdings dann wohl immer noch eher ’nen Tick schneller als dein Freund – vermute ich zumindest… ;-D Meistens brauch ich bis zum 3. "Versuch", dann geht’s schon etwas gelassener und nich ganz so flott… Allerdings, wieder die gleiche Krux: wenn ich merke wie das Mädel dann beim Ficken so richtig geil wird, da bin ich dann meistens dadurch auch gleich wieder so enorm angeturnt , das ich dann doch wieder der "Erste" bin ;-D

lkoso`ne


Schnellspritzer

Habe kürzlich im Fernsehen mitbekommen, dass es bei 30 od. 40 % der Männer gemäss einer Studie bis zum Schuss 2.5 Min., im Durchschnitt 6.5 Minuten dauern soll. Studien gibts !

Ich glaube, die haben tatsächlich die falschen Leute befragt.

Nun zu Dir: Nimms mit Humor, lasse die zwei ersten Schüsse ins leere, und Du wirst bemerken, dass es beim dritten so ab-laufen wird, wie Du es dir vorstellts. Noch eins:

Du bist ein junger Mann, glaube mir, ab 40 wirst Du wahr-scheinlich die umgekehrten Probleme haben.

G\ayARellcen


ich schaffe es in 10sek wen ich in ihreh mumu bin oder sogar in 9.5 keine ahnung kann nicht auf die uhr schauen

F astb Fuxrious


Endlich mal jemand...

...der sich traut damit raus zu rücken ;-D Hab schon gedacht, es meldet sich glatt niemand - außer dem süßen "Labbygirl" ;-)

@GayAellen:

Hast du evtl. auch 'ne lange Vorhaut, die deine Eichel ständig bedeckt 8-) ?? - Habe schon mehrfach gehört, dass so gebaute Männer oft eine sehr leicht erregbare Eichel haben & entsprechend schnell geil werden ;-D Würde mich mal sehr interessieren :-/ (bei mir ist es jedenfalls tatsächlich so!!)

Kommst du nur so schnell, wenn Du in der Mumuh drin bist? Oder kannst du dich auch mit der Hand schnell zum Spritzen bringen?? Bei mir funktioniert nämlich auch das in 3 bis 5,5 Sekunden - wenn ich es drauf ankommen lasse ;-D

s0peeodxyx20


@Fast Furious

Also bei mir ist es so ähnlich wie bei dir. Je länger und intensiver ich meine Frau verwöhne desto schneller kommt es mir. Ich glaube es ist ne reine Kopfsache, denn wenn ich es mir selber mache oder ich beim Sex mit den Gedanken wo anders bin dauert es wesentlich länger. Dann sind 30 bis 60 minuten bis überhaupt nicht kommen, weil meiner Partnerin Mund, Hände und Döschen wehtun, durchaus drin. unter einfluss von Alkohol habe ich das gleiche bemerkt.

Das mit der langen Vorhaut denke ich weniger, auch wenn immer wieder gesagt wird das beschnittene länger können. Es gibt einige Foren im Internet wo Männern sich aufgrund des zu schnellen kommens, beschneiden haben lassen -ohne erfolg. Auch ich trage seit einigen Jahren meine Vorhaut immer zurückgezogen, verändert hat das nichts.

Nun bin ich fleißig am PC Muskel Training (seit 2 Monaten). Eine Verbesserung habe ich schon gemerkt, aber nur dann wenn ich nicht der aktive Part bin. Sobald ich jedoch die Initiative ergreife kann ich mich nicht mehr auf meinen Muskel und mich konzentrieren sondern nur noch darauf wie geil meine liebste ist. Und zack fliegen bei mir die Sicherungen raus, allerdings meistens erst so nach 2 bis 3 minuten. Wenn ich jedoch besonders viel druck hab kann es aber auch schon nach wenigen Sekunden vorbei sein.

Das einzige was wirklich gut funktioniert ist wenn ich beim kommen den Erguß anhand des PC-Muskels komplett unterdrücke. Dann kann ich direkt weitermachen und muss mich sogar anstrengen um nochmal zu kommen.

Meine Frau stört nicht das ich so schnell komme, solange ich mich andersweitig revanchiere. Bei Oral oder mit der Hand ist sie sogar recht froh wenn es etwas schneller geht weil Ihr nach 10 minuten meistens der Mund und die Arme wehtun :-) Hat also auch vorteile :-)

Allerdings stört es mich, deshalb werd ich da weiter dran arbeiten. Und da mir warten bis 40 (sind noch 13 Jahre) zu lange dauert heißt es üben, üben, üben.

Gruß

Speedy

B?uch m~it 7& Siegexln


Hast du evtl. auch 'ne lange Vorhaut, die deine Eichel ständig bedeckt 8-) ?? - Habe schon mehrfach gehört, dass so gebaute Männer oft eine sehr leicht erregbare Eichel haben & entsprechend schnell geil werden ;-D

Dann solltest du vielleicht operieren/kürzen/stutzen... ?

R?ettAsNsHaxn


So muss mich da auch mal zu Wort melden.

Kenn das wohl auch mit dem "Schnellspritzen" , dennoch gibt es bei mir gravierende Unterschiede, was dessen angeht.

Ich habe relativ viel Sexualverkehr mit verschiedenen Frauen und bei den Frauen die mir menschlich gesehen Gleichgültig sind und das ganze "treiben" sich gegenseitig nur aufs ficken reduziert, kann ich fast unendlich lang , bzw. kann halt selbst steuern , entscheiden wann ich spritzen will. Kommt auch schonmal vor , dass ich in so einem Fall auch mal gar nicht komme.

handelt es sich doch jedoch um eine Frau , die man kennengelernt hat , mehrmalls getroffen und man möchte nun das erste mal mit Ihr Sex haben und es sind wahrhafte Gefühle im Spiel, mit dem Hintergedanken evtl. eine Beziehung mit dieser Frau aufbauen zu wollen, rotze ich schon in den ersten Minuten.

Woran das liegt , kann ich nur vermuten , wissen tue ich es aber nicht. Unter andrem wie von euch schon beschrieben , ist es das lange Vorspiel , wo die Geilheit auf das andere geschlecht durch , kuscheln , küssen , streicheln usw usw.. unermesslich groß wird und sobald es entweder zum Geschlechtsverkehr oder auch nur zum onanieren kommt, komm ich auch sehr schnell.

So was sagt ihr dazu?

Kennt ihr das auch?

K>leine<r=Rackxer


"Einfach an die Stinkesocken von Al Bundy denken"

Hat mit n Kumpel mal geraten... Hab's zum Glück nie versucht.

Kenn das Problem jedoch. Als ich die ersten Male mit meiner Freundin gepennt hab, wars auch nach 2x rein raus vorüber.

Bei mir hat es sich mit der Zeit etwas gelegt und hab damit keine Probleme mehr.

PC Muskeltraining hieß bei mir auch das Zauberwort. Das ist, als würde man ne Sektflasche schütteln, aber genaue Kontrolle darüber haben, wann man den Daumen von der Öffnung nimmt.

Dann läufts

hf & gl

ayir8lineUr


Kenn das Problem.

Aber bei der ersten Runde macht sie's mir mit der hand und ich verwöhn sie dann mit der Zunge (bis wir dann beide den O hatten kann's schon mal mit Vorspiel 2Std. dauern).

Problem is halt, dass mich die Billy Boy Kondome ziemlich einengen und ich dadurch recht fix komme. Muss mal andere benutzen, mal sehen wie's wird.

Bis wir dann in der dritten Runde sind würde es dementsprechend lange dauern. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH