» »

@Damen: Verkehr ohne Orgasmus im Porno

Bxob hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mich würde mal folgendes interessieren. Kann mir aber nicht vorstellen dass mir hier jemand die richtige Antwort geben kann (ausser wir haben hier Pornodarstellerinnen).

Ich seh mir zusammen mit meiner Frau so ca 1 x in der Woche einen Porno an. Wir brauchen dies nicht, aber es macht (meistens) Spaß. Nun fragen wir uns aber, wenn eine Frau in so einem Film (diese Filme werden ja bekanntlich in sehr kurzer Zeit gedreht - 1 Tag) den halben, oder auch ganzen Tag lang von verschiedenen Männern und auch oft sehr heftig bestiegen wird, ohne eigenen Orgasmus auskommen muss, wird man da nicht "verrückt"? Es ist ja so dass der Mann in einem Porno immer kommen muss und ein mancher plagt sich da schon ganz schön ab. Letztendlich kommt er ja dann auch und spritzt seiner Partnerin irgendwo sichtbar hin. Meine Frau kann mir darauf keine Antwort geben. Und umgekehrt kann ich mir als Mann überhaupt nicht vorstellen, dass ich in einem Porno 5 oder mehr Frauen zum Orgasmus bringe und dabei so gut wie NICHT kommen kann. Da würde bei mir wohl was platzen oder ich könnte nicht mehr laufen (Schmerzen). Ausnahmen sind sicher wenige Darstellerinnen die auch einen Orgasmus haben. Die meisten nicht (hab ich mal wo gelesen). Ähnliche Gefühle (Schmerzen) bei Frauen?

Jaja ich weiss vielleicht nicht so einfach zu beantworten.

Antworten
s6wingeDrpaxar


Ich glaube nicht, dass Frau da verrückt wird, da verhält es sich wohl doch anders als bei Männern. Ganz allgemein kann es einer Frau doch auch Spass machen, wenn sie nicht zum Orgasmus kommt. Klar ist der Orgasmus beim Sex irgendwo das Ziel, aber bei Frauen ist es glaube ich doch anders als bei Männern. Es kann trotzdem schön gewesen sein, ohne das ich letztendlich richtig gekommen bin. Bei einer Pornodarstellerin verhält es sich wahrscheinlich anders. Ich kann es Dir nicht verraten, ich bin keine. Aber das wird doch zum großteil richtig harte Arbeit sein ( da dürfte das Wort harte Arbeit sogar richtig zutreffen ). Also kann es wohl durchaus sein, dass es ihnen z.T. keinen Spass macht. Wobei es natürlich auch Darstellerinen oder Szenen gibt, wo es zum Orgasmus kommt. Ich kann mir aber vorstellen, dass die Frauen u.U. beim Dreh oder danach schon schmerzen haben. Allerdings nicht, weil sie wegen des Orgasmusdrucks fast platzen sondern weil sie, keine Ahnung wie ich es richtig ausdrücken soll, fast wundgef....... wurden. Wenn ich intensiven Sex hatte, auch mal z.B. einen ausgiebigen Dreier, habe ich es am nächsten Tag noch gespürt. Keine Schmerzen, nicht falsch verstehen, aber Du merkst es ganz einfach.

B9ob


Das versteh ich schon, aber wenn Du vielleicht mehrfach bis kurz vor einem Orgasmus "gebracht" wirst und jedesmal zieht er ihn heraus und das wars, zumindest für Dich?

s2wingesrpaxar


Natürlich ist so was dann "fies", aber ich denke, dass es während einer Pornoproduktion selten so weit kommt, dass die Frau kurz vorm Orgasmus ist und dann einer schreit "cut". Ich glaube bei diesem Beruf gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder es gefällt einer Frau, sie macht es gerne; dann hat sie auf jeden Fall Spaß dabei und ist vielleicht auch in der Lage, während der Filmaufnahmen einen Orgasmus zu bekommen. Oder sie macht es ( ausschließlich )wegen der Kohle und dann ist es schlicht und ergreifend Arbeit. Und wenn es Dir keinen Spaß macht, dann schafft es auch niemand, die bis an den Rand eines Orgasmus zu bringen.

tih{eor;ie


bob, du hast recht

der dauerhaft versagte orgasmus bei gleichzeitiger immerwährender sexueller aktivität ist schmerzerzeugend.

was das vermeintliche swingerpaar schreibt, kann ich gar nicht bestätigen.

konkret,

b'aercAhaexn49


Die Pornoproduzenten verlangen von einem männlichen Darsteller einen großen, wohlgeformten Penis mit langer Standfestigkeit, der möglichst lange den GV ausüben kam, bevor er vor der Kamera sichtbar "kommt". So "ausdauernd" bin ich nicht. Bei den weiblichen Darstellern wird von den Pornoproduzenten das klassische Schönheitsideal bevorzugt, das ich nicht gut finde. (große, feste -eventuell Silikon- Brüste, die Schamhaare zum Tangastreifen oder total rasiert.). Dabei ist es für eine Pornoproduktion unerheblich, ob die weibliche Darstellerin zum Orgasmus kommt oder nicht.

Die Natur hat es so eingerichtet, daß zur Sicherstellung der Fortpflanzung der männliche Samen beim Geschlechtsverkehr zur weiblichen Eizelle gelangt. Dabei ist es unerheblich, ob die Frau einen Orgasmus hat oder nicht. Der Mann hingegen fühlt sich alles andere als wohl, wenn er nicht kommt.

Ich habe früher auch öfters Pornofilme angesehen, doch die wenigsten Filme davon haben mir bislang gefallen. Bei diesen Pornoproduktionen bin ich mir nicht sicher, ob die Darstellerinnen einen Höhepunkt haben oder ihn doch nur vortäuschen. Es gibt Frauen, die halten es nicht unbedingt für notwendig, bei sexuellen Gefühlen auch unbedingt zum Orgasmus zu gelangen.

Ich bin seit rund 20 Jahren verheiratet und habe noch immer ein ausgiebiges Sexualleben mit meiner Frau. Dabei kenne ich meine Frau so gut, daß ich sehr genau merke, wann sie kommt, kurz davor ist oder noch ´ne Weile braucht. Ich halte mich an das Motto: Appetit woanders holen ist okay, aber gegessen wird zu Hause. Und dafür brauch ich keine Pornofilme.

tOhetorfixe


sagen wa ma so, baerchen,

es mag wohl frauen geben, die dir erzählt haben, sie hielten

es nicht unbedingt für notwendig, bei sexuellen Gefühlen auch unbedingt zum Orgasmus zu gelangen.

meiner erfahrung nach, ist es nicht ratsam, männern im bett immer die wahrheit zu sagen. es ist sogar ganz und gar nicht ratsam. darum befürchte ich, die oben genannte aussage der damen gehört ebenfalls in s reich der legende...

ernüchternd,

MVoFni|ka6x5


theorie

Bin ganz deiner Meinung.

Doch kommt noch dazu, dass diese Aussage

Es gibt Frauen, die halten es nicht unbedingt für notwendig, bei sexuellen Gefühlen auch unbedingt zum Orgasmus zu gelangen.

reiner Selbstschutz der betreffenden Frauen sein kann. Sich selbst gegenüber wahrhaftig zu sein wäre in jedem Fall mehr als ratsam.

c%lxa


Natürlich möchte ich beim Sex zum Orgasmus kommen.

Ich stell mir den Sex mit den fremden dümmlich aussehenden Pornodarstellern vor der Kamera, mitsamt dem Wissen um Einstellungen und Drehbuch derart abturnend vor, daß für mich ein Orgasmus schier unmöglich wär.

Da kann der fremde Schwanz so groß sein wie er will und so lange können, wie auch immer...es ginge nicht.

So verzichtete ich in diesem Falle nicht auf einen Orgasmus, käme sicherlich nichtmal annähernd in seine Nähe.

Avpri9lx66


@baerchen49

Daß es völlig unerheblich ist,ob eine Frau bei dem Versuch,ein Kind zu zeugen,einen Orgasmus hat,das stimmt nicht ganz.

Die Kontraktionen der Gebärmutter beim Orgasmus erleichtern es dem Sperma,besser aufgenommen zu werden.

Ist sicher nicht sooo wichtig aber unerheblich auch nicht.

*klugscheißermodusaus* ;-)

Im Übrigen kann ich mich cla,theorie und Monika nur anschließen:

Welche Frau kann es ernst meinen wenn sie sagt,sie muß nicht unbedingt einen Orgasmus haben.

Dürfte jedenfalls nicht die Regel,sondern eher die Ausnahme sein.Natürlich gibt es Momente,da genießt man einfach und es war auch ohne den großen O. ganz klasse.Aber auf Dauer? Naja.....

Und im Falle der Pornodarstellerin sehe ich es umgekehrt:Ein Orgasmus bei der Arbeit (ist ja nichts anderes) ist mal sicher eine tolle Sache,dürfte aber die Ausnahme sein.

Wie abturnend ich mir das vorstelle,diese ewigen Anweisungen,die selbe Szene immer und immer wieder,das Licht stimmt nicht,der Regisseur (gut,nennen wi ihn mal so) ist nölig,mein Partner ein unrasiertes,stupide blökendes Schaf,das kann sich keiner vorstellen.

Ich denke da wäre ein Orgasmus so warscheinlich wie ein Sechser im Lotto und ich käme nicht mal in die Nähe.

B6ritt3lebxack


Man beachte, dass es sich bei Pornodarstellern immer auch um einen Beruf handelt, den man ausübt.

Ich denke es sollte den Frauen also weitestgehend sehr egal sein, ob sie einen Orgasmus bekommen oder nicht, denn sie möchten diese Sache ja hinter sich bringen.

In den Filmen selbst geht es ja auch fast immer nur um die Orgasmen der Männer, nicht um die der Frauen.

Frauen kommen da eher in Solofilmen auf ihre kosten, und das auch schon eher mit Spaß daran.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH