» »

Sex mit Cousin/ Cousine

mQs]cocPo


hi. mal ne frage: ist es verboten, wenn ein mann seine angeheiratete stiefnicht liebt und mit ihr auch sex hat?

danke

Jwayb14


mscoco

Nein

s9weTeteeV2x1


wollte mir hier ein paar genau informationen über das thema holen, etwas schlauer bin ich auch schon geworden und sicherer in meiner meinung. es ist komisch das so viele eine so negative meinung über die beziehung zwischen cousin und cousine haben. gut es muss einem ja nicht gefallen, dann läßt man es. Aber lasst doch anderen die anderen sich so entscheiden wie sie es möchten und macht sie nicht fertig, mit von wegen so was ist krank oder abartig. das ist es nicht.

kSnutscNhkuxgel


ich finde auch, dass das jedem selbst überlassen ist.

meiner meinung ist nichts verwerfliches dabei. Ich kenne cousin und cousine, die verheiratet sind und NIEMAND hat was gegen diese beziehung!

r<asincNhxen


mit Cousin passiert

Hallo!

Als ich 15 war und mein cousin 17 kam es zu Geschlechtsverkehr zwischen uns. Wir hatten schon immer ein super verhältnis und bei mir kribbelte es. Als ich dann einmal bei ihm alleine zuhause war ist es passiert. Ein paar Tage später nochmal. Wir hatten beide ein total schlechtes gewissen und redeten über diese Vorkommnisse nie mehr. bin jetzt 24 und wir verstehen uns mit unserem geheimniss super. War ein schönes Erlebniss :-)

B1MWvler1


Bei mir war es fast genauso wie bei dir! Hatte als ich 16 war mit meiner Cousine die damals 14 war auch Sex. Waren damals im Schwimmbad und hatte damals uns paarmal geküsst. Als wir dann zu Hause waren und niemand da war ist es passiert. Wir hatten danach noch dreimal Geschlechtsverkehr miteinander. Es war uns damals irgendwie peinlich, wenn es unsere Eltern erfahren könnten. Haben uns danach dann ca. 7 Jahre leider nicht mehr gesehen, da sie in nem anderen Bundesland lebt. Hatten aber immer noch ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Letztes Jahr war sie dann mal für paar Tage bei uns zu Besuch und waren zum schwimmen gegangen und hatten uns über damals unterhalten. Sie meinte da Sie heut 22 und ich 24 bin, dass sie es jeder zeit wieder tun würde, da wir es absolut schön fanden. Muss allerdings dazu sagen, dass zwischen uns keine direkte Blutsverwandtschaft besteht, da dies es nur illegal machen würde.

eHr$rylxl


mscoco

selbst wenn es deine nichte (weder angeheiratet noch stief...)

ist gV nicht verboten

R%ote Z`ora


selbst wenn es deine nichte (weder angeheiratet noch stief...)

ist gV nicht verboten

Wo steht denn so was :-o

p.etiteG amixe


erfahrungsberichte

hab hier zwei storys dazu...

Die erste wurde mir vor nem halben jahr erzählt... ne Freundin hatte irgendein Familientreffen bei ihrer Oma wo die ganze Familie eingeladen war. Inklusive ihrem cousin, der n bissel älter war als sie. Und anscheinend haben die zwei sich ziemlich gut verstanden... sie hat erzählt, dass sie "bisschen mit ihm rumgemacht" hat. Soweit so gut... wir dachten zuerst alle: Ohje... hm... irgendwie grenzwertige Geschichte...

Andererseits ist es nicht mal ein blutsverwandter Cousin sondern ein angeheirateter. Und sie hatte ihn einige Zeit nicht mehr gesehen.

Die beiden sind aber wie Cousins miteinander aufgewachsen. Es stellte sich also nicht mehr die Frage ob das jetzt in Richtung Inzucht oder sowas geht... sondern einfach nur die Frage, ob es von den Gefühlen her richtig ist. Ob da nicht irgendwo was schief gegangen ist...

Die andere Geschichte:

Ich bin zusammen mit meinen Eltern bei der Tante meiner Mutter zu Besuch. Und auch die Enkelsöhne dieser Tante sind anwesend... und was soll ich sagen... es war Liebe auf den ersten Blick... ich hatte ihn noch nie gesehen, zwar von seiner Existenz irgendwie gewusst aber mehr als "ich habe drei Enkelsöhne" von einer Großtante die 300 km weit weg wohnt hatte ich auch nicht...

und jetzt stellt sich mir die Frage: Wo ist das Problem? Ist es "schlimm" etwas mit einem Cousin anzufangen der zwar vom Gefühl/Erziehung/Vergangenheit her ein Cousin ist, aber rein biologisch nicht im Entferntesten verwandt- oder ist es "schlimm" (schlimmer) mit einem Cousin zusammen zu sein, den man nicht kennt und der einem fremd war aber (wenn auhc nur etwas entfernter) mit einem verwandt ist?

ejrrcylxl


@rote zora

wo das steht? einfach googeln: strafgesetzbuch eingeben, den obersten link hernehmen, dort nach den $ 173 suchen: verboten ist nur der beischlaf mit einem leiblichen abkömmling oder leiblichen verwandten aufsteigender linie sowie von geschwistern miteinander. also vater/tochter, mutter/sohn oma/enkel, opa/enkelin verboten. die linie nichte onkel geht nicht direkt, sondern erst mal in gerader linie über den vater zum opa, jetzt aber kommt der knick, es geht in entgegengesetzer richtung zurück zum bruder des vaters, dem onkel und weiter zu dessen sohn, dem cousin. onkel und nichte sowie cousin und cousine dürfen vom gesetz her auf deibel komm raus vögeln, mutter und sohn sowie vater und tochter müssen sich leider, zynisch formuliert , auf blasen, lecken und handjobs beschränken.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH