» »

Reife Männer, junge Frauen?

V/aniSxue


Ich denke das kommt auf die Bildung an. Habe in meinem Bekanntenkreis einige Paare bei denen er älter ist als sie. Meine Erfahrung, wenn die beiden einigermaßen was in der Birne haben gehts gut mit Heirat und Kinder es nimmt seinen Lauf. Ist einer von beiden oder sogar beide mehr so der Friseusentyp dann ist das alles zu kompliziert, hat bis jetzt in meinem Erfahrungskreis noch nie gehalten.

Das unterschreibe ich so.

Wobei ich auf 'Fälle' kenne, in denen Sie gerne die Naive ist und ER das auch irgendwie zu brauchen scheint.

Girüneer Kapktuxs


Wobei ich auf 'Fälle' kenne, in denen Sie gerne die Naive ist und ER das auch irgendwie zu brauchen scheint.

Ja.

Leider gibt es viele solche Frauen - die es sogar brauchen bzw. verlangen, dass ihr Partner ihnen vorschreibt was sie tun und lassen sollen. Aber auch das hängt nicht vom Alter der betreffenden Person ab. Eine Frau, die so ist - die sich immer Männer sucht, von denen sie wie eine halbe Slavin behandelt wird - die ist schon über 50!

BLetoon=kopxp


Leider gibt es viele solche Frauen - die es sogar brauchen bzw. verlangen, dass ihr Partner ihnen vorschreibt was sie tun und lassen sollen.

Wieso leider? Das sind die besten!! ;-D

Wer will den Revoluzzer und Aufsässige in seinem Reich?

;-D ;-D

Myickey@Mouxse


Also...ich lass mir von meinem Partner nicht vorschreiben was ich zu tun und zu lassen habe. Habe trotz meines jungen Alters auch eine eigene Meinung und mache nicht alles von meinem Freund abhängig. Aber ich kenn auch das Gegenteil, viele junge Weiber stehen drauf, sich bevormunden zu lassen von ihrem "älteren" Partner!

Girünjer KaTktuxs


viele junge Weiber stehen drauf, sich bevormunden zu lassen von ihrem "älteren" Partner!

.... nicht nur von einem älteren Partner, sondern auch von einem im gleichen Alter.

Ich find solche Frauen, die sich alles vorschreiben lassen total uninteressant >:(

MWickey5Moxuse


Nicht nur uniteressant, sondern auch unselbstständig.

Frag mich zwar was sie daran finden....aber jeder ist sein Glückes Schmied!

VkaniS{ue


Ich find solche Frauen, die sich alles vorschreiben lassen total uninteressant

Das sagen sie alle ! 8-)

Und wenn es dann drum geht, sind sie die Ersten die laufen..

Ja,ja..alle wollen sie eine selbstständige, toughe, zielstrebige Frau..aber bitte nur in den Bereichen, in denen Mann noch übertrumpfen kann..mehr nicht.

G.rüner uKakotus


Vani,

Du weißt genau, dass es bei MIR keine leeren Worte sind. Unselbständige Hascherl, denen ich sagen muss, was sie tun soll find ich wirklich uninteressant.

Aber intelligente, selbstbewusste Frauen machen mich an - auch wenn sie mir überlegen sind.

V"anMiSuxe


auch wenn sie mir überlegen sind.

Wirklich sicher ?

Der Partner mit dem größten Altersunterschied, hatte def. auch die größten Probleme mit meinem 'Überlegen sein' (in Bezug auf Allgemeinbildung z.B.).

Das ging nachher so weit, dass er vor versammelter Mannschaft Kommentare hat fallen lassen, die unter aller Sau waren (und nein, ich bin keine von denen, die sich dann einmischen mit "Ach, Du meintest wohl dies und das.." oder " Wenn ich Dich da korrigieren darf.."..)

tnurunb@eutel-veIrgess7exr


Mir ist das völlig egal, weil ich habe ja meine liebe freundin und die ist mir nur gewichtsmäßig überlegen. Aber gerade das macht sie sooo süß :-x x:) x:)

G-5nerH Kbaktuxs


Vani,

ich wäre verdammt STOLZ mit einer Frau zusammen zu sein, die klüger ist als ich. Denn wenn so eine Frau gerade MICH als ihren Partner erwählt, dann muss ja auch an mir was dran sein, oder?

Als Mann würde ich mich angesichts einer geistig überlegenen Frau nicht kleiner vorkommen, sondern eher begehrter und wertvoller.

Aber eines sollte natürlich nicht sein: Dass sie ihre Überlegenheit bei jeder Gelegenheit raushängen lässt. Umgekehrt - wenn der Mann überlegen ist - sollte das auch nicht sein.

i\ro[ngrixffon


Aber intelligente, selbstbewusste Frauen machen mich an - auch wenn sie mir überlegen sind.

tja, das ist dein problem. die "intelligente, selbstbewußte und emanzipierte" frau ist ein idealisiertes gesellschaftliches konstrukt, welches weder den männern noch den frauen letztendlich viel freude bringt. denn eine frau findet männer, denen sie grundsätzlich überlegen ist, nur in den seltensten fällen aufregend oder attraktiv.

dieses ganze geschwätz von selbstbewußt und intelligent hat nur zur folge, dass frauen in ihrem wesen immer mehr vermännlichen, was bei den allermeisten kerlen jede attraktivität abtötet. eine wahre frau ist auf ihre eigene art intelligent und selbstbewußt, nämlich auf eine WEIBLICHE art, die aber immer mehr und mehr in vergessenheit gerät.

Vsani,Sue


eine wahre frau ist auf ihre eigene art intelligent und selbstbewußt, nämlich auf eine WEIBLICHE art, die aber immer mehr und mehr in vergessenheit gerät.

Ah...mein Held ist wieder da..

Erklär mir das da Oben doch mal bitte genauer..die WEIBLICHE ART.

VUa#n6ixSue


denn eine frau findet männer, denen sie grundsätzlich überlegen ist, nur in den seltensten fällen aufregend oder attraktiv.

Stimme ich zu.

Auf 'Entwicklungshilfe' habe ich nämlich keine Lust, überspitzt formuliert.

GFrünVe^r1 Kaktxus


denn eine frau findet männer, denen sie grundsätzlich überlegen ist, nur in den seltensten fällen aufregend oder attraktiv.

Das kann sein. Vielleicht war auch das ein Grund, weshalb ich keine Partnerin finden konnte.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH