» »

Pornos/ Männer und Angst

a n=gel7L2


Ich

verstehe die Damen nicht , die sich darüber aufregen, wenn ihre Männer Pornos gucken ??? Warum ???

Ich habe überhaupt kein Problem damit , allerdings schauen wir auch zusammen und ich hab auch kein Problem mit dem Aussehen der Damen dort (manche sehen wirklich super aus ).

Ich brauch damit auch keine Probleme habeb bei meinem Aussehen

;-D ;-D ;-D

SzolYver


@Angel72

Das freut mich für dich. Offensichtlich hast du mehr männliche Hormone. Das ändert die Perspektive.

Aber wir müssen eben auch anderes Denkende/Fühlende anerkennen und dürfen nicht voreilig darüber urteilen.

Jeder sollte versuchen, Kompromisswege, für beide gangbare Wege zu erreichen. Wenn beim Bemühen aber herauskommt, das Dinge nicht änderbar sind, trotz ernsthaften Bemühens nicht, dann müssen andere Wege gefunden werden.

Im Extremfall: Trennung, wenn das Verhalten für den Partner nicht akzeptabel ist.

aVnge;lS7x2


Solver

Trennung find ich aber ziemlich heavy :-o

Sjolvxer


@angel72

Ich sage ja weder, dass das einfach ist, noch dass es das erste Mittel der Wahl ist. Aber, wenn sich nix ändert, muss man sich doch die Frage stellen: ist es das, was ich auch auf Dauer akzeptieren kann ???

Wenn nein, bleibt nicht mehr viel neben der Trennung. Kastration ??? Vielleicht !!! :-o :-/

War der zu hart ???

a|ngel77|2


Solver

Mir ist nichts zu hart , frag mal meinen MANN ;-)

Slolxver


@Angel72

Der Glückliche ;-) Aber ich kann mich auch nicht beschweren. Ich habe die tollste Frau der Welt. Wir sind seit über 13 Jahren zusammen. Und es ist (fast) wie am Anfang. Es hat sich kaum etwas geändert. Insbesondere was Kuscheln, sexeln und sonstiges angeht.

Heute morgen erst *schwärm*

a<ngexl72


Solver

;-) so sollte es sein .

lg

OMtter


@angel und Solver

Ich habe mal eine Diskussion mitverfolgt. Ein junges Mädchen, etwa 20, schilderte, dass ihr Freund sich ständig in ihrer Gegenwart Gina-Wild-Pornos ansah. Sie selbst war überhaupt nicht dieser Typ, eher klein, schmächtig. Was soll die Frau denken, sie erfüllt doch überhaupt nicht sexuellen Vorlieben des Freundes. Zumal ich das auch sehr verletztend finde, sich in Gegenwart der Freundin an einem Porno aufzugeilen und die frau selbst gar kein Interesse an dem Film hat.

Man hat ihr zur Trennung geraten, wenn das nicht aufhören sollte. Ich finde das folgerichtig. Wo ist denn da eine gemeinsame Basis. Man fühlt sich da doch als (sexuell attraktive) Frau nicht mehr angenommen.

Ähnlich sehe ich das bei anderen Aktivitäten, Forum, Chat, Playstation usw, wo der Partner völlig ausgeschlossen bleibt. Das kann einen auf Dauer doch nur abnerven.

Axma


@angel72 :

Es ging hier ja auch nicht darum das es den Männern nicht gegönnt würde ich woanders appetit zu holen.... mal davon ab, ich habe überhaubt nichts gegen Pornos.

Es ging darum wie Du reagieren würdest wenn Dein Liebster nur noch vorm Rechner sitzt und sich befriedigt wärend Du zu nichts >kommst< weil er Dich völlig ignoriert.

gruß

Ama

S#olvexr


@Otter

Ich denke, wir - auch Angel72 - sind uns einig. So wie du das beschreibst, ist das auch extrem.

In Gegenwart des anderen sich an einer anderen aufgeilen. Na Klasse.

Wenn beide sich aufgeilen, ist das ja wieder was anderes.

a_ng;el7x2


Ama

Solche Männer habe ich nicht in meinem Umfeld ;-) und meinen Ex habe ich wg solcher Aktionen entsorgt ;-D :-o

Nur da war es damals das Auto .

aingrelx72


Solver

Otter und ich sind uns fast immer einig ;-)

Wir stehen auf Andrew Blake Filme ;-)

Syoljvexr


@Angel72

Nur da war es damals das Auto .

Hat der sein Auto gevö**lt ??? :-o

A(ma


Genauso habe ich früher auch gehandelt ;-)

Ich meine den >Mann< entsorgt wenn er Auto's , Rechner oder was auf immer mehr Zeit wittmete als mir....

... inzwischen bin ich aber verheiratet und habe 2 Kinder, da entsorgt man den >Ehemann< nicht mehr so fix, wie wenn man ohne gemeinsame Verandwortung ist.

Und zu dem was Otter hier schreibt kann ich auch nur zustimmend nicken

gruß

Ama

axn+gelx72


Solver

Ne aber da ganze Geld reingesteckt :-o

Schon lange vorbei ....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH