» »

Spinnen die? Neues Kondom gegen Vergewaltiger erfunden,

N(adzmxuc


Mädels...

wehrt Euch mit allem, was ihr habt. Ihr müsst ihn leider nur erstmal Kampfunfähig machen. Und das nuss schnell gehen, und zwar verdammt schnell. In die Augenhöhlen oder Weichteile ist schon mal nicht schlecht...Hoffentlich ist es niemals nötig. *:)

puatti60=183


Ich hab keine Meinung zu diesem Teil. Erstens vergewaltige ich keine Frauen und zweitens kann ich mir auch nicht vorstellen, daß ne Frau dieses Teil vergisst.

@woolley17

Meinst du, daß eine Frau im Moment der Vergewaltigung noch klar denken kann und sich die Zeit nimmt ihm die Eier zu polieren oder ihm die Fingernägel irgendwo rein zu stecken?

Was sagen die Frauen dazu, die diese Erfahrung schon gemacht haben?

p{atKti0$18x3


@ Strauch

Dann hoffe ich, daß die Frau damit auch umgehen kann. In den USA sterben die meisten Leute, weil ihnen der Einbrecher zB, ihnen die eigene Waffe entwendet hat. Das heißt man sollte sich gut überlegen ob man so ein Teil unbedingt haben muß.

N'aYdmxuc


Ich habe schon mal...

...einem eine Kugelschreiber ins Nasenloch geschoben. Der war auf einmal ganz brav! Zwei Zentimeter weiter und er er würde heute drei Meter tiefer liegen. :-o

J`1fwff


was macht ihr für nen Aufstand um sowas? Ist doch richtig, dass mal was richtig abschreckendes gegen Vergewaltiger erfunden wurde.

Vergewaltiger sind Gewaltverbrecher, das steckt schon im Namen!

Wer vergewaltigt ist auch nicht weit ab vom Morden..

Allerdings wäre es wohl wirklich effektiver eine fertiggeladene Schusswaffe mit sich zu führen. Vergewaltiger sind sowieso meist Wiederholungstäter, auch wenn sie zwischendurch im Knast gesessen haben. Der Todesschuss auf den Vergewaltiger wäre sowieso eine die bessere Maßnahme um sich gegen einen Vergewaltiger zu schützen. (laut Notwehrgesetz ist die Maßnahme, die erforderlich ist um einen Gegenwärtigen Angriff gegen sich oder andere abzuwehren Notwehrrecht und somit legitim, denn bei Vergewaltigern ist davon auszugehen, dass sie durch Verletzungen agressiver werden..)

p>abtti0x183


auf jedenfall entlastet das das staatssäckel.

aber wie gesagt: hoffentlich beherrscht frau auch die waffe!

J;1fxff


naja, es gibt Schießstände, übung kann natürlich nicht schaden, ich denke an z.B. eine P-8, die kann man innerhalb ner Sekunde fertigladen, entsichern und abschießen, das ist wesentlich weniger als die Reaktionszeit eines Vergewaltigers, der gerade sein nicht vorhandenes Hirn auf Urtrieb gestellt hat. (Nachteil die P-8 ist für eine Halbautomatik eher unhandlich, aber gibt ja noch andere geeignete) Vom CS-Gas ist eher abzuraten, manchen Menschen macht so etwas nicht viel aus, Pfefferspay ist schon besser aber auch nicht die ultimative Waffe.. Es gibt einige Leute, die schon an Pfefferspray erstickt sind, weil sie es in die Schleimhäute bekommen haben, also kann bei richtiger Anwendung auch sehr verheerend sein und zumindest Zeit geben um sich in Sicherheit zu flüchten.

JD1fWfxf


naja, ein Waffenschein müsste für eine Waffe natürlich schon gemacht werden, kann auch nicht jeder so einfach, deswegen empfehle ich immer 2 Dosen Pfefferspray dabei zu haben, eine zum losrennen zu können und die andere falls er nachher hinterherrennt, falls die erste nicht richtig sitzt..

S6olno19x80


Ich hoffe

diese Pistolendiskusion ist nicht ernstgemeint. Wenn auf einmal jeder mit ner waffe rumrennt, wird es bestimmt nicht besser. außerdem, was wäre wenn der vergewaltiger dem opfer die pistole entwendet, dann hätte er es ja noch einfacher. und ich glaub nicht das es noch als notwehr zählt, wenn ne frau jemanden zum vorbeugen abknallt, weil es so aussah, als wolle er sie vergewaltigen.

Diskutiert lieber wieder über selbstverteidigung. ist mit sicherheit sinnvoller!

Nya]dmuc


Und solltest Du wirklich eine Pistole...

...dabei haben, schmeiß sie weg! Sonst bist Du die Täterin. -(

wWoolUley(1x7


So ein schmarrn.

Wenn ich vor gericht stehe mit meinen 62, 46kg weil ich einen 190cm 100kg vergewaltiger in Notwehr umgebracht habe sagt der Richter:

Das hast du gut gemacht :)^ Ein Arschloch weniger.

HIch sagte es schon mal. Der bedroht deien Körper, deien Gesundheit, dein Leben. Da brauchst du nicht überlegen. Du weisst ja nicht ob der Pschopat noch irgendwo eien Waffe hat oder sonst etwas. Der übtt die Gewalt aus.

Bevor ich halb totgefickt und halb totgeschlagen falls er mich nicht ermordet im Krankehaus liege setze ich absolut gleich alles ein bis er keinen Mucks mehr macht.

Nicht du musst nachdenken was sind die Mittel, du bist ja auch nicht Gewaltätig, er übt die Gewalt aus, setz alles ein was nur möglich ist um die Gewalt abzuwehren.

Regel nummer 1 der SV: Ist der Weg frei stosse vor.

Gehe aus der passiven Rolle des Opfers und werde seine Bedrohung.

Das Gesetz kann dir auch in diesen Fall erst mal total egal sein, hier gehts um dein Leben, nicht um einen Paragraphen.

Js1ffxf


Natürlich sollte man nicht gleich auf jeden Ballern, der sich auf ca einen Meter nähert und ne Waffe sollte man auch nicht offen tragen, aber schwamm drüber, ist eh nicht so einfach möglich nach den verschärften Waffengesetzen.. Übrigens ist es Notwehr, wenn ein Vergewaltiger wirklich auf jemand drauf wollte und man schießt drauf. Sogar die Verhältnismäßigkeit wurde gegeben, denn Leib und Leben sind dann in Gefahr, natürlich darf man sich nie irren, sonst wird es fahrlässige Tötung oder Mord.

Wie gesagt, Pfefferspray. Und wenn die Pommes mal nicht würzig genug sind hast auch nen Vorteil ;-) ne mal scherz bei Seite, ich glaube wirklich, dass Pfefferspray die richtige Abwehrwaffe ist.. Das brennt ja schon nur wenn man es auf die Haut bekommt..

Naja, mit CS-Gas wollte mich schon mal einer überfallen, ok, es brennt ziemlich, etwas mehr als das Chlor im Schwimmbad in den Augen, aber das ist auch alles, hab ihm trotz allem das Nasenbein, den Kiefer und ein Bein und den rechten Arm mehrfach brechen können(sah gut aus vor Gericht), ich lasse mir nicht gerade gerne mein Geld abnehmen. Überfälle machen nur Feiglinge ohne Stolz und Ehre vorallem mit einer Waffe auf unbewaffnete.. (CS-Gas) Ich wollte ihn ehrlich nicht so zurichten, aber der ist immer wieder auf mich losgegangen, hat sich wohl in seiner existenz bedroht gefühlt als ich ihn vorläufig festnehmen wollte.(Jedermannparagraph: Jeder ist berechtigt jeden den er beim Begehen einer Straftat sieht diesen solange vorläufig festzuhalten bis seine Personalien eindeutig geklärt sind [machte in dem Fall die Polizei] oder wenn Fluchtgefahr besteht[bestand ebenfalls] bis dieser der Polizei übergeben werden kann)..

nein, ich will nicht zur Gewalt aufrufen, ich will nur zur Defensivverteidigung aufrufen.. Selbstverteidigung kann sehr wichtig sein, darum rate ich Frauen auch Selbstverteidigungskurse zu machen, sowas ist nie rausgeschmissenes Geld

S>odlo1x980


das Nasenbein, den Kiefer und ein Bein und den rechten Arm mehrfach brechen können

und der richter hat das mit der selbstverteidigung eingesehen? ein gebrochenes bein hätte doch gereicht.. weiß ja nicht.. wenn es um deine gesundheit ging, naja ok. aber wegen geld jemanden so zurichten?? klingt ein wenig nach blutrausch..

S0ol,o19/80


ich finde dieser thread sollte von sexualität nach mord&totschlag verschoben werden

ptattii01x83


@ wooley

frag mal morgana und die anderen mädels aus dem thread

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/112268/]]

wir leben hier in deutschland, einem "Rechtsstaat" in dem du als Opfer verdammt wenige Rechte hast. Hast du noch nie in der Zeitung oder anderen Medien mitbekommen, daß Vergewaltiger teilweise verdammt lasche "Strafen" bekommen, weil sie eine schlechte Kindheit hatten?

Ich wäre mit dieser Aussage SEHR Vorsichtig um nich den Frauen vor den Kopf zu stoßen, die das schon life erleben mußten.

Nichts desto trotz: müßte ich sowas beobachten, ich würde den Typen mit bloßen Händen Kastrieren und ihm die fauligen Eier in die Fresse stopfen.

Dann wär ICH zwar der Böse, würde aber drauf hoffen, daß es ein öffentlicher Prozeß wird und ich würde mich nach Vergewaltigungsopfern umsehen und diese bitten, sich den Prozeß anzusehen. DAs könnte dann ein Urteil im NAmen des Volkes werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH