» »

Mein freund möchte mich nicht oral befriedigen.meine fragen:

H_op,pelAhäschxen


@ mondinblauemwasser

also das würde ich nicht so machen. find ich ein bisschen krass. wenn mein freund es einfach nicht mögen würde, dann würde ich ihm auch nicht das blasen entziehen. ich persönlich finde es schön wenn er es genießt und er kann mich ja auch noch auf andere weisen heiß machen

MMondIUnBlauue:mWaBsxser


@Hoppelhäschen

Bei meinem wars ja nicht so,dass ers nicht mochte..Er hat sich nur nich getraut und weil ich beim ersten Versuch nicht gleich völlig hin und weg war wollt ers nicht mehr versuchen..Nach dem alten Grundsatz mancher Männer "was nicht gleich geht wird gelassen" oder so ähnlich...Und darum war der Entzug ne wirksame Methode aus ihm die Experimentierfreude heraus zu kitzeln...

OMld-+Sc3hooxl


@MolndInBlauemWasser

Komische Beziehung bei euch! Er leckt mich nicht, also blas ich nicht! :-/ Vollkommener Quatsch in meinen Augen. Entweder bläst du ihm einen, weil du es möchtest und nicht, damit er dich leckt!!!

@topic: Ich stell mir auch gerade vor, wie das hier im Forum angekommen wäre, wenn jemand schreibt. "Ich lecke meine Freundin, aber sie bläst mir keinen!" Wenn dann jemand geschrieben hätte "steck ihr einfach mal den Schwanz in den Mund!" wär hier die absolute Hetzjagt auf denjeniegen losgegangen. Aber ihr Frauen sollt euch einfach draufsetzen? Geht´s noch? :(v Ich selbst finde lecken zwar absolut geil, aber wenn jemand das halt nicht möchte muss sich Frau halt einfach damit abfinden. Überrden kann wohl schlecht ein guter Weg sein. Echt witzig hier! %-|

M@on[ika6x5


Entweder bläst du ihm einen, weil du es möchtest und nicht, damit er dich leckt!!!

Tja, vielleicht ist ihr einfach die Lust dazu auch vergangen. Das Problem ist dann ein Problem, wenn man nicht darauf verzichten will. Ich bin in diesem Punkt stur. Wenn ein Mann nicht gerne leckt, dann ist er nichts für mich. Es käme kein gutes Sexleben zustande. Damit abfinden würde ich mich nicht, überreden allerdings auch nicht, das macht dann auch keinen Spaß.

lfouvisxx


hallo

muss mich leider monika 65 anschliessen.....wenn sie mir keinen bläst ist früher oder später schluss, erstens weil ich es geil finde und zweitens weil ich nicht giftig bin...wie soll ich eine ernsthafte beziehung mit jemanden führen der sich vor meinem schwanz ekelt?.....aber! gib ihm zeit.....wenn er relativ jung ist muss er erst selbstvertrauen bekommen und lernen.....oder er ist (nicht auf mich stürzen, ich meine es nicht böse) sich in seiner sexuallität nicht sicher "schwul"?....ansonsten abwarten

gruss louis

M\o"ndInBlayuemWxasser


@Old-School

Tja, vielleicht ist ihr einfach die Lust dazu auch vergangen. Das Problem ist dann ein Problem, wenn man nicht darauf verzichten will. Ich bin in diesem Punkt stur. Wenn ein Mann nicht gerne leckt, dann ist er nichts für mich. Es käme kein gutes Sexleben zustande. Damit abfinden würde ich mich nicht, überreden allerdings auch nicht, das macht dann auch keinen Spaß.

Genau so ist es (danke Monika @:) ) aber soll ich ihn deswegen abservieren,nur weil ers nicht tut ?? Ich hab ihm gerne einen geblasen..aber wenn ers nich tut,da vergeht mir die Lust drauf..aber darum trenn ich mich nich von ihm

hoeliyx poxmatia


Aber ihr Frauen sollt euch einfach draufsetzen? Geht´s noch?

Der Vorschlag kam übrigens von einem Mann.

JL1ffxf


zum Glück sind nicht alle Männer gleich..

fWreun.d od"er fMeinxd


Wie lange seid ihr schon zusammen

lass ihm einfach ein wenig zeit ich fand das am anfang auch nicht so geil meiner freundin an der muschi zu lecken

aber irgendwie kann ich es jetzt gar nicht mehr ohne es ist total geil sie so zum orgasmus zu bringen

gruß freundoderfeind

Sua\schxek


bei mir umgekehrt

ich habe meine freundin auch schon bevor wir sex hatten mit dem mund befriedigt. als ich es auch gern bei mir haben wollte habe ich leider auch nichts zurückgekriegt. beim 2. mal als ich gefragt hatte gabs auch richtig ärger zwischen uns. seitdem mach ichs auch nicht mehr bei ihr. ich kann da MondInBlauemWasser voll verstehen. da fehlt dann jede motivation. wenn man es macht und man weiß dass man es nicht wiederkriegt, aber man es sehrsehr gern hätte, da vergeht einem jegliche lust. ich kann mir wirklich vorstellen dass da beziehungen dran kaputtgehen

JKay1~4


hmm

Ich hab damals zu meinem Freund (der auch keine Erfahrungen hatte) auch gesagt, wenn du mich nich leckst, bekommst auch keinen mehr geblasen... Weil ich das super finde wenn mans bei mir macht und er genauso.. Aber wenn ich drauf verzichten muss, dann solls er auch nicht bekommen...

Wenn eine Frau das so handhabt, würde ich denken, dass ihr Blasen nicht gefällt und sie es für eine Pflichtübung hält, was mir den ganzen Spaß am "geblasen kriegen" verderben würde..

Wenn oral/anal usw., dann nur wenn es beiden gefällt, aber nicht, wenn sich der eine Partner dazu verpflichtet fühlt, weil er ja auch etwas bekommt..

Ich lecke gern meine Freundin gern, und nicht, weil ich glaube es tun zu müssen..

n+ewbxiE


WoW da gibt es Beziehungen wo die Frau Jahrelang nicht bläst und es auch net vorhat, aber wehe ein Mann mag mal nicht lecken und schon werden 1000 Sachen ausgedacht um ihn doch dazu zu bringen.

Lass ihm einfach Zeit bis er vielleicht selbst mal tätig wird, auch wenns nie dazu kommt, denn so seid ihr Frauen auch manchmal!

Das mit dem "einfach raufsetzen"... oha... würde es auch Frauen gefallen wenn wir unser Ding einfach so bei euch reinstecken (unabhängig vom Eingang)? Grenzt schon an eine vergewaltigung sowas!

das kann ich nur unterstreichen. ich hab gedacht ich bin im falschen film als ich die erste seite laß, vorallem die beiträge der frauen.

wenn's um frau geht soll mann immer schön sensibel sein, verständisvoll und liebevoll sein. dann geht es nämlich um liebe und man bekommt dinge zu hören wie "wenn er dich liebt, wird er es nicht von dir verlangen" blaaaaah blaaaaah

wenn frau aber was haben will scheint wohl jedes mittel recht. "sich einfach mal draufsetzen" - ech tolle idee! da erzähl mir doch nochmal einer von euch frauen, dass mann auf euch eingehen soll. unglaublich.

was ist wenn er es einfach nur ekelig findet und es nie machen will? was dann? wieso kommt hier niemand mit dem beliebten argument "liebe"?

n"ewbixE


Ich hab damals zu meinem Freund (der auch keine Erfahrungen hatte) auch gesagt, wenn du mich nich leckst, bekommst auch keinen mehr geblasen... Weil ich das super finde wenn mans bei mir macht und er genauso.. Aber wenn ich drauf verzichten muss, dann solls er auch nicht bekommen...

wo ist plötzlich die sensibilität und einfühlsamkeit der frau geblieben? männern wird leicht vorgeworfen sie denken nur mit dem schwanz und was ist das hier bitte?

n!ewbixE


Das hilft ihr jetzt ja prima.. Sie bläst ihm ja einen, aber er leckt nicht.. Was wäre es also für eine Gerechtigkeit, wenn grad sie jetzt damit leben müsste

wird ja immer besser. du redest von gerechtigkeit? wieso fällt dir in dem fall das wort "liebe" nicht in den mund? du klingst, als würdest du deinen freund wirklich lieben. also dein freund möchte ich nicht sein.

a2lf xbe.


reden

vielleicht solltet ihr nochmal zu einem passenden zeitpunkt drüber reden, vielleicht hat er ja angst das es ihn zu stark erregt oder ähnliches. du könntest ihm anbieten sich langsam vorzutasten und vielleicht erst mit kleinen küßchen anzufangen, bevor die große nummer folgt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH