» »

Dickere Girls

R,ealKE0asxy


@Bee05

Nein, so richtig gestört (vielleicht haben wir untersch. Definitionen) hat es mich nicht. Ich fand es einfach nicht mehr sexy, appetitlich etc.

Wenn mich etwas stört, versuche ICH es zu ändern. Das habe ich aber damals nicht gemacht, ahbe sie aber unterstützt, wenn sie davon geredet!!! hat, was dagegen zu tun. Aber, ich habe die Frau damals geliebt und auch die Veränderungen an ihr akzeptiert.

Mittlerweile bin ich älter und muß sagen, ich tue etwas für mich und meinen Körper, damit ich mich wohl fühle, wenn ich eine Freundin hätte, deren Körper mit der Zeit mir nicht mehr gefällt, würde ich das auch sagen. :-|

Wie Dein Freund damit umgeht, kann ich nicht beurteilen.

@all + besonders Yoni

Man kann von dem Thema mit dem Körper eigentlich weggehen. Das was Du sagst, ist doch allgemein anwendbar. Wer hat schon seinen Traumpartner (in jeder Bez.!!!!! -> man beachte das)??!!

Ich war bis vor kurzem mit einer Frau zusammen, die vom Gesamtbild her meine Traumfrau war und wo einige Kleinigkeiten, mich nicht gestört haben, die ich aber z.B. gerne anders gesehen hätte z.B. rauchen. Nichtsdestotrotz war das keine Vernunftbeziehung meinerseits. Jedoch muß man sich doch bei den "Macken" des anderen, egal wie sie aussehen, die Frage stellen, komme ich auf Dauer damit klar bzw. kann ich mir ein Zusammenleben mit dieser Person trotz/wegen ihrer "Macken" vorstellen. Ich konnte/kann es!!!! Und das ist es doch, wenn ich für mich jemand finde, wo ich sage, der/die isses einfach, dann ist das doch super. Das muß dann kein "Traum"-Typ sein. :-)

Deswegen finde ich es wirklich schlimm, dass gerade viele Frauen noch von diesem Traumtyp/Traummann/Märchenprinz-Gedanken leben, da er meines Erachtens nicht verwirklichbar ist.

Liebe ist doch auch, die Sachen, die einem am gegenüber nicht passen, zu mögen, nicht zu akzeptieren, so seh ich das zumindest.

Nur, bei mir wird das halt nie eine Frau sein, die bei 170 cm Körpergröße mehr als 58 kg wiegt.......man wende die Proportionen nach oben und unten entsprechend an. :-)

S!ora<ya19x79


Ich glaube auch nicht, dass der Großteil der Männer auf wirklich dicke Frauen steht, eine Diskussion hierüber ist aber sicher sehr sehr schwierig, weil viele Menschen ein völlig verfälschtes Bild von sich selbst haben - da nehme ich mich nicht aus. Ich zähle mich mit 1,68 m und 64 - 66 kg eigentlich in die Kategorie der "leicht Molligen" (übrigens ohne damit ein Problem zu haben!), habe einen eher großen Busen, weibliche Formen und auch ein bißchen Speck am Bauch. Komischerweise werde ich jedoch von Männern meistens als "schlank" bezeichnet. Das ist mir wirklich schon oft aufgefallen. Meinen Freund hingegen empfinde ich als schlank, während er über seinen (wirklich minimalen) Bauchansatz jammert... Nach meiner Erfahrung ist das Begehrteste immer noch "das gesunde Mittelmaß". Und dass auch extrem Schlanke und Dicke ihre Liebhaber finden, ist doch klasse!

L$araa197x2


will auch noch meinen senf dazugeben:

..also, ich bin normal gewichtig, finde mich aber zu dick; d.h. würde mich immer für den eher dickeren mann entscheiden, weil ich neben dem einfach dünner ausseh :-(

soviel zu weiblichen selbstbewusstsein...

ShoIraya1x979


@Lara

Ich mach das immer anders: Such mir Dünne (das find ich persönlich schöner), aber meistens sehr Große! Das sieht optisch auch ganz nett aus (auch wenn böse Menschen jetzt wahrscheinlich an "Dick und Doof" denken!).

RYealE<asy


Nunja

muß gestehen, ich werde auch sehr häufig von dicken Frauen angesprochen. Erklären kann's mir keiner. ;-)

Ich selber wiege 72 kg bei 178cm.

Nur, wie gesagt, mich persönlich sprechen halt dicke Frauen nicht an.

E'hemZaliger XNutzzeKr (#1815?9x06)


Real Easy, Mars

:)^ :)^ :)^

endlich mal ein paar mehrheits-vertreter ;-)

p7ilotxfish


mich machen dicke bis sehr dicke frauen weit mehr an, als "normale". je üppiger dest besser

RGealE+asxy


@striptease

Danke, ich schrieb es schon in einem anderen post....Ehrlichkeit ist für mich das A und O.

Warum sollte ich mich dann noch selbst belügen.... ;-)

Du bist eine der wenigen Frauen, die füe eine ehrliche Meinung auch Verständnis hat. ISt sonst sehr schwer.

Hatte heute ein Telefonat mit einer Freundin, die dann zu mir meinte:"Wenn ich mal korpulent oder dick werde, das sagst du mir das!!" Worauf ich fragte: "Zart oder mit voller Härte?" Antwort:"Ehrlich, bitte!!"

;-D

VZitValboxy


muß gestehen, ich werde auch sehr häufig von dicken Frauen angesprochen. Erklären kann's mir keiner.

Ich selber wiege 72 kg bei 178cm.

naja, und ich hab die erfahrung gemacht, daß ich wenn, dann tendenziell eher von schlankeren, schmalen frauen angesprochen werde .

das soll natürlich nicht heißen, daß alle schlanken/dünnen frauen auf drallere männer stehen, oder alle molligeren frauen auf schlanke männer, aber gerade bei jungen menschen gibt es viele pärchen, bei denen die frau mollig, aber der mann schlank ist.

1Ljinxxx1


Prima

Recht so, es wird Zeit, dass wir unser Schönheitsideal mal zurecthrücken. Es muss griffig sein, etwas in der Hand, im Arm haben ohne angst zu haben etwas zu zerstören-. Der Trend geht zum Superweib. Mindestens 175cm, mind. 70 kg , einen runden Arsch und ordentlich (na ja also 85c-d) was vor der Hütte.

Dann stört auch der Hüftspeck oder ein Schwimmring nicht mehr.

So sieht zumindest meine Traumfrau aus!

Vci,talxboy


1jinxx1

Beim Gewicht und dem runden Popo gebe ich dir recht!

"Ordentlich was vor der Hütte" muß aber meiner Meinung nach nicht sein. Ich schätze auch drallere Girls mit kleineren Brüsten - da reicht mir persönlich auch schon 75B.

es ist nämlich gerade nicht so, daß sage auf molligere Girls zu stehen, nur weil ich auf große Brüste aus bin - wie es oft behauptet wird.

1Mjinxxx1


ok, akzeptiert. Die Proportionen müssen irgendwie aber trotzdem stimmen. Süße klein eBrüste sind natürlich auch bei sonst fülligeren Formen schön anzusehen!

EBhemali#ger Nutz<er (#115x906)


RealEasy

Du bist eine der wenigen Frauen, die füe eine ehrliche Meinung auch Verständnis hat.

naja :-) für mich ist es leicht, ich laufe schließlich auch nicht die gefahr mal zu hören, dass ich fett oder zu dick bin ;-D

viele frauen wollen es einfach nicht hören, weil sie sich dann eingestehen müssen für die mehrheit der männer weder attraktiv, noch sexy, noch schön zu sein... selbstbetrug klappt immer noch am besten ;-D

nLewb[iE


ich laufe schließlich auch nicht die gefahr mal zu hören, dass ich fett oder zu dick bin

warum nicht? gibt es da ein geheimrezept? :-)

h8o~tcat


liebe striptease, was du offenbar unter "dick" verstehst ist aber nun wirklich kein allgemein gültiger maßstab....

zum glück gibt es männer, die auch frauen jenseits kleidergröße 36 durchaus attraktiv, sexy und schön empfinden. und vor allem gibt es sehr viele frauen, die mit sich selbst zufrieden sind, auch wenn sie nicht den klassischen modelmaßen entsprechen.

es wäre schön, wenn man nicht nur die unterscheidung dünn-dick treffen müsste..... es gibt auch so einiges dazwischen.

schönheit und sexappeal hängt zwar zu einem gewissen grade aber bei weitem nicht nur von den körperformen ab - da kommt soooo viel anderes dazu: ausstrahlung, geruch, gesicht(sausdruck), usw....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH