» »

Frauenporno?

Fwrit=z B.olnlmanxn


@Kimberley: Dein Knuff in die Rippen war berechtigt. Ich bin von meiner eigenen Frau ausgegangen und habe das unzulässig verallgemeinert. Wahrscheinlich muß ich wohl sogar sagen "von der momentanen Meinung meiner Frau".

Zu den aufgelisteten Filmen: Je nach eigenem Geschmack sind da trotzdem sehr sehr gute Streifen dabei. Ich finde, daß "sexuell explizite" Szenen auch in normale Filme mit reingehören, wenn das von der Handlung her angebracht ist. Es ist doch irgendwie Heuchelei, wenn ein ganzer Film sich darum dreht, ob sie ihn nun kriegt oder nicht und das Ergebnis ist dann am Ende ein züchtiger Kuß auf die Stirn ;-)

Und was ich mir ansonsten aber auch wünsche, sind gute Pornos mit guter Regie und guten Darstellern. Warum küssen sich die Leute in Pornos nie richtig? Warum wird da nie gestreichelt, warum scheint es geradezu ein Tabu zu sein, daß ein Mann in einem Porno auch mal die Brust der Frau richtig erotisch küßt? Und: Im eigenen Bett geht man nicht gleich von 1 auf 100.

Pornos sollten raus aus der Schmuddelecke. Die sogenannten Erotikfilme von SAT1 u.s.w. sind da kein Ersatz...

@Mariquita:Eyes Wide Shut: Wie konnte ich nur diesen großartigen Film vergessen. Volle Zustimmung!

Tja, wer kennt gute Pornos? Wenn die Kapitalismustheorie stimmt, müßte es die doch geben?

dZie1_julxia


Kann mich den Meinungen hier nur anschließen:

Also ich mags, wenns a)ästetisch und b) nicht übertrieben ist.

D.h. : keine langen Blasszenen, NUR Gerammel oder so.

Also Blasen an sich, okay.. gehört dazu und n kurzer Blow-Job kann ja auch antörnend sein.. Außerdem find ich den Moment sehr erregend, wo ER das erste Mal in sie eindringt. Da kommt ein großer Lustschub auf :-)

Außerdem mag ich dirty Talk.. Aber eben auch nicht übertrieben.. also quasi "soft dirty talk".. Und als letztes ist ganz wichtig der TON! N Porno ohne Ton ist ähh... 20% so antörnend wie wenn man ihn mit Ton schaut (meine Meinung). Dabei sollte es auch wieder nicht übertrieben sein..

Übrigens denke ich, dass ganz viele Frauen auch keinen Porno schauen, weil sie einfach nicht wissen, wo sie sowas her bekommen. In die Videothek gehen, wäre ein sehr großer Schritt.. Einen kaufen oder zuschicken lassen, wäre möglich, aber so ne DVD kann ja auch leicht von Freunden/Freundinnen gefunden werden. Ja und runterladen ist so ne Sache... Denn WO??

Wenn es ne Seite im Internet geben würde, wo jeder weiß, dass man dort kostenlos Pornos runterladen kann, würden sich mit Sicherheit auch einige Frauen trauen, diesen Weg zu gehen.. Auch wenn sie keine Ahnung von PCs haben :-)

Aber ich denke, oft ist es auch die Angst, dabei erwischt zu werden.. Weil: Pornos sind ja ekelhaft und wehe, eine Frau schaut sich sowas an!! <--- nicht meine Meinung ;-)

biiebne<-maja-2x2


also

ich finde total schrecklich wenn die frauen dabei so übertrieben stöhnen und dann noch an stellen wo es eigentlich rein vom körperlichen empfinden her nix zu stöhnen gibt..zb wenn frau am blasen ist..

K,okaRner1x87


???

hmmm, versteh den thread nich so ganz, wozu sind pornos den da? um sich aufzugeilen -oder nich- was soll dabei also der ganze schnulzenkram. es wird gepoppt und dann is gut.

da bracuh nich geredet zu werden und was sollen sich die akteure denn unterhalten ??? macht keinen sinn

am ende wird noch geheiratet oder was ;-D

Jqay1x4


Kokaner187

..genau, denn warum sehen sich Frauen Pornos immer bis zum Ende an? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH