» »

Kaviar light

jFob&ar hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier und habe mit einem Schmunzeln die kontroverse aber leiden schaftliche Diskussion um dieses Thema verfolgt. Zumindest scheint dieses Thema niemanden kalt zu lassen. Meinem Beitrag möchte ich voranstellen, daß ich diejenigen verstehen kann, die dieses Thema widerlich finden, bitte aber dennoch um Toleranz und gepflegten Umgang miteinander. Im Laufe der Jahre habe ich mich selbst von einem Ablehner zu einem Liebhaber dieser Materie entwickwelt.Meine ersten live Kontakte mit diesem Thema sind durch Zufälle des Alltags mit meiner damaligen Freundin entstanden. Wir kamen nach Hause waren heiß aufeinander, sie mußte jedoch noch schnell Ihr großes Geschäft verrichten. Während ich mich auszog rief sie mich zu sich ins Bad und wollte keine Zeit verlieren. Sie packte Ihn aus und fing an Ihn mit Ihrem Mund u bearbeiten während sie auf der Toilette saß und Ihr Geschäft machte. In dieser unglaublich intimen vertrauensvollen Atmosphäre wurde ich geil wie nie zuvor und bin Ihr noch dort in den Mund gekommen. Sie hat natürlich gemerkt, dass mich das besonders angemacht hat. Und ohne dass es je ausgesprochen wurde übernahm sie das von da an in schöner Regelmäßigkeit in unser Sexleben. Der nächste Kontakt mit diesem Thema war dann mit meiner nächsten Freundin. Beim Analsex ergab es sich, daß mein bestes Stück ein wenig schmutzig wurde. Ein Anblick der mich wiederrum gehörig angemacht hat, was Ihr ebenfalls nicht verborgen blieb. Vortan ergab es sich, daß sie nach eigener Aussage den Analsex mit nicht geleertem Darm viel intensiver empfand, was sicherlich ein Zugeständnis an mich war. Ich hatte also immer das Glück das fast unaussprechliche einfach so zu erleben. Bei meiner heutigen Herzensdame habe ich dann erstmals gewagt solche Dinge offen auszusprechen und war von deren Reaktion mehr als überrascht. Viele meiner Vorlieben wie zum Beispiel oralen Analsex teilt sie sogar und was die Kaviar light Sachen angeht habe ich in nicht Entrüstung geerntet sondern sie war angetan von dieser Offenheit soetwas auszusprechen. Auch wenn sie diese Wünsche nicht teilt so versucht sie sie mir jedoch zu erfüllen. Ich kann jeden verstehen, der soetwas nicht mag, möchte aber alldiejenigen die geheime Wünsche haben ermuntern damit offen umzugehen. Denn ein unausgesprochener Wunsch wird fast immer ein unerfüllter bleiben.

LG an Alle.

Antworten
-gpuddin7gbrumxsel-


[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/106912/]] ;-)

j`obxar


Danke für den gezwinkerten Hinweis... den Beitrag kannte ich.

Er haz aber nichts mit meinen Erlebnissen zu tun. Er hat mich allenfalls animiert sie zu posten.

-HpuddiRnggbrumxsel-


Dann hättest Du dort doch weiterposten können *:)

jLobxar


Da hast Du natürlich recht! Danke für den Hinweis... bin halt neu hier.

g=aentencbeixn


Kaviar light

just one word : "Scheiße"

Daer SWchakaxl


ich finde diesen thread schon jetzt besser als den anderen....

jDobEar


Inwiefern besser als den anderen?

DYer S6chakxal


naja ich hoffe es bleibt so hier wird nicht soviel geschrieben das es eklig oder so wäre

ghante.nbexin


ekelig ?

ich glaube, das hat mit "normaler" Sexualität nichts mehr zu tun und wäre doch ein Fall für professionelle Beratung : sprich - den Psychiater!

2nxP


naja, gleich vom psychater zu sprechen halte ich wiederum für übertrieben.

ich finde das zwar absolut..... nicht toll, aber wenn es leute gibt, die drauf stehen - warum nicht?

ich mein - anal sex ist ja schon fast normal und von natursekt liest man auch häufig. und von dort ist es gar nicht mehr soooo weit weg.

für wirklich bedenklich halte ich nur die hygiene

l{iwq


ich glaube, das hat mit "normaler" Sexualität nichts mehr zu tun

definiere "normale" Sexualität, bitte! (ich bin sehr gespannt)

@jobar:

lass dich nicht dumm 'zerreden' - ok, es existiert schon ein anderer Thread, man hätte dort weiterschreiben können, aber das ist ja kein muss (seh's nicht so dramatisch).

ich frage mich immer wieder, wieso solche Threads grade die Leute anzieht, die es ja ach sooooo eklig finden. Ist die Überschrift nicht deutlich genug? Es ist vielleicht eine 'ausgefallene' bzw. 'seltene' Vorliebe (ohne Abwertung gemeint), aber wieso sollte es 'krank' und 'pervers' sein? Schreibt er irgendwo: ich breche den Willen meiner Frau / Freundin, um meinen Trieb (Kaviar light) befriedigen zu können? Er redet davon, dass er Damen fand, die diese Neigung teilen oder zumindest etwas 'angetan' davon waren - also, wo ist das Problem?

desweiteren sagt er klipp und klar:

+++ Ich kann jeden verstehen, der soetwas nicht mag, möchte aber alldiejenigen die geheime Wünsche haben ermuntern damit offen umzugehen

+++

.. sind alle "moah, is dat zum kotzen, wa" - Beiträge dann nicht einfach 'überflüssig'?

in diesem Sinne,

liq

CElauxdsia


liq :)^

Hab mir grad schon überlegt, wie ichs formuliere, du hast das wunderbar für mich erledigt...

j(obxar


Dank an die beiden Vorredner! Es ist schließlich neimand gezwungen das hier zu lesen oder nachzuahmen und es sei jedem freigestellt seine Sexualität frei auszuleben solange der Partner darunter nicht leidet. Wer definiert was die Norm ist? Jeder sollte selbst seine Grenzen bestimmen und Dritte sollten damit wenn auch ablehnend aber dennoch tolerant umgehen. Ich wollte mit diesem Posting lediglich zu einem selbstwußteren Umgang mit den den eigenen Wünschen ermuntern und von den angenehmen Reaktionen berichten, die ich dafür geerntet habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH