» »

Negrophil und unglücklich (nicht nekrophil!!)

A=zuxma hat die Diskussion gestartet


Nicht erschrecken bei dem Titel, ich rede nicht von Nekrophilie sondern von Negrophilie, sorry mir viel kein besserer Ausdruck dafür ein. Die Sache ist so, ich bin jetzt 26 Jahre alt und fühle sexuell nur noch von dunkelhäutigen Frauen angezogen. ich bin geradezu fanatisch nach ihnen, wobei es mir nicht auf einen bestimmten Typ Frau ankommt sondern allein auf deren Hautfarbe.

Ich hielt mich bishlang eigentlich ziemlich normal, daher macht mir diese Obsession große Schwierigkeiten, weil ich darauf fixiert bin und an nichts anderes mehr denken kann als dunkelhäutige Frauen.

Kann mir jemand erklären warum das so ist, ich kann es mir nämlich nicht erklären,jedenfalls ist mir kein Schlüsselerlebnis in Erinnerung geblieben was das erklären könnte.

Azuma

Antworten
TXint,en0fasxs


Re

Das ist doch nichts schlimmes. Das ist nun mal dein Geschmack. Ich kann ja auch sagen: farbige Leute gefallen mir nicht....

Du fühlst umgekehrt und es ist gut, dass wir Menschen alle verschieden sind und dazu gehört nun mal auch, dass dem einen etwas mehr gefällt und dem anderen das eher weniger.

Deswegen bist du ja nicht abnormal.

B+rjittlexback


Joa, ich denke nicht dass es abnormal ist.

Ich mag Asiaten unheimlich gern.

Werde da wohl aber sehr geringfügige Chancen haben, einmal mit einer leiirt zu sein.

Pech, aber meinem Hunger auf sie tut das keinen Abbruch.

B}ierm;eivsatexr


GLUECKWUNSCH...

..Azuma! Mir gehts aehnlich und bin FROH darueber! ;-)

LG @:)

vjivimxo


Mach dir doch keen Kopp deswegen,

Geschmäcker sind verschieden!

So wie manche auf blonde Frauen mit blauen Augen stehen, findest du eben dunkelhäutige attraktiv.

Wär doch schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten, ne? :-x

A(zuxma


Die Sache ist halt ein Problem für mich, weil es zur Sucht wird und ich nur noch mit Dunkelhäutigen schlafen will bzw. kann. Die Normalität in meinem Sexualverhalten ist völlig verschwunden, ich richte alles nur noch danach aus Dunkelhäutige Frauen zu treffen und Sex zu haben, ich kaufe zB irgendeinen schwachsinn im Afro-Shop nur um dort ins Gespräch zu kommmen etc, sitzr als einziger Weißer in einer Bar diie sonst nur von dunkelhäutigen besucht wird, als das will ich im Prinzip nicht tun aber es ist zur sucht geworden.

T5hai-4Laxdy


Kenia

ob man da von Sucht sprechen kann? In Deutschland gibt's ja nun nicht so sehr viele dunkelhäutige Frauen. Und die Wahrscheinlichkeit dass ein Mann sich einer soweit nähern kann, um mit ihr intim zu werden dürfte auch sehr gering sein (von Prostituierten mal abgesehen).

Mach doch einfach mal Urlaub in Kenia, da kannst du dich ganz toll austoben (aber Gummi nicht vergessen).

dwerdMupf


Tolle Idee... :-/

...die Armut der Menschen dazu auszunützen, wie auch immer geartete sexuelle Vorlieben billig und von jeglicher Verantwortung "befreit" ausleben zu können... :-/

:(v

6_mUeisterx-g.


der mupf...

muss jetz politisch korrekt den rächer der verderbten spielen.....

lass das doch.....

tut das irgendwas zur sache ???

d/e5rsMupxf


Es schadet nie...

...ethische Grundsätze zu haben! :)^

:-)

JUacxc


Azuma

Im schlimmsten Fall ist es ein Fetisch. Die Vorliebe ist losgelöst vom Mensch.

Aber da gibts echt schlimmere.

Stell Dir vor, du würdest auf Bettflaschen stehen (nix für Ungut an alle Liebhaber von Bettflaschen; speziell den gepunkteten...)

Möglicherweise hast im entscheidenden Moment mal eine entsprechende Frau gesehen und bis halt a weng fixiert.

Eigentlich nur dann ein Problem, wenn's keine dunkelhäutigen Mädels in Deinem Einzugsgebiet gibt.

SSerafinl, dper Nexue


Also ich sehe das schon ein bisschen als mögliches Problem...

Ich stehe zum Beispiel auf blonde Frauen und suche auch prioritär nach ihnen. Jedoch kommt es oft vor, dass mir auch eine andere mit dunklen Haaren gefällt und sympatisch ist.

So wie du das schilderst, geht es dir ja nicht so, du kanns dich NUR noch für dunkelhäutige Frauen begeistern und das ist schon eher problematisch! Zum ersten, weil man ihnen in unseren Breitengraden nicht so oft und einfach begegnet und zum anderen, dass du dir wirklich nichts mehr anderes vorstellen kannst und nur noch das zählt, sprich Äusseres!

Das ist zwar vielleicht ein Problem, aber alles andere als unnormal:

In den USA gibt es sehr viel Männer, die auf abartig dicke Frauen stehen und sie mästen, dass sie noch dicker sind EIn anderes Beispiel wären die Männer, die auf Luftballon-grosse Brüste stehen.

Gibt es alles, ist aber bei der Partnersuche sicher schweirig, wenn man sich so "krankhaft" fixiert.

In dem Fall musst du dir einfach Tips geben lassen, wie und wo man am besten dunkelhäutige Frauen treffen kann und vielleicht Französisch lernen, die meisten in Europa kommen ja aus Ex-Kolonien de la grande nation!

SVergafin$, dedr xNeue


Ich habe noch eine Frage vergessen:

Was wäre denn Nekrophil gewesen?

dWerMSuvpf


:-)

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Nekrophilie]]

*:)

T'habi-LJadxy


----------

Was wäre denn Nekrophil gewesen?

Wenn man auf Sexpartner mit "kalten Füssen" steht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH