» »

Lecken- eine Gebrauchsanweisung für Männer

l)ibbxi-x


hmm... wanda...da kannste dich echt glücklich schätzen.. vielleicht ist es ja auch ne tatsache dass einige frauen leichter nen orgasmun bekommen...

bei mir wars jedefalls noch nie so dass ein mann genau gewusst hat was ich brauche :°(... tja.. und hab eigentlich auch nicht lust andauernd anweisungen zu geben wenn ich geleckt werde..macht doch die ganze stimmung futsch... ???

naja..

Tpi mmyMxartin


individuell

Meine Frau mag es wenn ich unrasiert bin und sie dann mit dem Mund verwöhne.

In 69er-Stellung lecke ich mit der Zunge die Innenseiten der Schamlippen (schön auseinandergezogen) und den Rand des Scheideneingangs. Und zur intensivsten Stimulierung meiner Frau scheuer ich in Abständen kurz mit dem stoppeligen, kratzigen, unrasierten Kinn über die entgegengestreckte Klitoris. Wie intensiv das geschehen soll ergibt sich in der jeweiligen Situation. Gelegentlich mit der weichen, feuchten Zunge über den Kitzler lecken und drum herum und dann wieder kratzen. Das ist das größte für meine Frau.

Ich weiss jedenfalls durch unseren offenen Austausch über unsere Wünsche und Empfindungen, dass sie diese Behandlung immer ganz sicher zu einem Höhepunkt bringt.

a4llocwatixng


@libbi-x

du musst es ja nicht gerade sagen wenn ihr beim sex seid.Es ist ein Fehler nicht zu sagen was man mag und was man nicht mag.

SCtef;fi x83


bei mir wars jedefalls noch nie so dass ein mann genau gewusst hat was ich brauche

Na woher zum Teufel soll er das auch wissen? Denkst du das ist bei allen Frauen das gleiche? :-/

Du musst ihm schon verständlich machen, was dir gefällt. Das muss nicht unbedingt durch konkrete Anweisungen sein.

PLerl;e7x9


deine anweisung klingt ja interessant und witzig ( ;-) ), aber ich denke es ist nutzlos eine gebrauchsanweisunge zum lecken zu kreieren. deine anweisunge würde mich zum beispiel nicht zum höhepunkt bringen. bei mir muss der kitzler schon richtig massiert werden und zwar direkt der kitzler und nicht nur so rundherum oder daneben.

wie schon gesagt wurde: man sollte dem partner immer sagen, was einem gefällt und auch sofort sagen, wenn einem etwas eben NICHT gefällt. nur so kommt ihr zu einem erfüllten liebesleben. der partner ist ja kein hellseher und ist auf das feedback angewiesen.

F"isc>h-Wa4nxda


@libbi-x

Natürlich gebe ich keine Anweisungen beim Sex. Aber es ist doch so: wenn Du jemanden ein bisschen kennst, dann spürst Du ja, was gefällt, und was weniger. Also ich höre das am Atem; merke, ob der Körper ein bisschen zittert, kurz und gut, ich merke halt irgendwie, wie es ihm/ihr gerade geht. Und ein aufermsamer Partner merkt wohl auch an mir, wie gut mir was gefällt. Nicht sofort, nicht beim ersten mal, auchnicht beim zweiten mal, aber so schön langsam immer mehr. Das ist auch das schöne am intimen Kennenlernen.

d#ynoXzerxus


@:)

Ich find die Anleitung toll! Meine Freundin steht nämlich auch ziemlich auf - ich nenn das jetzt mal so - speed-lecken (ja ich weiss das klingt sau blöd...) und da hab ich auch erst mal eine ganze Weile gebraucht um das zu checken.

R6ahj#as) Gnxade


Schöne anschauliche Anleitung, libby-x... und woher krieg ich jetzt die Frau, mit der ich das ausprobiere? ;-)

RGomefo7x0


Individuell?

Hmm, ich würde sagen, dass eine pauschale Anleitung fürs Lecken genauso wenig sinnvoll ist wie für Sex im allgemeinen - es ist und bleibt eben Geschmackssache (man beachte die Zweideutigkeit dieser Aussage!) ;-D

Ich habe Frauen kennen gelernt, die kamen schon nach wenigen Sekunden Lecken zum Orgasmus, andere brauchten länger, manche kamen auf diese Weise gar nicht. Die eine mochte es fester, die andere sanfter, die eine bevorzugte meine Zunge direkt an der Klitoris, andere leicht obendrüber, andere mehr im Bereich der Schamlippen. Genauso habe ich Frauen erlebt, die durch vaginale Penetration innerhalb weniger Augenblicke zum Orgasmus kamen, andere hingegen schafften das gar nicht - die bevorzugten den Orgasmus durch Lecken. (Auweia, das klingt grade so, als hätte ich empirische Studien mit unzähligen Probandinnen durchgeführt ...).

Ich behaupte mal, dass Ähnliches für uns Männer gilt - der eine hat's lieber etwas fester, der andere steht mehr auf Saugen, der nächste auf Blasen (Brüller!), Lecken, wie auch immer ... Der eine bevorzugt's sanfter, der andere härter.

Es ist und bleibt halt eine ganz individuelle Sache - und ist meiner Meinung nach obendrein auch noch von der Tagesform und allgemeinen Stimmung abhängig.

So, genug gesülzt - frohes Lecken allerseits! :-p

Hyerzukl%opf)er


Ich finde

es schon anerkennenswert, das libbi-x versucht ihre Vorliebe beim Lecken zu beschreiben. @:) Natürlich werde ich mir das jetzt nicht ausdrucken und beim nächsten Mal neben meine Liebste legen. Aber als kleine Anregung gefällt mir das schon sehr gut. :)^

Übrigens habe ich beim Stöbern im Netz folgende Seite gefunden die dieses Thema ausführlich beschreibt.

[[http://sites.inka.de/sites/lina/s*x/faq/proboral.html]]

J/A6S


Individuell

Ich hab eine Partnerin, die mag es am Liebsten, wenn die Perle, aber genau die Perle lecke, am Besten geöffnet indem ich die Clitorisvorhaut hochziehe. Das mit der Geschwindigkeit kann ich aber nur bestätigen. Langsam und gefühlvoll anfangen. Die feuchten Lippen zärtlich anpusten, dann fährt ein kühler Schauer durch ihren Körper. Langsam steigern und dann: Mein Körper im rechten Winkel zu ihrem und schnell hin und her (ist weniger ermüdend für die Zunge als hoch und runter).

mOohn<blumxe4


echt ???

und merke, dass da bei der Männerwelt irgendwie ein Defizit an Wissen herrscht

könnte ich nicht sagen

DNeograxtias


:)D

b"ackVisnxice


also ich habe kein problem damit miene frau durch das lecken ode r bearbeiten der perle zum orgasmus zu bekommen. zwar dauert es manchmal länger aber das liegt an ihrer persönlichen einstellung.

seit geraumer zeit bekommt sie sogar einen multiplen orgasmus dabei wenn ich sie lecke. und diese "Gebrauchsanweisungen" sind ja sowas von behämmert....

jedes paar sollte das für sich ausprobieren und sich gegenseitig sagen wie es was haben möchte.

man sollte die kirche im dorf lassen..... als ob es für alles eine nleitung gibt im leben. der eine fühlt so der andere wieder andersso.... also

Nbur2se2x2


oh Fisch-Wanda du hast sooo recht!!! Und wenn es nicht auffällt, dann sag doch einfach deinem Schatz das es dir so nicht gefällt und sag ihm was er probieren soll!

REDEN, REDEN, REDEN und damit meine ich keine stundenlange Diskussion übers lecken, sondern einfach: Mach doch mal das! Fertig

Viel Glück

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH