» »

Er spritzt nie ab!

A]nastaBsia9girxl


strerilisierte Männer spritzen auch

bei Männern die sterilisiert sind kommt klare Prostataflüssigkeit beim Orgasmus aus dem Penis raus..... es fehlen "nur" die Spermien, weil die Samenleiter durchtrennt sind.

h+ops"i


Mal abgesehen davon,

dass der Gang zum Urologen sicher nicht falsch ist:

Wenn bei euch der Kinderwunsch sehr dringlich ist, müsst ihr ihn vielleicht ein wenig vom Sex abkoppeln. Ich weiss der Gedanke ist nicht gerade romantisch, aber wenn er beim Oralsex kommt, muss das Sperma dann doch nur noch möglichst tief in deine Vagina oder? Dann könntest du es z.B. mit einer sterilen Kunststoff-Pipette "applizieren" richtig? Also aus dem Mund oder sofort in ein (sauberes) Gefäß und von dort aus zu dir.

Wie gesagt, nicht allzu anregend, aber wenn man sich die Vorgehensweise bei der IVF (In Vitro Fertilisation) d.h. der künstlichen Befruchtung ansieht, dann ist die noch viel abtörnender. Da spielt sich das Ganze nämlich dann in einer Art Klinik ab, der Mann masturbiert und gibt das Ejakulat dann dem Personal.

Und die IVF wird recht häufig angewandt, dann nämlich, wenn etwa die Spermien nur zu einem geringen Prozentsatz fruchtbar sind oder ihre Mobilität eingeschränkt ist. Da können viele Paare mit Kinderwunsch ein Lied von singen.

Viel Glück!

g9u8s


Also ICH...

denke auch: Er kommt einfach nicht.

Zumindest habe ich noch nie was von einem urologischen Problem gehört, das sich so äußert.

Andererseits kann es bei beschnittenen Männern durchaus vorkommen, daß die Empfindlichkeit der Eichel drastisch nachlässt.

Wenn er das nicht unbedingt zugeben will kann ich das völlig verstehen. Welcher Mann möchte so dastehen, daß er am Schwanz fast nichts spürt?

Insofern solltest du wohl nicht gleich die Schiene fahren: "Wenn DAS der Fall sein sollte, haben wir natürlich ein tiefer reichendes Problem auch auf Vertrauensbasis (er hat mich 5 Jahre "angelogen"). Ob dann ein Kind ideal wäre, ist sowieso fraglich."

Wenn er ein Problem damit hat, dann hat ER Rücksicht verdient.

DU hast hingegen nicht gerade besonders viel Aufmerksamkeit gezeigt, finde ich: "Darum hab ich doch auch nie was gesagt. Ich habe es immer so hingenommen."

Und wenn ich dann noch das lese: Es ist natürlich auch des öfteren so, dass wir aufhören müssen, weil ich es nicht mehr aushalte (meist, wenn es länger als eine 1/2 Stunde dauert). dann sieht das für mich so aus, als ob der Typ sich mehr um DEINE Befriedigung kümmert als um seine. Ihm dann vorzuhalten, daß er "lügt" ist sicher ganz verkehrt.

Einfühlungsvermögen und Offenheit sind angesagt.

Ihr müsst darüber REDEN.

Und:

Wenn es klar ist, dann kann man sich auch auf einen etwas weniger sensiblen Penis einstellen.

Und:

Vielleicht solltest du deinen Freund auch mal hierherbringen. :-)

K/alle deTr Stiexr


Für mich wäre folgendes einen Versuch wert;ansaugen (oral)bis

die Augen leuchten,Stellungswechsel und weitermachen.Bei der

Vorbereitung sollte dann die halbe Stunde,die Du aushälst doch

vielleicht reichen.

Viel Erfolg.

Belaubxaer


mein herz so weit

Hi :-)

mach Dir doch keinen Kopf wie was ankommt falls Du's ansprichhst, obwohl es Dir so wichtig ist , hm? Sag einfach Die Wahrheit : "Du hör mal Schatz mir liegt da was auf dem Herzen"... Ist doch die ehrlichste, einfachste und beste Methode als drumherum reden und was dazu erfinden, hm?

Liebe Grüße

Bb

Gfragmmy


Genau.

Ehrlich reden, vor allem, wenn eine geplante Schwangerschaft im Raum steht, muß sein! Diplomatie mag erlaubt sein, aber nichts verheimlichen oder verdrängen... Ist schwierig, ich weiß. Aber es macht den Eindruck, daß es daran bei euch beiden mangelt... Versucht es! :-)

Also ich komme manchmal schon, ohne abzuspritzen (das ist dann mehr so eine Kopfsache, auch wenn es schon tiefer geht. Ist schwer zu beschreiben). Ob er wirklich immer gekommen ist, wenn es so schien, ist dabei doch eigentlich nebensächlich. Bis eben auf die Tatsache, daß das keine Schande ist, sondern klärungsfähig.

bei Männern die sterilisiert sind kommt klare Prostataflüssigkeit beim Orgasmus aus dem Penis raus... es fehlen "nur" die Spermien, weil die Samenleiter durchtrennt sind.

Gerade, weil der letzte Satz richtig ist, ist das "klare" Unsinn. Optisch könnte man den Unterschied wohl nur unter dem Mikroskop feststellen. Ich weiß das zufällig ziemlich genau... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH