» »

Männer und Sperma

SnanniGlexin hat die Diskussion gestartet


Ich verstehe was nicht!

Ich hab gelesen, dass viele Männer ihr eigenes Sperma nicht probieren wollen und das eklig oder gar schwul finden!

Aber dass Frauen das in den Mund bekommen und schlucken, das finden sie schon okay und toll. Wieso muten sie ihrer Freundin was zu, was sie selber nicht mögen ??? Versteh ich nicht!!!

Könnten mir das mal welche erklären, die diese Haltung vertreten?

(anmerkung: ich mag blasen, nich falsch verstehen, dass das ich hier was dagegen sagen will, ich find diese Einstellung von manchen Männern nur nicht nachvollziehbar!)

Antworten
luoveaVngexl


versteh ich auch nich!!!!!

deshalb bin ich gespannt auf die antworten :-/

S^annTilexin


*gg*

Wir warten! *ggg*

BtrittSlebaVck


Hehe, ich bin auch gespannt.

Wahrscheinlich kommen so tolle Antworten wie: "das macht ein Mann nicht", oder "sowas gehört sich nicht" oder "Das ist nur was für Frauen" ... viel besser wird es wohl nicht werden, denke ich.

Nur zur Information: ich habe keine Probleme mit meinem Sperma und was ich meiner Freundin [sofern vorhanden] zumute, dass kann ich ebenso vertragen und genau so lief es in der Vergangenheit auch.

2JxP


versteh ich vollkommen! mit ein einschränkungen:

1. der mann verlangt von der frau damit nichts, was sie nicht will

2. der mann verabscheut es nicht, seine frau zu lecken (natürlich auch nur, wenn es ihr gefällt)

mögt ihr es etwa alle, 'ihn' wieder abzulecken, wenn er bei euch schon drin war ??? das mag meine freundin z.b. überhaupt nicht. genauso, wie ich nicht auf meinen eigenen geschmack stehe. dafür aber umso mehr auf ihren.

am anfang hatte ich auch relative probleme, bei ihr im mund zu kommen, weil ichs eklig fand. genauso hatte sie probleme damit, dass ich sie lecken wollte. aber nachdem wir beide festgestellt haben, dass es sich verhält, wie oben beschrieben, haben wir gegenseitig eine 'geschmacksstörung' festgestellt, uns versichert, dass wir uns nicht dazu zwingen wollen - und gut wars.

2ExP


ergänzung

probiert hab ichs auch schon, schwul fände ich es nicht, wenn es mir denn schmecken WÜRDE - aber genau da liegt das problem

l8ovlea@nVgel


:)^ coole einstellung.....hört man nich oft um ehrlich zu sein das erste mal....

ljo>veatngxel


also mein posting ging an brittleback......... ;-)

21xP


brittlebacks einstellung hab ich schon öfter gehört - okay ist sie auch. wie gesagt, mir schmeckts halt nicht

SIannQil5exin


2xp

Okay, dir schmeckts also nich!

ABer meine Frage war eigentlich an noch krassere Männer gedacht, die das bei sich selbst nicht mal PROBIEREN wollen, und das hast du ja gemacht! ;-) So find ichs ja verständlich, ich erwarte ja nicht, dass man total geil auf seinen eigenen Saft ist. ABer es gibt Männer, die das bei sich nicht mal versuchen würden, weil sie es eklig fänden! Und das verstehe ich nicht!

lBo.ve#aFngexl


is ja auch ok wenns dem mann nich schmeckt muss es auch nich aber es gibt dann männer die wollen oder gerne hätten das die frau schluckt und das kann ja wohl net sein das ich etwas von jmd verlange was ich selbst total eklig finde oder mir net schmeckt...aber die frau soll sich net so anstellen und des mal machen....

klar sind nich alle männer so aber es gibt n paar von der sorte..... leida :(v

Hrelenxa 75


@Sannilein

Also, ich glaube, wir sollten etwas klarstellen:

1. Diese "Einstellung" gibt's nicht nur bei Männern, sondern selbstverständlich auch bei Frauen

Ich mag meinen Saft auch net im Mund haben, mein Schatz aber schon... Das ist doch normal, oder?

Sarah Avnery

allerdings, Sarah ... find ich jedenfalls auch ...

ich find das absolut in Ordnung ... warum sollte sich jemand zu etwas zwingen oder überwinden, was er nicht mag?

Sex soll doch beiden Spaß machen? Was immer mein Mann und ich miteinander auch machen, am meisten gibt mir das, wenn wir's beide geil finden.

Um bei dem o.a. Beispiel zu bleiben:

unterstellen wir mal, dass der Verlobte von Sarah Avnery sie gerne oral verwöhnt und leckt und sie seine Zungenspiele ebenfalls richtig genießt... sollte sie ihm das, Deiner Meinung nach, nun deshalb verwehren und verbieten, nur weil sie selber ihren eigenen Saft nicht im Mund haben mag?

2. Was willst du mit der Formulierung "...muten sie ihrer Freundin zu ...." zum Ausdruck bringen?

Ich blas und schluck doch nicht nur, weil's meinem Mann gefällt und er das möchte, sondern vor allem auch deshalb, weil es mich selbst anmacht! Ist mir in dem Zusammenhang doch sowas von egal, ob er sein Sperma auch schlucken mag, oder nicht?

Und auch umgedreht - wenn ich es nicht mögen würde oder nicht ab könnte, dann würde ich es auch dann nicht im Mund haben wollen, wenn er selbst damit gurgelt ... auch das wäre mir, unter solchen Umständen, voll egal!

deshalb ... you take that easy, gal...

S)a?nn1ileixn


da stürzt sich aber eine auf meinen Thread! *sfg*

;-D

Also ich wollt nochmal sagen, mir gings in erster Linie darum:

Wie kann MANN sein eigenes Sperma EKLIG finden?? Wieso ???

Und wie kann mann, wenn man es selber nich mag, das noch von der Frau verlangen, dass sie es dann in den Mund nimmt? (zusatzfrage)

2xxP


Wie kann MANN sein eigenes Sperma EKLIG finden?? Wieso

also du bläst ihm gerne einen, wenn er schon drin war und alles nach dir schmeckt, ja?

Und wie kann mann, wenn man es selber nich mag, das noch von der Frau verlangen, dass sie es dann in den Mund nimmt?

verlangen kann man es schonmal gar nicht - aber man kann es dann trotzdem zulassen. nämlich dann, wenn es ihr schmeckt.

(über geschmack lässt sich nicht streiten)

Kging-k'ong1x4


also ich habe es selber probiert, und naja, wenn es direkt innen mund kommt is es auch ok, aber erst auffangen, dann auflecken, da *bäh*!

vllt liegt es daran, dass man wenn man rattig ist, es machen würde, aber nach dem orgasmus is der wille weg und man ekelt sich, so ist es zumindest bei mir, aba wenn meine freundin mich küsst und sie sperma im muind hat, is mir egal ^^ soll sie machen =)

oda wenn ich sie lecke und vorher in ihr kam!stört mich nicht, aber naja ^^ bin noch jungfrau =) meien einstellung, probieren, und dann machen was mir gefällt, und gezwungen wird bei mir niemand zu etwas

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH