» »

Männer und Sperma

p+l[auIderx6


auch nicht so verrückt danach

Bisher war ich auch nicht so besonders scharf darauf, mein eigenes Sperma zu probieren. Hin und wieder hab ich schon was abbekommen, im Eifer des Gefechts. Die Frauen haben überwiegend und völlig freiwillig geschluckt bei mir. Da habe ich echt Respekt davor. Ich würde auch keine dazu auffordern wollen, obwohl es meist schon angenehmer ist, wenn er drin bleiben darf. Aber das überlasse ich einzig den Frauen. Hingegen den Muschisaft, lecke ich ohne Einschränkungen. Ist allerdings auch erheblich weniger vorhanden und auch nicht so gehäuft und plötzlich.

h6err Is^chamxlos


..."nicht so gehäuft und plötzlich" ?!

oh, plauder6; najaaaa - es kann schon durchaus vorkommen nach meinen bescheidenen erfahrungen, dass der muschisaft in bestimmten berauschten momenten des orgasmus seeehr "gehäuft und plötzlich" kommt! jahaa, hab ich schon erlebt... beim so-richtig-geilen-zum-höhepunkt-lecken... mhhhhhh x:)

SWannil4eixn


schade

dass man einen Thread nicht schließen kann, wenn, dann würd ich das nämlich machen.

Ich hatte keine bösen Absichten, aber dann kommen immer wieder unterstellungen oder Giftigkeiten.

Und ich gebe zu, ja, ich bin ein Mensch, der sich dann auch schnell reizen lässt.

Aber angefangen hab ich damit nicht.

In diesem Thread wollte ich eigentlich nur wissen, warum es Männer gibt, die sich vor ihrem Sperma ekeln, um es zu VERSTEHEN.

Ich werde in diesem Thread nichts weiteres mehr schreiben.

E^in Ecmotion-au\t


Sperma ist kein Himbeereis. Nach dieser ungeheuerlichst aussagekräftigen Meinung: Ich weiß wie man Sperma schmeckt, ist aber schon lang her. Es schmeckt...neutral? Was sollte es mir bringen, es zu schmecken? Ohne dabei sexuell erregt zu sein. Ich find an Mösensaft auch nichts irgendwie klassisch "wohlschmeckendes". Wenn ich geil bin schon. Man könnte manchmal denken, daß Frauen/Männer ihre Körpersäfte als irgendeine Nahrungsergänzung betrachten, sich möglicherweise ihr Morgenbrot damit schmieren, tse.

s!iexwo


Sannilein

Ganz einfache Antwort und du brauchst auch nicht mehr darauf zu reagieren.

Stell dir vor, du magst keine Oliven (oder etwas anderes, was du einfach nicht riechen oder kannst oder dass für dich nicht gut schmeckt), würdest du die essen? Nein

Ich mag mein Sperma einfach vom Geruch her nicht. Und was so riecht, muss komisch schmecken. Was komisch riecht oder schmeckt, ist normalerweise nicht gut für den Körper. Nun, Sperma ist nicht schädlich, hauptsächlich Eiweiss. Warum das so ist, weiss ich auch nicht. Die Natur hat sich aber sicher etwas dabei gedacht, dass es genau so ist.

Ist aber auch egal. Ich finde es riecht nicht gut. Ich erwarte auch nicht, dass meine Partnerin es schluckt. Im Gegenteil ich wundere mich, dass Frauen dass tun. Finden drauen es nicht, dass es komisch riecht oder schmeckt?

Grüße,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH