» »

Er 22 und sie 16 Jahre alt

AXnke2x1


@ little rhyme...

Prinzipiell gebe ich dir recht, die Aufgabe zu begleiten bei der Entwicklung ist wohl sache der Eltern und ich sehe meinen Freund sicher nicht als Papa-Ersatz... im Gegenteil, wenn ich solche Züge mal bei ihm bemerke, bekommt er ne prompte Antwort darauf, dass ich meinen Freund sehen will *lächel*

Ja, deswegen schrieb ich auch, dass ich ihren Freund nicht verstehen kann. Entweder er ist auf dem gleichen niveau (und da kann man sich fragen, warum) oder er begleitet sie ebenin ihrer Entwicklung,

Hierzu kann ich nur sagen, dass ich eben leider aus verschiedenen Gründen und Erlebnissen reifer bin wie viele 21 jährige, zumindestens emotional und in den Erlebnissen sicher auch.

Ich sag es mal ganz direkt, würde ich einen gleichaltrigen damit konfrontieren müssen, wäre er vollkommen überfordert und eine Beziehung stände von vorneherein unter einem schlechten Stern.

Sicher gibt es noch genug dazwischen und ich gebe auch zu, ich war schon verliebt, ohne sein genaues Alter zu wissen, nur dann war es mir einfach auch egal.... und wie gesagt, ich hatte vorher auch nur relativ gleichaltrige Freunde, also so 3 Jahre älter oder so.. aber irgendwie wollte das nie solange halten wie das jetzt.

Wir beide haben eben für uns erkannt, dass wir uns wunderbar ergänzen, er eben mit gemachten Erfahrungen, ich mit meiner Vorsicht und wie er auch sagt mit meinem Bauchgefühl, meiner Intuition und meiner Intelligenz...

Und das sag ich nun ohne Arroganz, denn es ist seine Meinung und längst nicht meine *lächel*

Ich bin froh, dass ich ihn weder langweile noch mich von ihm unterbuttern lasse, ich bin trotzdem mein eigener Mensch, lebe mein Leben und er beeinflusst mich sicher nicht mehr, wie es jeder Partner nach 2 Jahren zusammensein tut.

LG

Anke

Mxan'gagixrl


Meine jüngere Schwester war 14, als sie mit einem 23-Jährigen ankam. Meine Eltern haben einen riesen Aufstand gemacht! Mittlerweile sind die Beiden aber schon seit 5 Jahren sehr glücklich miteinander und ziehen bald zusammen :)^ Ich finde es super dass die Beiden sich nichts haben sagen lassen, ich hätte es genau so gemacht. Denn wo die Liebe hinfällt, fällt sie nunmal hin!x:)

lqittl!e rhyxme


@ Anke

Dann freut es mich für dich natürlich, dass es so gut läuft. @:)

Es hört sich so an, als ob du genau wüsstest, was du tust und was du willst. Viel Glück noch

*:)

MVick:eyMo7usxe


Sagen wir es mal so! Wenn wir uns einfach nichts sagen lassen und die Beziehung mit einem älteren weiter führen, werden wir selber die Erfahrungen machen!Entweder es klappt oder nicht! Jeder sollte seine Erfahrungen machen, entweder gute oder schlechte!

AInke}2x1


@ little rhyme:Danke dir @:)

Es ist wohl wirklich so, dass ich keine roserote Brille aufhabe, im Gegenteil, ich bin eher diejenige die bei uns die Wolken zuerst erkennt und vor allem auch diejenige, die sich nichts einreden lässt... ich denke wir kommen schon gut zurecht so.

@ MIckeyMouse:

Das stimmt, sicher kann alles schief gehen, doch ich weiß jetzt schon, dass ich irgendwann mal nicht sagen werde, "hätte ich doch bloß nicht..." Diese 2 Jahre waren einfach viel zu schön dafür....

LG

Anke

RSowXixn


also meine freundin ist auch erst 15 geworden! und ich bin 20! :-)

Ich sehe bei dem Altersunterschied auch kein Problem.

Kgati,oxla


als ich

15 war hatte ich auch einen Freund der 8 Jahre älter war also 23, und das war zwischen uns lange Zeit gar kein Problem es gab nur viele im Freundeskreis oder Bekannte die das nicht akzeptiert haben. Sowas ist meistens Schuld dass es nicht klappt >:(

Lass deinem besten Freund doch seine Entscheidung und Erfahrungen machen er wird schon rausfinden obs gut für ihn ist oder nicht.

Gruß Kati

luadie+3004


ich hatte bisher nur freunde die 6 jahre älter waren als ich

ich war 14 und er 20

und mit mit 17 hatte ich einen 23 jährigen..

jetz bin ich 20 und hatte einen 26 jährigen..na und

also ich finde das alter spielt keine rolle... ;-)

Daan=iel Jgn.19z67


18-jährige PÄDOPHILE ??? ? Weisst du eigentlich, W A S ein Pädophiler ist?

Nun, ein 18-jähriger kann durchaus pädophil sein. Eine sexuelle Beziehung eines 18-jährigen zu einer 14-jährigen ist aber in der Regel nicht auf eine pädophile Orientierung zurückzuführen.

o0ros'-laxn


ich sehe beim altersunterschied auch kein problem!

p^etfrxa8


war mit 22 auch mit ner 16jährigen zusammen, fast ein Jahr lang. Ich war ihr erster Freund. Habe mich ordentlich ihren Eltern vorgestellt und dann wars gar kein Problem. Durfte bei Ihr schlafen, wann immer ich wollte und umgekehrt.

k6leineSvüße9Y1


Ich bin 18 und habe einen Freund der 28 ist und bei uns klappt alles wunderbar^^

der altersunterschied war zwar am anfang auch für mein umfeld etwas komisch aber mitlererile haben wir alle gegenagumente von meinen freunden aus dem weg räumen können mit dem agument: "wir lieben uns! alles andere ist zweitrangig!" also wenn er sich sicher mit ihr ist und er glücklich mit ihr ist,ist doch alles super ^^ und du solltest dich für ihn freuen. LG

Ajr7kascxha


Ich hab nicht den ganzen Thread gelesen, aber ich geb trotzdem mal meinen Senf dazu...

Meine erste große Liebe war zehn Jahre älter als ich. Als wir zusammen kamen war ich 15 und er 25. Wir haben uns geliebt und ich würde es heute nicht anders machen. Die Beziehung ging zwar in die Brüche, aber das hatte andere Hintergründe als das Alter...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH