» »

Nach dem Sex mit der Cousine?

*Ut.ml*


Wenn Inzest nur wegen der Gefahr von Erbkrankheiten der möglichen Nachkommen verboten wäre, dann müssten doch eigentlich Bruder und Schwester nach Lust und Laune poppen dürfen, wenn die Schwester wegen einer Unterleibskrankheit sicher keine Kinder bekommen kann oder wenn die Schwester über 50 ist. Ist das so?

s_uliq88


es wurde schon ommer in der familie rum gevögelt, hauptsächlich aber in den herrschaftlichen kreisen, da hat keiner nach inzest gefragt, hauptsache das vermögen blieb in der familie

E0isbärlHars90


Also ich sag mal soo:

Wenn ihr Sex haben wollt dann tut es. es ist erlaubt.

wenn ihr ne beziehung wollt dann tut es es ist erlaubt. ihr müsst damit klar kommmen nicht die anderen nicht eure familie nicht eure freunde. ihr müsst das entscheiden. jeder der euch liebt als kind oder der echt mit euch befreundet ist wird es hin nehmen.

wenn ihr kinder haben wollt informiert euch beim arzt.es git gründe warum es erlaubt ist.

und an alle anderen die hier über behinderte reden und soo schon mal was von euthanasie pogramm gehört?das wäre das. jedes leben ist lebenswer und besser als der tod daher haben wir auch den hypokratischen eid welcher sterbehilfe verbietet. wenn man sein kind liebt ist es egal ob behindert oder nicht.jeder hat das racht zu leben.

es gibt nix abartiges an dem gedanbken der cousin/e. es ist jedem selbst über lasse nwas er dazu denkt und so soll es ja auch sein.

ich hoffe konnte dir damit helfen gruß und viel erfolg egal wie du/ihr euch entscheidet

Swchur{wald


Also, was ich hier in diesem Topic gelesen habe hat mich doch ziemlich schockiert. Wie mit Behinderungen hier umgegangen wird find ich falsch. Wenn man behindert ist, ist das natürlich ein Grund, warum man den nicht Behinderten in irgendeiner Weise nachsteht, denn Behinderte sind in einer Fähigkeit eingeschränkt oder durch einen Gendefekt behindert oder gehindert eine Aktion auszuführen, welche nicht Behinderten leicht fällt und wer das Gegenteil behauptet ist ignorant und verschließt die Augen vor der Realität.

Man sollte Behinderten den gleichen Respekt entgebringen wie nicht Behinderten, aber die Behinderung darf man nicht gut fnden, das wäre Hohn gegenüber den Leiden der Behinderten. Auch solchen, die durch einen Unfall behindert worden sind sollte man mit Respekt und Würde entgegentreten.

Aber zu sagen "Jetzt schwänger ich meine Schwester und rezessive Erbkrankheiten sind mir egal, Behinderte ist es doch egal behindert zu sein und sind glücklich damit," finde ich hochgrading pervers, den es kommt einem Alkohol- oder Drogenmissbrauch während der Schwangerschaft gleich wenn es einem egal ist ob das Kind gesund ist oder nicht. Man sollte nicht absichtlich dem Kind "ein Bein abschlagen" oder es in sonstigerweise schon bei der Zeugung misshandeln, sondern das Kind mit einer nicht Verwandten zeugen und wenn trotzdem ein behindertes daraus entsteht trifft niemanden die Schuld, nicht so bei Inzest und Alkoholmissbrauch während der Schwangerschaft, ihr kranken Säcke!! Und es besteht doch ein höheres Risiko einer Missbildung bei Inzest, und wer das Gegenteil behauptet, hat eindeutig in Bio geschlafen.

m[a4rnlenexz


ich finde auch dass verwandte die nächsten menschen sein sollten aber auf keinen fall auf sexueller ebene

ich kenne auch einen fall da wurde ein 11 jähriges mädchen von ihrem 14 jährigen cousin zum sex gedrängt, sie hat es zum glück freunden erzählt und sie haben sich für sie eingesetzt. Gutes verhältnis haben die beiden nun net mehr.... aber da gibts sicher auch andere beispiele wo es noch schlechter ausging, also finger weg von verwandschaft weil es in jedem fall nur probleme als konsequenz hat

wie kommen leute überhaupt auf solche ideen? zu wenig kontakte zu anderen menschen? oder der drang was verbotenes zu tun?

S<chuZrwaxld


Das Argument, "galubst du, Behinderten wäre es lieber wenn sie nicht existieren würden" find ich doch ziemlich dumm, denn sonst müsste jeder mit jedem Kinder zeugen wie bei den Hasen damit auch jeder ne Chancce kriegt zu leben.

haera2mm_x01


also mal zum beitrag... Um ehrlich zu sein finde ich die sache wirklich ekelhaft. Mir der cousine schlafen oder heiraten ich meine kommt leute ihr seid VERWANT! Es gibt soviele menschen auf dieser welt mein gott... Ok gut aussehen und so und mal auf po oder busen gucken naja ok. Von mir aus auch die fantasie mit ihr was weiss ich was anzustellen. Aber der sex ansich also den finde ich echt zu übertrieben naja ist meine meinung...

N1abiNl87


Ich komme aus einer arabischen Familie und einige von meinen Verwannten haben ihre Cousine geheiratet und haben kerngesunde Kinder. Wärend eine Tante einen Mann aus einem anderen Land geheiratet hat und aufgrund von Genetischer unstimmigkeit zich Fehl- und Totgeburten hatte. Und was die Vererbung angeht so ist ab Cousine auch ein Mensch der nicht zur eigenen Blutliene gehört ein Elternteil eben dieser, was auch der Grund ist warum es in vielen Ländern erlaubt ist.

alkanDnrkrixs


also mein cousin und ich sind beide 23 und haben den besten sex überhaupt.....! was ist dabei? man muss es ja nicht in der Gesellschaft rum erzählen, da ist es mit sicherheit ein generelles Tabu- Thema!

aHkazn2nk"rxis


und moment mal....

Behinderungen entstehen bei Blutsverwandschaft, nur da gibt es ´´Gen- parallele´´, natürlich kann man sich darum streiten da ich denke, das dieses Thema auch nicht 100% erforscht ist!

Aber welche Gen- parallelen ergeben sich, wenn der Bruder meiner Mutter ein Kind mit einer Fremden Frau zeugt ???

Fast unmöglich.....

r+asincxhen


Hallo!

Als ich 15 war und mein cousin 17 kam es zu Geschlechtsverkehr zwischen uns. Wir hatten schon immer ein super verhältnis und dann einmal bei ihm alleine zuhause war ist es passiert. Ging eigentlich nur umSex. Vielleicht Schwärmteich noch ein bischen von ihm. Sah und sieht heute noch gut aus. Nachein paar Tagen hatte wir nochmals Sex. Wir hatten beide ein total schlechtes gewissen und redeten über diese Vorkommnisse nie mehr. bin jetzt 27 und wir verstehen uns mit unserem geheimniss super. War ein schönes Erlebniss :-)

Mein Geheimniss habe ich meinem Mann erzählt, da ich nicht damit Leben konnte und siehe da....auch er hatte eine Petting beziehung zu seiner Cousine . Beide waren 16. Ging bei ihm so ein halbes Jahr.Wir verstehen uns alle sehr gut. Aber die anderen beide wissen nicht,dass ichs meinem Mann erzählt habe und rumgedreht. Ist ganz lustig.

Hat niemand von uns geschadet... ;-D

S&nyx~66x6


eure erfahrungen beruhigen mich ehrl. gesagt. ich hatte zwar noch nichts mit meiner cousine, aber zwischen uns existiert eine unglaubliche sexuelle spannung. wir berühren uns immer "unabsichtlich", aber aufgrund unsicherheit sind wir noch nicht weiter gegangen.

haben aber ein eben verdammt gutes verhältnis, welches durch etwas sex sicher nicht schlimmer strapaziert werden wird. ;-D

mfg.

sAe"ns4i"bFelm)an


Und wenn sie noch so vor Gesundheit strotzen, die Erbregeln gibt es immer noch....

...Und auch die Regeln der Wahrscheinlichkeit. Und da ist die Wahrscheinlichkeit für genetische Fehlervererbung unter Cousin und Cousine nicht wesentlich erhöht als unter jedem beliebigen Pärchen.

Die Behauptung, Cousin und Cousine würden ein signifikant erhöhtes Risiko tragen, als jedes beliebige Pärchen, ist wissenschaftlich/statistisch nicht haltbar.

Zudem müsste man, wollte man diesen "eugenischen Gesichtspunkten" weiter folgen, auch nichtverwandten Paaren, die im nachhinein feststellen, eine rezessiv vererbbare Krankheit zu haben, ebenfalls den Verkehr oder Kinder verbieten.

Wer mit dieser "eugenistischen Denkweise" beginnt, sollte bitte auch das Ende von dieser Denkweise bedenken- das ist ein sehr gefährlicher Pfad.

Zudem: Auch Leben von Menschen mit Behinderungen ist durchaus lebenswert!

slens_ibelxman


also mein cousin und ich sind beide 23 und haben den besten sex überhaupt.....! was ist dabei? da ist es mit sicherheit ein generelles Tabu- Thema!

Warum eigentlich? Sogar die Ehe ist erlaubt...

K(lei{nerW grünexr Hase


Warum eigentlich? Sogar die Ehe ist erlaubt...

Weil viele denken, das es unter Verwandten "ekelhaft" ist und verboten gehört, egal welchen grades. Ist genauso wie bei "Farbigen". Einige Deutsche scheinen ja immernoch zu denken "die kommen ausm Hindukusch, die sind alle schmutzig und stinken und sind krank". Da kann man noch so oft beweisen, das es anders ist, und trotzdem hält sich die Meinung. Das im Mittelalter Cousinen / Cousin Hochzeiten durchaus normal und die Regel waren, vergessen viele dabei.

Eigentlich ist Inzest auch nur aus dem Grund verboten, weil es zu Krankheiten und Behinderungen kommen kann. Deswegen ist auch nur vaginalsex Verboten, Oralsex und Analsex jedoch nach deutschem Recht soweit ich weiß erlaubt. Ergo könnte genauso vagnialer Sex mit Verhütung auch erlaubt sein (ist es nicht, was ich jedoch unlogisch finde).

Genrell finde ich, dass das Thema Inzest von vielen total falsch betrachtet wird. Nehmen wir an, 2 Geschwister werden kurz nach ihrer Geburt getrennt (Adoption und so). Nach ca 19-21 Jahren lernen sie sich zufällig kennen, irgendwo in einer andern Stadt. Sie finden sich sympatisch, treffen sich, verlieben sich, haben Sex und so weiter. Später kommt raus: Sie sind Geschwister. Trotzdem lieben sie sich. Sollte man ihnen nun vorwürfe machen, oder wie einige hier als "ekelhaft" verurteilen? Ich finde, nein. In diesem Fall zum Beispiel sind die Gefühle eben entstanden, und man kann da nichts dagegen machen.

Um es kurz zu sagen: Wenn man seine Cousine geil findet (ich hatte übrigens schon selber erotische Gedanken meine Cousine betreffend) oder sogar Gefühle für sie hat, dann sollte man sie auch ausleben, vorrausgesetzt sie empfindet genauso.

Zum Thema unter Geschwistern: Wie ich schon sagte, nur vagnial ist verboten, und meiner Meinung nach auch nur wegen der Krankheitsgefahr. Daher finde ich, sollte man es nicht verurteilen, wenn sich 2 Geschwister geil finden oder so. Nebenbei, ich glaube gut 60-70% der männlichen "Iiih, Inzest" Sager hier würden lesbische Schwestern um einiges eher tollerieren, bzw nichts dagegen haben es mit 2 Schwestern zu treiben die sich gleichzeitig gegenseitig verwöhnen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH